• Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1268831742000

    Wir sind die Strecke von S.F. nach San Diego gefahren, also gen Süden. Von S.F. über die Scenic Tour des 17-Miles Drive entlang der Pazifikküste, über Big Sur den Highway 1 runter mit Zwischenstopp in der Nähe des Hearst Castel in San Simeon weiter über L.A. nach Carlsbad in der Nähe von San Diego. Ich fand San Diego sehr schön und lohnenswert zum Einen konnten wir hier im Juli baden, zum Anderen haben wir Sea World besucht, uns das Lighthouse am Point Loma angesehen, den Blick auf die San Diego Bay genossen und sind durch Seaport Village gebummelt. Über L.A. ging es es dann mit Zwischenübernachtung in der Mojave Wüste weiter nach Vegas. Auf dem Weg dorthin sind wir zum Sequoia & Kings Canyon N.P. gefahren und haben uns dort den Giant Forest angeschaut und u.a. den Sherman Tree bewundert.

    Ihr könntet die Tour in umgekehrter Reihenfolge machen. Ich wollte den Highway 1 unbedingt in südlicher Richtung fahren, da du dann an den Aussichtspunkten nicht die Straßenseite wechseln mußt ;)

    Aber wie Floh auch schon schreibt, du hast Möglichkeiten ohne Ende!

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • räphu
    Dabei seit: 1268697600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1268834675000

    Wow das tönt genial! Danke euch für eure Tipps!!

    Ich finde beide Routen sehr spannend! Danke Bine für deine Eindrücke von San Diego. Wir hörten, es lohne sich sehr von San Diego in Richtung LA zu fahren.

    Monument Valley dann zum Grand Canyonfahrt, dann rauf nach Las Vegas, weiter durch den Joshua Tree NP nach San Diego und dann den Highway I rauf nach San Francisco.

    Dies tönt sehr interessant!

    Der Flug von San Francisco nach Hause ist fix. In San Francisco werden wir unser Abenteuer 5 Tage ausklinken lassen und dann gehts auf den Heimweg.

    Ich bin froh um all eure Tipps, auch wenns nur kleine Sachen sind! Kennt ihr euch auch auf der Ostküste aus? New York - Miami?

    Was hat euch persönlich am allerbesten gefallen???

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1268899477000

    Mir persönlich hat S.F. am besten gefallen :D Du hast dort so viele Möglichkeiten auch abseits der Stadt wie z.B. über die Golden Gate nach Saucalito, weiter hoch den Highway 1 vorbei an den Robbenbänken bis zum Point Reyes (der windigste Ort am Pazifik) Dort findest du das Lighthouse mit seinem Visitorcenter und viele 100 Stufen zum Ab- und anschließenden Aufstieg zurück. Zurück vorbei an der Tamales Bay wieder nach S.F. mit dem traumhaften (und für mich) schösten Blick auf die Skyline von S.F. Auf dem Weg dorthin kannst du in den Muir Wood N.P. und dir die Redwood Bäume anschauen. Sie erreichen ein Alter von ca. 2000 Jahren und eine Höhe bis zu 120 m!

    Ich denke zu S.F. selbst hast du schon genügend Tipps im S.F. Forum wie Chinatown, die Cable Car, die Lombard-Street, den Pier 39, Fishermanś Wharf, den Union Square, die Steiner Street, die berühmten kleinen Häuser am Alamosquare, Oakland-Bridge uvm.

    Du wirst, wie so viele Andere, bestimmt auch in den Bann dieser Stadt und dieses Landes gezogen werden und wenn es dir so gut gefällt, kommst du bestimmt wieder ;)

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!