• Picknicker444
    Dabei seit: 1186963200000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1426604991000

    Hallo zusammen,

    wir wollen uns von Ende April an für 16 Tage folgende Route vornehmen (keine Rundreise).

    Start in San Francisco, dann Highway No1 entlang bis Santa Barbara, von dort aus Richtung Las Vegas (damit wir unter der Woche dort sind), anschließend Grand Canyon und zum Schluss etwas die Beine hochlegen und ausruhen in Palm Springs und San Diego, der Rückflug geht von Los Angeles aus.

    Wir haben die Route so für uns geplant und sind uns bewußt, dass das eine oder andere fehlt (wie z.B. Bryce oder Zion NP), ist aber sicherlich nicht unser letzter Urlaub in Kalifornien ;-) und wir wollen zum Ende hin auch etwas das Weter genießen und am Hotelpool relaxen.

    Hat diese Route schon mal jemand so gemacht?

    Habt ihr Tipps für uns auf dieser Route?

    Habt ihr Hotelempfehlungen z.B. für San Francisco ohne Parkgebühren (gerne auch etwas ausserhalb, da wir bereits vom ersten Tag an einen Mietwagen haben werden)?

    Mittwoch, 29. April 2015         Ankunft San Francisco

    Donnerstag, 30. April 2015    San Francisco

    Freitag, 1. Mai 2015               San Francisco

    Samstag, 2. Mai 2015            San Simeon

    Sonntag, 3. Mai 2015            Santa Barbara

    Montag, 4. Mai 2015              Las Vegas

    Dienstag, 5. Mai 2015            Las Vegas

    Mittwoch, 6. Mai 2015            Las Vegas

    Donnerstag, 7. Mai 2015       Grand Canyon

    Freitag, 8. Mai 2015              Grand Canyon

    Samstag, 9. Mai 2015            Palm Springs

    Sonntag, 10. Mai 2015           Palm Springs

    Montag, 11. Mai 2015            San Diego

    Dienstag, 12. Mai 2015          San Diego

    Mittwoch, 13. Mai 2015          Los Angeles

    Donnerstag, 14. Mai 2015     Los Angeles

    Freitag, 15. Mai 2015            Rückflug

     

    Vielen Dank im Voraus.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27361
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1426606059000

    Hallo und Willkommen hier im USA-Forum, 

    zur Zeit sind wirklich viele damit beschäftigt ihre Reise in den Westen der USA zu planen. 

    Auffallend finde ich, wie viele nach Palm Springs wollen.... Das wäre mir bei der 1. Reise nicht in den Sinn gekommen und als wir 2011 dort gewesen sind, war es zwar o.k. aber auch nichts besonderes. Wir haben den Standort genutzt um eine Tagestour nach L.A. zu machen. 

    Ich würde Palm Spring auf jeden Fall gegen den Bryce Canyon eintauschen. 

    Von L.V. würde ich eine 1/2 Tagesfahrt zum Valley of Fire unternehmen. Das lohnt sich auf jeden Fall. 

    Ansonsten kann ich nur den Tipp geben einen Heliflug am Crand Canyon ab Tusayan zu machen. Dort nebenan ist u.a. das Best Western in dem wir gewohnt hatten und sehr zufrieden waren. 

    Weitere Infos habe ich dir per PN geschickt.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Schnirpel
    Dabei seit: 1280793600000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1426682475000

    @picknicker,

    in SF haben wir im März 2013  außerhalb von SF im Best Western Lighthouse ( im Süden von SF ) übernachtet. Relativ schnell ist man in SF und für die Weiterfahrt Richtung LA ist man in wenigen Minuten auf der Piste Richtung Süden ohne durch SF wieder durch zu müssen. Von SF nach San Diego haben wir in Pismo Beach übernachtet. Toller Ort mit akzeptablen Übernachtungsmöglichkeiten direkt am Strand. Wir waren im Edgewater Inn and Suites. Santa Barbara haben wir ausgelassen, ist Geschmackssache. Ich würde für Palm Springs maximal einen Tag einlegen und den Rest in San Diego verbingen. Da gibts genug für eine Woche zu sehen mit traumhaften Stränden.

  • Picknicker444
    Dabei seit: 1186963200000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1427818588000

    Hallo zusammen,

    danke an alle die uns bei der Planung bisher weitergeholfen haben (auch per PN).

    Wir haben uns eure Anmerkungen noch durch den Kopf gehen lassen und uns nun für folgende Route entschieden:

    Mittwoch, 29. April 2015         Ankunft San Francisco

    Donnerstag, 30. April 2015     San Francisco

    Freitag, 1. Mai 2015              San Francisco

    Samstag, 2. Mai 2015         Monterey

    Sonntag, 3. Mai 2015       Santa Barbara

    Montag, 4. Mai 2015      Las Vegas

    Dienstag, 5. Mai 2015    Las Vegas

    Mittwoch, 6. Mai 2015     Zion NP 

    Donnerstag, 7. Mai 2015  Zion NP (von dort aus 1 Tag zum Bryce Canyon)

    Freitag, 8. Mai 2015    Grand Canyon

    Samstag, 9. Mai 2015   Grand Canyon

    Sonntag, 10. Mai 2015   San Diego

    Montag, 11. Mai 2015   San Diego

    Dienstag, 12. Mai 2015   San Diego

    Mittwoch, 13. Mai 2015   San Diego

    Donnerstag, 14. Mai 2015 Los Angeles

    Freitag, 15. Mai 2015 Rückflug

    Habt ihr noch Tipps was man unbedingt auf dieser Route machen bzw. erleben sollte (z.B. lohnt sich ein Heli-Flug in den Grand Canyon rein, lohnt sich gleich ein "annual pass" für die NP bei unserem Programm, etc.?)?

    Danke im Voraus für die kompetente Beratung hier ;-)

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27361
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1427823574000

    Hallo

    es kommt ja bei der Planung gut aus, das ihr nicht am WE in Vegas seit und somit nicht die höheren Hotelpreise zahlen müsst. 

    Wenn ihr am 6.5. von Vegas aus zum Zion fahrt, kommt ihr am Vormittag nach ca. 2,5 Std. Fahrt am Zion an und könnt euch etwas ansehen und etwas laufen z.B. zum Emeralds Pool. 

    Wollt ihr dann am nächsten Tag vom gleichen Standort zum Bryce fahren und dann weiter zum Grand Canyon? Aber da die Entfernungen nicht so weit ist, kann man es so machen und muss nicht nochmal die Unterkunft wechseln. 

    Den Heliflug ab Tusayan kann ich zu 100 % empfehlen. Ein beeindruckendes Erlebnis. Ich fand San Diego schön, aber ich würde mind. 1 Ü eher 2 Ü streichen. Die gewonnen Ü würde ich im Bereich Zion/Bryce einbauen und evtl. auch S.F. Alternativ auch L.A. 

    Aber das ist meine persönliche Meinung. 

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Walter_ZH
    Dabei seit: 1226188800000
    Beiträge: 196
    geschrieben 1427887727000

    In San Francisco gibt es an der Lombard Street einige Hotels, bei denen der Parkplatz bereits im Preis inbegriffen ist. Ich kann das Hotel Coventry Motor Inn empfehlen. Von da aus kommt man mit dem Bus oder auch zu Fuss zum Fishermans Wharf. Nimmt man dafür den Wagen, dann gibt man das Geld, das man beim Hotel-Parkplatz sparte, fürs Parkhaus aus.

    Wie sinnvoll ein Wagen in der Stadt ist, kanns du im Forum für San Francisco in epischen Diskussionen nachlesen.

    Im Bereich Zion / Bryce Canon würde ich zwei Übernachtungen beim Bryce Canon planen. Der Bryce Canon NP ist mit keinem anderen Nationalpark zu vergleichen. Man sollte genug Zeit einplanen, um da hinunter und dann wieder hinauf zu wandern. In beiden Parks muss man im Mai wohl mit dem Shuttle-Bus im Park herumfahren, die Zeit muss man auch dazurechnen.

    Zum Nationalpark-Pass:

    Du kannst die Eintrittspreise auf den Webseiten der Einzelnen Parks heraussuchen. Der "Inter Agency Pass", auch "America the Beautiful Pass", lohnt sich auch dann, wenn das Total kleiner als 80 $ sein sollte. Du kaufst den Pass beim ersten Park und unterschreibst auf dem linken Unterschrift-Feld. Wenn du den Pass am 30. April oder am 1. Mai kaufst, dann wird auf der Karte ein Loch für den Mai gestanzt. Der Pass ist dann bis Ende Mai 2016 gültig.

    In den nächsten Parks zeigst du bei der Einfahrt den IA-Pass und eine "Photo ID" (= den Karten-Führerschein). Wenn die Unterschrift passt, dann fragt man dich noch, ob du die "Maps" und den Guide vom betreffenden Park bekommen willst. Der IA Pass gilt in der Regel für alle Insassen eines PW. Und auf dem Pass hat es noch ein zweites Unterschrift-Feld, du kannst den Pass also weitergeben.

    Neben den Nationalparks gilt der IA Pass unter anderem auch für die National Monuments und die National Forests. Aber Achtung: der IA Pass gilt NICHT für State Parks! Lies die Beschreibungen im Internet zum Beispiel mit dem Suchbegriff "America the Beautiful Pass". Der IA-Pass gilt in San Francisco für den San Francisco Marine National Park, da kannst du den Pass wohl auch im Visitor Center erwerben. Ausserdem gilt der IA-Pass in San Diego für das Cabrillo National Monument bei Point Loma.

    Walter

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!