• ollihaus
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 378
    geschrieben 1353278832000

    @michael,

    also wir waren dieses Jahr 18 Tage mit dem Auto an der Westküste unterwegs.

    Anfangs hatte ich auch geplant, erst nach New York zu fliegen, dann rüber und die Tour durch den Westen.

    Zum Glück haben wir es nicht gemacht ! Ich sag dir auch warum: die Eindrücke, die wir auf der Tour im Westen gesammelt haben, waren so  vielfältig, NY dazu wär viel zuviel gewesen !!! Wir werden NY später einmal machen, dann in Kombi mit etwas anderem an der Ostküste oder so.

    Flieg nach SF, bleib da einige Tage (3), schaut euch die Stadt an mit öffentlichen Verkehrsmittel (Hoteltipp Holiday Inn golden Gateway), nimm dann das Auto und los über den Hgh. one nach LA, weiter bis San Diego und von dort über Grand Canyon nach Las        Vegas. Benutze google Map für die streckenplanung und denke daran, dass man nicht imme r so schnell fahren darf. Also nicht so lange Tagesetappen.. auf dem Weg an der Küste entlang hinter LA auch Strandbesuch einplanen(z.b. Huntington Bay, St. Monica) wenigstens für ein paar Stunden... Und in San Diego auch mindestens 2 Tage, einen fürs Kulturelle, der andere für Strand und abends dann Sea World ...Auf dem Weg zum GC dann Teilstück Route 66 mitnehmen (Seligman, Kingman) muss man gesehen haben , war klasse! Wenn du Details möchtest, meld dich, ich hol dann die Papiere noch mal raus wegen der einzelnen Etappen und Strecken.                     

         

    Viel Spass bei der Planung und mit Fragen immer her, wir haben auch mit Hilfe dieses Forums unsere Reise und Strecke geplant und es war einfach super...

    Lg Gabi

    PS: Schau doch mal in meinem Profil unter Forensbeiträge und dort unter Westküste USA - unsere Route. Da findest du schon viele hilfreiche Hinweise .

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1353330118000

    Huhu

    Ich würde New York auch definitiv auf später vertagen. 3 Wochen kann man an der Westküste ohne weiteres zubringen und hat einen schönen Rahmen.

    Wenn möglich würde ich Page noch mit reinnehmen, nach 3 Reisen an die Westküste für mich unverzichtbar da traumhaft schön!!

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • ich123456789
    Dabei seit: 1273622400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1353758080000

    Hallo,

    wir haben jetzt gebucht. Haben lange verglichen im Internet und sind von Reisebüro zu Reisebüro... Haben jetzt letztendlich über www.expedia.com gebucht. Ich hoffe das war kein Fehler über eine amerikanische Seite zubuchen. Aber .com ist um etwa 200 Euro billiger als .de....

    Was meint ihr dazu?

    Ach ja, wir fliegen jetzt nach SF und von LAX wieder zurück,..

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1353766630000

    @ich123456789

    d.h. ihr bleibt jetzt doch nur im Westen und verplant dort eure Reise?

    Hast du jetzt nur die Flüge gebucht und/oder auch noch Motels/Hotels?

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • ich123456789
    Dabei seit: 1273622400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1353866526000

    Hallo, ja genau wir haben jetzt New York gestrichen und wollen von SF die NPs, LV bis LAX mit dem Mietauto alles abfahren.

    Den Flug haben wir über expedia.com gebucht und das Auto und die erste nacht in SF über das REisebüro..

  • ich123456789
    Dabei seit: 1273622400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1361373900000

    Hallo zusammen,

    seit ich das letzte mal hier war, hat sich doch schon einiges bei unserer Planung getan.

    Der Flug ist gebucht und das Mietauto auch. Die erste Nacht in SF haben wir auch bereits in der Tasche. :D

    Unsere Route steht so weit auch schon fest. Hier ein paar Punkte bzw. Übernachtungsorte.

    SF; Mariposa, Yosemity, Monolake, Bodie, Bishop, Death Valley, Las Vegas, Zion NP, Bryce Cayon, Page, Monument Valley, Grand Canyon, Los ANgeles

    Nun zu meinen Fragen: :question:

    - Sollen wir in Deutschland vorbuchen? Ist es billiger vor Ort zu buchen oder in Deutschland? Ich hab von den %Coupons gehört, die man für die Motels teilweise benutzen kann. Nützen die viel?

    - das Hotel in Las Vegas wollten wir schon vorbuchen. Sinnvoll? Wo kann man diese günstig buchen? Ich habe gesehen, über amerikanische Seiten spart man einiges gegenüber den deutschen.

    - Wo kann man in Las Vegas gut einkaufen gehen? Welches Outlet empfiehlt ihr?

    - Könnt ihr uns einen Tip geben, für die Übernachtung im Yosemity? Hab gesehen teilweise kosten die Nächte 300 Euro im Park.

    Ich hoffe ich komme nicht als Sparfuchs rüber. Aber ich finde eine genaue Planung bzw. Kostenübersicht ist bei 3 Wochen schon wichtig.#

    Ich bedanke mich jetzt schon mal für Eure Hilfe... DANKE

    LG

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1361378925000

    Zu deinen Fragen:

    Hotel vorbuchen?

    Wir haben früher viel mit den Coupons gearbeitet. Die kann man hier schon ausdrucken. Hier der Link: www.hotelcoupons.com/

    Da ihr im Juli unterwegs seid (US-Sommerferien) würde ich Coupons nur in den großen Städten nutzen, da es an den NP´s sowieso kaum Sonderangebote gibt und die Motels dort schon mal ausgebucht sein können.

    Wir checken die Preise hier auf HC und reservieren dann meist doch auf der Homepage des Hotels direkt. Vorteil ist, dass man in der Regel nichts vorher zahlen muss und günstige Stornierungsbedingungen hat.

    Hotel in Las Vegas vorbuchen?

    Ich würde ein Hotel am Strip nehmen und es schon reservieren. Ich habe mir 2011 über diese Seite einen sogenannten Promo-Code besorgt: www.vegas-hotels.de/

    Mit dem Promo-Code habe ich dann auf der Homepage des Hotels ein Zimmer zum Sparpreis reserviert. Die meisten Promo-Codes kommen erst drei Monate im voraus heraus.

    Welche Shopping-Center in Las Vegas?

    Wir waren im Premium Outlet North (150 Shops) und im Premium Outlet South (140 Shops). Der wesentliche Unterschied ist, dass das Outlet-Center South überdacht und klimatisiert ist. Hier die Links:

    Premium Outlet North

    Premium Outlet South

    An Shopping kommt man in Las Vegas aber auch sonst überhaupt nicht vorbei...

    Übernachtungstipp Yosemite?

    Ich empfehle die Cedar-Lodge in El-Portal, da sie genial gelegen ist. Und man kann dort abends, wenn die Füße glühen, herrlich in diesen kühlen Wildbach springen, der eigentlich ein Fluss ist. Doch ich vergesse den Namen immer (Merced River?).

    Billigere Angebote und ein paar Motel-Ketten gibt es in Mariposa, das ist aber weiter vom Eingang entfernt.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1361386633000

    Hallo, na hört sich doch schon alles ganz gut an. Die Zeit wird für euch im Westen wie im Flug umgehen, schön dass ihr euch für die kompletten 3 Wochen dort entschieden habt.

    Wir waren ja auch im Juli 2011 in der Region, ich muss gestehen dass wir sehr froh waren nach den anstrengenden Tagen auch bei den Temp. gezielt in die Unterkunft zu fahren die wir vorgebucht haben. Es gibt dazu total unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen. Wir persönlich habe keine Lust dann noch Motels/Hotels "abzuklappern".

    Wir wissen vorher was uns erwartet, wie es (in der Regel) aussieht und auch was es kostet.

    Du wirst wahrscheinlich eh merken, dass vieles in der Jahreszeit in der Nähe der N.P. schon nicht mehr zu bekommen ist. So ging es uns im Monument Valley und auch in Page und Palm Springs. Dort mussten wir die 2. oder 3. Auswahl nehmen. War auch nicht schlimm, aber wenn ich das hätte vor Ort abklären müssen, das wäre nicht mein Ding.

    Hotel in Lag Vegas kann ich das Mirage, der Treasure Island und das Mandalay (Upgrate Four Seasons) sehr empfehlen. Fürs Monument Valley das The View oder alternativ das Gouldings. Für den Bereich am Grand Canyon das Best Western in Tusayan

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • ich123456789
    Dabei seit: 1273622400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1361389554000

    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten. :)

    @ gunnar1234: hab ich dich richtig verstanden, dass du die Coupons nur in den Großstädten nutzen würdest? in den kleineren Orten nicht?

    Hab den Link schon etwas durchgeschaut, aber für unseren Zeitraum Mitte august bis Anfang September sind leider nicht viele drinnen.

    Sind die Preise auf den Homepages der Hotels/Motels billiger? Wir möchten überwiegend in Motels bleiben.

    Hotel in Las Vegas hätten uns das Tropicana, Luxor und MGM gefallen. Ich hätte nicht gedacht, dass das Tropicana teurer ist, als das MGM. Kann das sein?

    Für die outlet Center gibt es auch Coupons simmt das?

    Ist es schwierig, vor Ort noch ein Zimmer zu bekommen (Juli, AUgust?).

    DANKE :) BIn echt froh, dass Ihr mir weiterhelft.

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1361390414000

    Hallo,

    offenbar möchtet Ihr ja v.a. viele Nationalparks besuchen, und das in der Hauptsaison. Langfristiges Vorbuchen ist dort ein Muss (und Coupons gibt es für Nationalparkunterkünfte sowieso nicht), was natürlich die Flexibilität der ganzen Reise so stark begrenzt, dass ich nur wenige Übernachtungen evtl. offenlassen würde.

    In Orten wie Bishop, die im Grunde reine Übernachtungsorte auf der Strecke sind, könnte man es prinzipiell darauf ankommen lassen - falls Ihr erst abends spät an Eueren Zielen ankommt, was ja bei Rundreisen oft der Fall ist, macht es aber auch nicht mehr so viel Freude, u.U. länger nach einer Unterkunft suchen und evtl. sogar weiterfahren zu müssen, falls alles ausgebucht ist.

    In LA kann man es evtl auch darauf ankommen lassen, in San Francisco finde ich die Lage der Unterkunft aber schon wieder wichtiger und würde vorbuchen - zumindest kurzfristig per Laptop von unterwegs - für mich ist dies seit einiger Zeit sowieso die beliebteste Form geworden, zumal mir die Billigstmotels, die es oft per Coupon gibt, nicht mehr so zusagen. Wirklich gute Unterkünfte haben dies i.d.R. nicht notwendig, aber auch in besseren Motels/Hotels bekommt man bspw. Rabatt für seine ADAC - Mitgliedschaft (in USA AAA = Triple A), oftmals auch ohne die Mitgliedskarte vorzeigen zu müssen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!