• Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 637
    geschrieben 1445882958000

    Faslls Ihr Skifahrere seid, eine knappe Stunder von SLC, mit Bus oder PKW, sind einige der besten Skipisten fuer Spring Skiing in den USA: Alta, Snowbird, Deer Valley. Ski Ausreustung zum Leihen iat kwin Problem.

    treplow
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2708
    geschrieben 1445884832000

    Da kann ich Treplow nur zustimmen. Wir haben uns die Skischanzen angesehen, die für die olympischen Winterspiele 2002 quasi "vor der Haustür" von Salt Lake City errichtet wurden. Wir fanden im Juni 2015 auch den Antelope Island State Park mit seinen vielen Bisons und der historischen Ranch schön.

    Zu Page: Zumindest das von mir empfohlene Comfort Inn ist modern und schön!

    Am Horseshoe Bend hat mich gestört, dass es dort keinerlei Geländer oder Aussichtsplattform gibt. Man muss direkt an die ungesicherte, schroffe Felskante (300 m Tiefe!) herantreten, wenn man die Fluss-Schleife sehen will. Und der Antelope Canyon, na ja, eine kurze Klamm ohne Wasser für 50 $ Eintritt.

    Wenn man das riesige Kohlekraftwerk sieht, das die Navajos mitten in die Gegend geknallt haben, weiß man, dass dieses Volk eine ganz eigene Naturverbundenheit hat.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1268
    geschrieben 1445885535000

    @EmmiLola: ". Ich dachte damals Maiwär auch schöln günstig und bei machnen Hotelpreisen haben mir ganz schön die Ohren geschlakert"

    -> Die Zeiten, in denen man im Mai noch günstig im Südwesten reisen konnte, sind leider vorbei. Seit 2 - 3 Jahren geht's mit den Hotelpreisen steil nach oben. In einigen Orten mehr in anderen weniger. Der Mai ist mittlerweile fast genauso teuer wie Juni - August.

    Daher reisen wir nun zum wiederholten Mal im März. Mit einigen Abstrichen (Jeep Safari, Spring Break, Ostern) ist das eine ganz gute und günstige Reisezeit.

  • EmmiLola
    Dabei seit: 1429488000000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1445943416000

    Skifahren wär schon was! Generell möchte unser mitreisendes Päarchen wohl eher im Bereich SLC bleiben und eher Auflüge in die National Parks machen. Wär das eine sinnvolle Alternative zu einem Roadtrip? Gibt es in SLC und Umland auch viel zu sehen/zu unternehmen?

  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 637
    geschrieben 1446143352000

    In der Umgebung von SLC gibt es natuerlich Etliches zu sehen, wie den Salzsee, die schon erwaehnten Skigebiete; die Seilbahn bei Snowbird ist auch fuer Nicht-Skifahrer einen Trip wert.Bezueglich der SLC da kennen sich Eure Verwandte sicher besser aus wie ich, der gelegentliche Skifahrer.

    Richtung Nordenvon SLC, wie schon anderswo erwaehnt , liegendie Grand Tetons alpen. Ich wuerde diese Tour nichtam  Ende des Winters machen. Ihr koennt noch in Winter Strassen Verhaeltnisse kommen, und die Berge sind den Dolomiten aehnlich, also nicht typisch Amertka.

    Aber hier sind zwei Trips die Euch vielleicht Spass machen wuerden: Einer nach Moab, ungefaehr 380km, 4 Tage, einschl. zwei Tag eAufenmthalt in Moab. Die andere Tour. einschl. Moab und Monument Valley sowie Bryce Canyon ist insgesamt etwa 700 Meilen, und etwa 6 Tage lang, einschl.Aufenthalt in Moab, Monument Valley und Bryce Cy. Ich bin alle Streckengefahren und die Strassen sind gut.

    (1) Moab,Utah. Von SLC auf der Interstate 15 suedlichbis nach Spaniish Fork (10 Meilen suedlich von Provo), und dann auf der US 6 bis zur I-70 bei Green River. Von G.R. auf der I-70 Richtung Osten fuer 24 Meilen bts zur Ausfahrt #182, dann Richtung Sueden nach Moab, und dem Arches National Park, dem Canyonland National Park und dem Dead Horse Point State Park. Lest darueber im Internet nach , unter den jeweiligen Namen der Parks.

     

    Ich wuerde 2 ganze Tage in Moab bleiben. Die „Aarchway Inn“ ist eine gute Unterkunft, ganz in derNaehe des Arches National Park (das „Aachway“ ist kein Tippfehler sondern so genannt um mit den zwei A s die erste Hotel Position im Telephon Buch zu bekommen. Besinders schoen ist auch die Sorrell Ranch an der UT 128, eine echte Ranch direkt am Colorado Fluss Aber sehr teuer und oft voll gebucht.

    Von Moab aus koennt Ihr zurueck nach Green Rivers, fahren, dann auf der I-70 weiter in Richtung Westen bis Salina, und auf der US50 zur I-15, diese dann zurueck nach SLC fahren. Die I-70 Strecke zwischen Green Rivers und Salina ist slandschaftlich besonders intetessant. (Warnung: Von G.R. auf 50 Meilen keinen Service, nur Plumpsklos an Aussichtsplaetzen.) Strasse4-bahnige gute Autobahn.

    (2) MonumentValley Tribal Park, Bryce Canyon: Von Moab via US191 bis Bluff , dann US 163 zum Park (150 Meilen). Der Park und Alles drinnen gehoert den Apachen. Falls Unterkunft Hotel The View, oder Gouldings besetzt ist, hat Kayenta, Arizona, weitere Unterkunftsmoeglicheiten, wie Hampton Inn.(Hilton). Vom Monument aus US 160 biszur AZ 98, nach Page. US 89 nach Kanab, Mt. Carmel Junction und Abzweigung UT 12 nach Bryce Canyon National Park.

    Ihr koenntet auch von Mt. Carmel Junction auf der UT 9 einen Abteher zumZion National Park machen, oder den Bryce Cy. fallen lassen und vom Zion direkt zur I-15 und SLC fahren. Ich finde den Brtyce Cy interessanter. Von dort zur I-15 sind es 51 Meilen (Einfahrt#95). Ohne Zion sind es insgesamt circa 1200 km SLC. Roundtrip.

    treplow
  • EmmiLola
    Dabei seit: 1429488000000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1446143777000

    wow- vielen Dank für die detaillierten Tourvorschläge!! Echt toll! Ich werde das meiner "Reisegruppe" am We genauso vorlegen und dann werden wir uns bestimmt einig werden. Vielen Dank an alle! Ich meld mich wieder ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!