• sissipaula
    Dabei seit: 1264377600000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1264406879000

    Hallo alle zusammen,

    ich bin zum ersten mal hier. Wir möchten vom (ca. 6.03.-20.03.2010) Urlaub in Florida und evtl. New York mit unserer kleinen machen. Ist das empfehlenswert? Hat jemand erfahrung mit kleinkindern in NY und Florida? Oder doch nur ein Ziel wählen? In Florida solls eine kleine selbst zusammengestellte Rundreise sein. Kann mir jemand Tips geben?

    Danke, schonmal im vorraus.

    Lg Sissipaula

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2816
    geschrieben 1264447897000

    Ich habe Erfahrung mit Reisen mit einem Kleinkind in die USA.

     

    Verschiebt eure Pläne um drei Jahre! Ein vierjähriges Kind hat richtig Spaß in Orlando, ein einjähriges keinen besonderen! Als USA-Anfänger findet ihr vermutlich in Florida keine Supermärkte und keine Apotheken (okay, außer in Wal Mart - Supercentern). Das Klima ist nicht Kleinkind-gerecht. Und die unabdingbaren Klima-Anlagen tun ihr Übriges.

     

    New York ist für Kleinkinder überhaupt nicht geeignet. Wartet dafür mindestens bis zur Einschulung, eher länger.

     

    Wir (mit USA-Erfahrung) wollten unserem damals vierjährigen Kind nicht zuviel zumuten und hatten nur Miami-Beach und Orlando geplant. Dann kam Hurrican Floyd und wir mussten evakuiert werden. Ein bisschen Abenteuer ist nicht auszuschließen...

    Aber Disney-World machte alles wieder wett!

     

     

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1264509192000

    Als Erstes unbedingt und schnellstens einen maschinenlesbaren Pass für euer Baby machen!!! Viel Spaß beim Fotografen ;)

    Dass euer Kind von der Reise nichts hat, ist euch sicherlich klar. Der Flug dauert einige Stunden, das sollte man auch bedenken. Ich würde für einen entspannten Urlaub nur ein Ziel wählen. Wenn dann auf jeden Fall FL. Wir waren das erste Mal mit unserem Kind dort, als er gerade sechs Jahre war. Davor sammelten wir mit ihm in diversen Urlauben "Erfahrung". Es ging aber nie weiter als auf die Kanaren. Zum ersten Mal als er 1 Jahr war. Ich muss ehrlich sagen, erholsam war es nicht wirklich. Es ist so viel rund um das Baby zu tun, was einen doch ziemlich einschränkt. Man muss so vieles bedenken. In Usa ist halt vieles anders als bei uns. Das geht beim Arzt los und hört beim Klima auf.

    Auch wenn ich nichts dagegen habe, dass man mit Kleinkind in Urlaub fährt, finde ich eine Rundreise oder ein Besuch in NY mit einem Baby nicht gut. Ich finde auch, dass ihr vielleicht noch etwas warten solltet. Und dann geht aber auch nichts über Orlando und die Parks.

    LG

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • sissipaula
    Dabei seit: 1264377600000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1264576278000

    Danke für die Antworten. Habe mit Kundin gesprochen....die sagte es sei mit USA erfahrung kein Problem. Wenn die kleine so ist wie immer. Sie war mit 3 kleinen Kindern in New York und Florida und es sei total easy gewesen. Ihre kleine war gerade 1 Jahr geworden. Meine kleine liebt auch hardcore shopping auf der Frankfurter Zeil.

    Ich weiß noch nicht wie wir uns entscheiden. Erstmal abwarten bis wir den (masch. lesb.) Reisepass für die kleine haben (der normale Reisepaß reicht ja nicht, wie ich gestern erfahren habe).

     

     

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2816
    geschrieben 1264614592000

    @sissipaula sagte:

    Meine kleine liebt auch hardcore shopping auf der Frankfurter Zeil. 

     

     

    Ein einjähriges Kleinkind liebt Hardcore-Shopping? Spricht es schon mehr als zwei Worte? Läuft es selbständig mehr als zwei Meter? Und dann liebt das Kind Shopping? ´tschuldigung: Hardcore-Shopping?

     

    Ich hatte meinen Beitrag ernst gemeint. Und Frau Schulz hat ja meine Aussagen fast im Detail noch mal wiederholt.

     

    Aber du hast uns offenbar nur verulkt, Sissipaula. Schade um die Zeit für die Antworten auf deine Frage...

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • sissipaula
    Dabei seit: 1264377600000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1264670913000

    Nein ich wollte keinen zu nahe treten. Ich bin wirklich dankbar für eure Antworten. Wir haben uns nochmal gedanken gemacht. Auf keinen Fall new York und Florida. Wir reisen nur nach Florida ein paar Tage Orlando und ein paar tage im Süden. Alles andere ist zu Stressig, auch für uns Eltern. Unsere kleine ist wirklich nicht wie andere Kinder in Ihrem Alter (ich kenne genug in meinem direkten Bekanntenkreis). Sie ist sehr sehr pflegeleicht und schon als sehr kleines Baby gewohnt immer wo anders zu sein.

    Wie gesagt eure Antworten haben mich dazu entschlossen doch ein weniger stressigen Urlaub zu planen. Danke nochmal (das ist wirklich ernst gemeint)

    Lg Sissipaula

  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1264678475000

    Hallo!

    Da ihr sicherlich noch Fläschenwärmer/Gläschenwärmer oder so was in der Art benötigt, vergesst auf keinen Fall einen Adapter zu kaufen. Wie du sicherlich weißt, passen unsere Stecker dort nicht.

    Wenn ihr nach Orlando euch südlich haltet, empfehle ich eher die Westküste, schon allein wegen der flach abfallenden Strände ins Wasser. Zudem hat der Golf meist weniger Wellengang als der Atlantik.

    Als Hotel würde ich euch in Naples das Lemon Tree Inn empfehlen. Im Zimmer ist eine kleine Küchenzeile mit Kühlschrank, Spüle und Mikrowelle. Außerdem ist das Hotel klein und sehr gemütlich. Ist nur mein Tipp am Rande.

    LG

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • sissipaula
    Dabei seit: 1264377600000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1264691977000

    Vielen lieben dank, wir hätten uns eher an die Ostküste gehalten!!! Werde mal mit meinem Mann die Option Westküste besprechen (spricht ja einiges dafür). Werde das Hotel mal hier bei Holidaycheck suchen.

    Danke

    Lg Sissip

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!