• andreas0401
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 360
    geschrieben 1297770590000

    @Floh30 sagte:

    Von San Francisco bis San Diego alles am Highway I mit nur einer Übernachtung - gut ??? ohne Stress ??? :frowning: :? :shock1:

    Wohl nur, wenn man kein Problem damit hat, sich den Hintern 10 Stunden im Auto platt zu sitzen.

    Hallo Floh

    Du magst ja recht haben. 10 Stunden im Auto sind nicht jedermanns Sache.

    Aber ich für mich, habe da auch weniger Probleme.

    Ich z.b. liege mir auch nicht gerne am Strand den Rücken wund. Hitze, Sand und

    klebrige Sonnenmilch veursachen bei mir schon eher Stress.

    Schönen Gruß

    Andreas

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1297775542000

    Ich kann mich nur Floh's Meinung anschließen, der Highway und die Gegend ist zu schön um ihn einfach "runter zu fahren". 1-2 Ü finde ich dort ideal. Aber wie alles im Leben, ist es Geschmacksache.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • claumi
    Dabei seit: 1111708800000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1297804950000

    Also Floh, ich kann Dich beruhigen, mit meinem Hintern ist alles in Ordnung. Finds nicht so toll, wenn ich meinen Beitrag hier leiste und dann so einen Kommentar bekomme. Kannst Du Dir tatsächlich sparen.

     

    Wir sind früh morgens losgefahren, haben ausreichend Pausen gemacht, dann eine Übernachtung und am nächsten Tag so weiter. Die Landschaft ist so toll, daß es einem auch im Auto nicht langweilig werden kann. Aber ich muß mich auch nicht rechtfertigen. Fand es super schön und würde es jederzeit wieder so machen.

  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1297843555000

    Nur nebenbei - ich hasse es auch stundenlang irgendwo in der Sonne zu liegen - aber um das geht es hier auch nicht.

     

    Was für den Einen stresslos und toll ist, ist für den Anderen unangenehm und zu zeitaufwendig. Deshalb sollte man nicht von sich selbst auf andere schließen und dabei vielleicht auch eine Zeit angeben, wenn es für einen selbst "ohne Stress" war.

     

    Viele unterschätzen sowieso schon die Länge der Fahrtzeiten, da es ja "NUR" 200 Meilen sind und deshalb finde ich solche Aussagen nicht ganz richtig. Dass Du Dich deshalb gleich angegriffen fühlst, tut mir leid, aber jeder mag eben nicht 10 Stunden am Tag im Auto verbringen.

  • San-dee
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 556
    geschrieben 1297856293000

    Ich muss mich den meisten hier anschließen und würde auf gar keinen Fall den Highway 1 mit nur einer Übernachtung fahren.

    Die Landschaft ist wirklich wunderschön und es gibt auf der Strecke sehr viele Viewpoints, die man abklappern wird und sollte. Man bleibt dann etwas längere Zeit dort stehen, genießt einfach den Augenblick und die schöne Natur.

    Wir haben sogar Delphine und Seelöwen in freier Wildbahn gesehen! Wäre doch schade, wenn man das alles verpassen würde bloß weil man schnell schnell durchfahren will, oder?

    Außerdem bietet Monterey ja auch einiges mit seinem Bay Aquarium, dorthin würde ich auch jederzeit wieder!

    Wir haben auch relativ lange Strecken in Anspruch genommen aber so lange ist dann doch etwas zuviel des Guten, zumal es eine so tolle Straße ist ;)

  • claumi
    Dabei seit: 1111708800000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1297866631000

    @Floh30

     

    So ist Dein "Ton" aber auch wesentlich netter. Hättest Du das gleich so geschrieben, dann fühle ich mich auch nicht angegriffen :-)

     

    Zeitangabe: 500 Meilen in zwei Tagen, nicht permanent im Auto gesessen, viele Pausen gemacht und nicht schnell schnell runtergefahren, so wie das hier dargestellt wird. Geht ja auch gar nicht, das läßt schon die Geschwindigkeitsbeschränkung nicht zu. Es war für uns ausreichend. Andere mögen noch viel mehr Zeit dort verbringen. Das ist doch auch völlig okay.

     

    Letztlich geht es hier ja auch nicht um mich, sondern um die Fragestellerin. Es sind ja nur Tipps, die hier verteilt werden, was jeder draus macht, kann auch jeder für sich entscheiden.

  • katerkatzilla
    Dabei seit: 1206921600000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1298130845000

    Ich sehe, dass meine Fragen hier ganz schöne Spuren hinterlassen haben. Meine Schlussfolgerung ist jedenfalls, dass wir die 1 nicht mit nur einer sondern nun mit zwei Übernachtungen fahren werden. Ich denke, wir werden nach Ankunft in LA (14.30) sicher keinen Bock mehr haben, noch groß aus LA rauszufahren und gleich Flughafennah übernachten. Und dann am nächsten Tag weiter nach Santa Barbara und dann noch ein ZÜ in Monterey (wie es mir Antje und Christian empfohlen haben - vielen Dank für die vielen Tipps). Schließlich wollen wir ja auch was von der Landschaft haben!!!

    Vielen Dank an alle für die Beiträge!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!