• juliaaa
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1185726230000

    Hallo!

    Kurz und bündig, ich habe vor eine USA-West-Coast Busreise zu machen!

    Die einzelnen reisen bieten aber nur ENTWEDER Palm Spring ODER San Diego an!

    Jetzt hätte ich gerne so viele meinungen wie möglich, was sich mehr auszahlt und warum!:)

    Danke!

    Lg Julia

  • Mani1
    Dabei seit: 1157846400000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1185821469000

    Hallo Julia

    San Diego= Strand /Hafenviertel/Old Town/Gaslamp Quarter/Sea World/San Diego Zoo um einige Sehenswürdigkeiten von San Diego zu nennen.

    Also einiges ist schon los oder?

    Palm Springs=Ruhe Entspannung Palm Springs Aerial Tramway (Seilbahn auf fast 3.300 Meter hohen Mount San Jacinto)

    Palm Springs Desert Museum( Geschichte der Wüste und deren Einwohner)

    Moorten Botanical Garden/Indian Canyons(geführte Wanderung) und in der nähe der Joshua Tree National Park.

    Willst du mehr Unterhaltung/Action bist du warscheinlich in San Diego besser aufgehalten.

    Palm Springs ist eher für die Menschen die Ruhe und nicht so viel Touristen

    treffen wollen.

    Das mußt Du jetzt selber Entscheiden zu was für einen Mensch du gehörst.

    P.S. Ich besuche im September beide Städte

    Gruß und einen schönen Urlaub wünscht Dir

    Mani1

  • artusundluna
    Dabei seit: 1108512000000
    Beiträge: 411
    geschrieben 1185886502000

    Hallo,

    ich kenne beide Städte (zwei verschiedene Reisen) und habe mich in beiden gut amüsiert. San Diego hat von allen Strand-Städten, die ich in den USA besucht habe, die interessanteste Beach-Atmosphäre (war auch meines Erachtens die einzige, wo auch mal ein paar hübsche junge Damen mit netten Bikinis rumliefen, meist Latino-Abstammung, denke ich. Nicht, dass ich persönlich auf Frauen "stünde", aber bei dem üblichen Strand-Look ansonsten in den USA, was Form und Verpackung betrifft, war das wohltuend für die Augen).

    Nach Palm Springs wäre ich wohl nicht gefahren, hätten wir nicht den Joshua Tree Nationalpark sehen wollen, aber die Stadt hatte dann gutes Wetter (schon sehr heiß im Mai) und eine sehr angenehme, geradezu "europäische" Athmosphäre, heißt, man konnte gut ZU FUSS bummeln (in den USA sonst nur so erlebt in Santa Barbara, übrigens auch zu empfehlen) und prima shoppen, auch nett in Lokalen an der Flaniermeile sitzen und gucken. Ansonsten viel Grün inmitten der Wüste, auch mal gehobene Lokale, viele wohlhabende Leute, den Regenbogen-Flaggen nach zu urteilen auch eine rege Gay-Szene.

    Ich schließe mich übrigens Mani1 oben ausdrücklich an, was die Seilbahn betrifft. Wahnsinn, unbedingt machen! Und genug Zeit für eine kleine Wanderung auf dem Berg nehmen: Unten Wüstentemperatur mit Palmenoase, oben original Alpen-Feeling mit ganz anderer Vegitation, Klima etc., super!

    Wo ich ich nicht anschließe ist die Frage Unterhaltung, s.o., die gab es in Palm Springs ja auch.....

    Und noch eine Ergänzung zu Palm Springs: Es soll dort in der Nähe so einen tollen Canyon geben auf Indianerland, den man gegen Eintritt erwandern kann, den haben wir zeitlich nicht mehr "geschafft", aber die Bilder sahen toll aus.

    Schreib doch mal, für was Du Dich entschieden hast und wie es Dir gefallen hat, ciao, Karin

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1185967756000

    Der grosse Unterschied zwischen den Städten ist auch die Temparatur: In San Diego ist es Downtown und am Meer so um 22-26°, weiter im Inland über 30°. Aber in Palm Springs ist es Juni-August zwischen 38-44° und im Frühjahr/Herbst immer noch 30-40° warm. Palm Springs ist auch ein beliebtes Ziel für Golfer und Tennisfreaks. Da beide Städte echt gegensätzlich sind würde ich beide machen.

    Aber San Diego ist und bleibt eine meiner schönsten Städte (habe da ein halbes Jahr gelebt). Auf jedenfall ein Bummel in La Jolla machen (Vorstadt am Meer) und gut Abendessen. Das beste Restaurant ist "George's at the Cove" in La Jolla. Das Essen im grossen Restaurant mit Panorama auf Meer ist super gut. Etwas günstiger ist die Terrasse mti Drinks und Food über dem Restaurant. Echt toll.

    Wie geschrieben kann ich die sonstigen Sehenswürdigkeiten beider Städte nur unterstützen.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!