• heusebio
    Dabei seit: 1279756800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1406282698000

    Hallo Leute,

    meine Frau und ich fahre Ende August für 3 Wochen in die USA, wir haben einen Mietwagen gebucht und wollten für 2 Tage nach Totonto/Niagara Fälle rüberfahren und danach wieder in die USA einreisen.

    Welche Bestimmungen gibt es diesbezüglich?

    Muss ich dem Mietwagenvermieter dies mitteielen?

    Danke für Eure Hilfe.

    Markus

  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 663
    geschrieben 1406316898000

    Ich habe bei der Hertz Zentrale hier in Colotrado Springs angerufen, und sie hebn mir gesagt: "Sie koennen einen in den USA geliehenen Wagen ohne weiteres nach Kanada fahren, nur nicht nach Mexico." Das Gleieche gilt auch fuer die anderen grossen  Leihwagen Firmen, wie AVIS, Enter[rise, etc. 

    Hier noch ein Vorschlag: Auf der Fahrt von der kanadischen Seite der Faelle nach Toronto, oder auf dem Rueckweg, die Parkstrasse am Niagara Fluss entlang bis zum Lake Ontario fahren, und dann nach Niagara on the Lake. Nette kleine Kuenstlerstadt am See gelegen. Die Parkstrasse ist landschaftlich sehr schoen angelegt. 

    Auf der QEW (Autobahn)von Niagara Falls nach Toronto,  bei St. Catherine,  den Umweg zum Welland Canal machen. Der Kanal ist ein  Teil des St. Lawrence Seaway vom Atlantik zum Lake Superior und Lake Michigan (Chicago). In der Naehe von St.C werden die Hochsee Frachter in den Lake Erie geschleust.

    treplow
  • Urlauber61
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 1992
    geschrieben 1406587945000

    Sind von der Interstate 90 über die Peace-Bridge nach Kanada und gleich nach der Grenze rechts auf den erwähnten Niagara Parkway bis Niagara Falls.

    Einreise nach Kanada total easy. Die nette kanadische Grenzbeamtin wollte nur wissen, ob wir Waffen dabei haben, wohin und wie lange wir bleiben wollen.

    Rückfahrt über den gleichen Grenzübergang. US-Beamter leicht gereizt, weil meine Frau in der Warteschlange bei 30 Grad die Beifahrertür offen hatte.

    Wir hatten für die gesamte Tour ein Navi dabei, ist auf alle Fälle empfehlenswert.

    Falls ihr auf dem Rückweg im Duty free was kaufen wollt, unbedingt das ausgelegte Merkblatt beachten. Uns waren die Bestimmungen zu kompliziert, so wir auf einen Einkauf verzichtet haben.

    P.S. Benzin in Kanada teurer als in US!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!