• diansche
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1327496661000

    Westküste USA von San Francisco - Yosemite- Richtung Las Vegas- Moab im Mai. Nun meine Frage da mir keiner richtig Auskunft geben kann reicht der normale Führerschein aus oder sollte man einen Internationalen Führerschein anfertigen lassen?

    Die im Reisebüro sagen es gab noch nie Probleme, jedoch 100%ig sicher sind sie sich da auch nicht! Vielen Dank schon mal lg Diana :D

     

    Ab in den Süden...
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27402
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1327498150000

    Wir waren im letzten Jahr auch unsicher und haben beim ADAC und bei der Autovermietung nachgefragt, beiden haben den internationalen Führerschein empfohlen. So haben wir ihn bei der Zulassungsstelle beantragt und mitgenommen - gebraucht haben wir ihn (natürlich) nicht ;)

    ----

    Auf der Seite des auswärtigen Amtes findest du diese Info:

    Die USA haben ein Übereinkommen mit den meisten Ländern, das besagt, dass ein ausländischer Führerschein für die Dauer von bis zu einem Jahr zum Mieten eines Wagens gültig ist. Dies gilt auch für den deutschen Führerschein.Ein internationaler Führerschein wird -in Verbindung mit dem unbedingt erforderlichen nationalen Führerschein- grundsätzlich empfohlen, in einigen US-Bundesstaaten ist er sogar Pflicht. Informationen über die Führerscheinregelungen der einzelnen US-Bundesstaaten sind über nachfolgenden Link auf den Webseiten des jeweiligen Departments of Transportation verfügbar.

    Nähere Informationen zum internationalen Führerschein erhalten Sie bei führenden Automobilclubs oder Ihrem örtlichen Straßenverkehrsamt.

    ----

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • steve.schmeier
    Dabei seit: 1262390400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1327521245000

    @ diansche

     

    Hallo also wir waren im Sep 2011 da und uns hat man gesagt das es besser sei das ding dabei zu haben.

    Kostet ca. 16€ also kein vergleich zu dem wenn du Stress mit dem Sheriff bekommst!

    Theoretisch Reicht der EU Lapen aber wie gesagt lass dir sowas machen Spart jede meine Ärger denn wenn und an einen gerätst der gerade nen schlechten Tag hat oder so dann sitzt der immer am Längeren Hebel!

     

    Viel Spaß bei deinem Trip

     

    Have a lot of Fun out There!

  • Gila
    Dabei seit: 1094860800000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1327523153000

    ....erheblich teurer wird es wenn du noch den grauen Schein hast, denn dazu gibt es keinen Internationalen, d.h. erst die EU Karte, der ja natürlich auch kostenpflichtig ist.

    Der Internationale ist,  wenn ich mich richtig erinnere, auch nur 2 Jahre gültig. Wir haben das kleine Heft vor ca. 2 Jahren machen lassen, weil Georgia das wohl verlangt. Aber sehen wollte den Niemand.

    Gila

  • sunflower76
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 498
    geschrieben 1327782341000

    Wir haben uns auch verängstigen lassen und einen besorgt - in dem ganzen Monat USA haben wir ihn übrigens nicht einmal gebraucht!

    "Die größte Sehenswürdigkeit ist die Welt - sieh sie dir an!"
  • Juergen-W
    Dabei seit: 1174348800000
    Beiträge: 174
    geschrieben 1327863215000

    Hallo,

     

    Wir haben auf unseren 10 Amerikareisen und insgesamt über 50000km noch nie einen internationalen Führeschein gebraucht.

    Jürgen
  • diansche
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1327926540000

    Das hört sich ja super an. Wir werden jetzt wahrscheinlich keinen Internationalen Führerschein machen lassen, wenn die was finden wollen, finden die immer was :D

    Ab in den Süden...
  • annimaus
    Dabei seit: 1149033600000
    Beiträge: 302
    geschrieben 1327934253000

    Hallo zusammen,

     

    uns geht es genauso. Wir sind nur eine Woche in den USA und wollen in Florida umherfahren. Dafür extra den internationalen Führerschein zu besorgen ... weiss ich nicht. Unsere Freunde haben auch gesagt sie haben den nie gebraucht ...

     

    Auch Reisebüro sagt - wird empfohlen aber ist keine Pflicht. Wir haben beide den Scheckkarten Führerschein und werden es wohl drauf ankommen lassen.

    Gruß,

    Annimaus

    ...up up and away...
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14675
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1327936806000

    Solange nichts passiert, bzw. man nicht auffällt, braucht man keinen internationalen Führerschein, wenn aber etwas passiert, ist es in jedem Fall ratsam, so ein Ding zu haben!

     

    OT

    Die ganze Diskussion erinnert mich an an die Sache mit dem Mobiltelefon:

    Da zahlen die Leute zigtausend Euros für ihren Karren, aber die 12 Euronen für die Freisprecheinrichtung vom Flohmarkt können sie sich nicht leisten!

    /OT

     

    LG

     

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1327938396000

    Hallo diansche,

    die Führerscheinregelungen sind in jedem US-Staat unterschiedlich. Der Internationale "Führerschein" ist ja auch gar kein Führerschein, sondern lediglich eine Übersetzung. Vorgezeigt werden muß also in jedem Fall der nationale Führerschein.

    Bislang bin ich immer nur mit meinem rosafarbenen Lappen unterwegs gewesen, möchte ihn nicht in einen Kartenführerschein umtauschen, was aber notwendig wäre, wenn man sich einen internationalen zusätzlich ausstellen lassen möchte. Habe auch schon die ein oder andere Routineverkehrskontrolle erlebt, es gab nie Probleme, nach einem internationalen Führerschein bin ich noch nie gefragt worden.

     

    Allerdings haben meines Wissens nach Georgia und Florida inzwischen verbindlich vorgeschrieben, dass man einen internationalen Füherschein haben muß, von anderen Staaten ist mir dies nicht bekannt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!