• Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1361391066000

    In den Großstädten ist das Angebot an Motels so groß, dass man immer etwas findet. Das gilt natürlich auch für abgelegene Nester, in denen man nur zwischen-übernachtet. Wir haben mal in Barstow mit Coupon übernachtet (in den Sommerferien), kein Problem. An den NP´s gibt es zwar auch immer mehrere Motels, aber da könnte es schon knapp werden, wie ja auch Lind-24 schreibt.

    Die Angebote für Coupons gelten oft nur drei Monate, deshalb ist für August/September noch nicht viel drin.

    Ihr könnt euch auf die preiswerten Ketten konzentrieren wie Travellodge, Comfort Inn, Motel 8, Howard Johnson. Die sind durchaus okay. Von den ganz billigen würde ich die Finger lassen (verqualmte Nichtraucherzimmer etc.), also Motel 6 oder Knights Inn.

    Das Tropicana in Las Vegas wurde vor etwa einem Jahr komplett renoviert, daher vielleicht der Preis. Oder die hatten gerade kein Angebot. Wichtig: Von Freitag bis Sonntag explodieren die Hotelpreise. Das Luxor ist schön und preiswert. MGM sowieso, auch wenn sie das Löwen-Habitat gerade aufgelöst haben.

    Ich kann das Excalibur empfehlen und, sofern ihr keine Kinder dabei habt, mit kleinen Einschränkungen auch das Flamingo, das natürlich genial gelegen ist.

    Im Circus Circus war ich auch mal, aber 2011 wirkte es sehr heruntergekommen. Und das bei Deutschen so beliebte Stratosphere ist zu weit vom Schuss. Achtet ein bisschen auf die Lage am Strip. Und wenn euch ein Preis gefällt, nehmt das Hotel.

    Über den Sinn von diesen speziellen Coupon-Heften in Shopping-Centern gibt es Streit in meiner Familie. Meine Frau tut alles, um die Dinger zu bekommen (Anmeldungen im Internet etc.). Ich finde sie völlig unergiebig. Meist kauft meine Frau dann irgendwann zwei Brezeln zum Preis für eine, um mir zu beweisen, dass das Heft doch was gebracht hat...

    Ansonsten findet ihr überall (im Hotel, im Supermarkt, beim Walmart, bei McDonalds...) Coupons für alle möglichen Anbieter, und die finde ich auch cool. 5 $ Eintritt sparen oder zwei für eins, Amerika spart sich reich.

    P.S.

    Ich sehe gerade, dass Susanne einen sehr ähnlichen Beitrag geschrieben hat. Da habe ich wohl zu langsam getippt. Aber gleiche Aussagen sind ja auch gut.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • ich123456789
    Dabei seit: 1273622400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1361391518000

    Oh jeee, wenn ich euch richtig verstehe, sind wir eh schon relativ spät dran für manche Orte bzw. Gegenden... :(

    Das mit der ADAC Vergünstigung habe ich nicht gewusst. Finde ich aber gut :)

    Dass ihr uns für Motel 6 abratet verunsichert mich jetzt, genau die haben wir schon angeschaut  im Internet ;)

    Wir möchten halt in Las Vegas einen schönen Pool, weil wir einen Tag komplett zur Entspannung am Pool verbringen möchten :)

    Allerdings sind die Preise besonders bei diesen Hotels vom 22.8 - 26.8 relativ teuer... (liegt wahrscheinlich auch dran, dass auch ein Wochenede mit dabei ist.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1361431189000

    Als wir zum 1. und 2.Mal dort waren (1998 u. 2000) haben wir auch in Motel 6 gewohnt, das war da auch völlig o.k. Sie sind jetzt aber wohl als verqualmte Fernfahrerabsteigen runtergekommen. Im Vorbeifahren haben wir jetzt auch einige davon gesehen, in denen in heute nicht mehr übernachten möchte. Da sind schon die anderen Ketten u.a. Best Western eine andere Liga. Es müssen für uns auch nicht die Luxuszimmer sein während so einer Rundreise, aber sauber sollte es schon sein.

    Die Groupons haben wir auch gesehen und mal mitgenommen, aber nicht wirklich viel genutzt.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • ich123456789
    Dabei seit: 1273622400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1361454975000

    Danke für deine Antwort. Dann werde ich wohl noch mal das Internet durchforsten nach Angeboten für unsere Übernachtungsorte.

    Wieviel habt ihr pro Nacht und ZImmer so ausgelegt? ich weiß, dass ist eine Sache, die personenabhängig ist (nur als kleiner Anhaltspunkt) :)

    LG

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1361456746000

    Du mußt bedenken, dass Du in der Hauptreisesaison unterwegs bist. Für ein normales Motel irgendwo an der Strecke (also nicht direkt im Nationalpark) würde ich mindestens 100$ pro Zimmer/Nacht rechnen, Nationalparkunterkünfte sind wesentlich teurer. Eine einfache Unterkunft kann dort locker 250 - 300$ pro Nacht/Zimmer und mehr kosten - wenn man bereit ist, etwas weiter weg zu übernachten, kann man natürlich sparen. Du mußt übrigens aufpassen, ob bei den angegebenen Preisen bereits die Steuern inkludiert sind, in den USA ist es nämlich üblich, die Zimmerpreise zunächst ohne die Steuern (und eine evtl. Resortgebühr) anzugeben.

    Eine direkte Buchung der Nationalparkunterkünfte ist zwar billiger, aber kaum machbar, wenn man nicht sehr lange im Vorraus bucht (über Xanterra usw.). Daher muß man i.d.R. auf Reiseveranstalter zurückgreifen, die die knappen Kontingente teuer verkaufen. Aber auch hier gilt: außerhalb der Nationalparkgrenzen bekommt man leichter etwas und dort herrscht auch ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1361459795000

    Ich habe gerade mal auf die Best Western z.B. in Page gesehen, die Preise sind aber schon heftlich mit 230$ pro Nacht für 2 Pers.

    Bei uns hat sich das relativiert, da wir mit unseren Jungs und somit 4 Pers. in einem Zimmer waren.

    Wenn du alternativ mal hier bei HC in Page z.B. das Super 8 nimmst (da waren wir und es war durchaus o.k.) kommst du auf 204 € für 2 Beide, das ist finde ich absolut o.k. Schau mal hier.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!