• Voxy
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1237915510000

    Hallo!

    Vor meiner ersten USA-Reise hatte ich auch über's Internet erkundigt und da hieß es von allein Seiten, die Amis könnten mit diesem "Lappen", sprich dem Internationalen Führerschein, überhaupt nichts anfangen und die würden sich mit dem Scheckkartenführerschein zufrieden geben, da amerikanische Führerscheine ja auch so aussehen.

    Ich bin dann ohne gefahren, mein Mitfahrer hatte eh noch einen uralten Internationalen rumliegen und hat ihn sicherheitshalber mitgenommen. Die Wohnmobil-Vermietung wollte den gar nicht erst sehen und hat auch nur die nationalen kopiert. Polizeikontrollen hatten wir zwar nicht, aber dafür sind wir zweimal von Soldaten kontrolliert worden, denen widerrum der Reisepass ausgereicht hat. Ich denke, ich werde dieses Jahr wieder ohne fahren.

    Gruß

  • Huewer
    Dabei seit: 1231891200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1237932754000

    Nette Diskussion hier. Meine Erfahrung sagt das man in typischen Urlaubsgebieten keinen internationalen benötigt. Bei Wohnmobilvermietern zählt nur der Original-Führerschein aus D. In der Provinz, habe einschlägige Erfahrungen in diversen Orten im mittleren Westen, zählt nur was der Vermieter lesen kann, also der Internationale. Ich habe grundsätlich immer beide in der Tasche!

    Bernd

  • andreas0401
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 363
    geschrieben 1237958053000

    @Huewer sagte:

    Nette Diskussion hier. Meine Erfahrung sagt das man in typischen Urlaubsgebieten keinen internationalen benötigt. Bei Wohnmobilvermietern zählt nur der Original-Führerschein aus D. In der Provinz, habe einschlägige Erfahrungen in diversen Orten im mittleren Westen, zählt nur was der Vermieter lesen kann, also der Internationale. Ich habe grundsätlich immer beide in der Tasche!

    Bernd

    HÄÄÄ

    Wer diskutiert denn hier :frowning:

  • Ninea
    Dabei seit: 1239494400000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1239574241000

    Also ich habe in den USA gelebt und arbeite jetzt bei einem Mietwagenvermittler und mein aktueller Stand ist: Man braucht keinen unter einem Jahr Aufenthalt.

    Liebe Grüße :D

  • Vialexandra
    Dabei seit: 1239494400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1239613640000

    Man braucht heute in den USA nicht unbedingt einen internationalen Führerschein mehr, dennoch möchte ich einen kleinen aber wichtigen Hinweis geben: wenn man seinen Führerschein zeigen muss, sollte man auf Englisch erklären können was drauf steht oder gar eine kleine Übersetzung vorzeigen. Nicht jeder Polizist oder Beamte wird Ihr gutes Wort dafür nehmen oder gar dürfen. Ich lebe seit 35 Jahren in den USA, bin Touristikerin und seit ein paar Jahren vorrübergehend in Deutschland. Ich habe in unseren Büros in Washington als offizieller Dolmetscher bei Unfällen oder offiziellen Fragen genau das beantworten müssen. Im Notfall kann es brenzlig werden, wenn keine englische Bestätigung der Daten vorliegt.

    Gott sein Dank wird der deutsche Führerschein dem amerikanischen immer ähnlicher und dadurch glaubwürdiger. Der neue internationale Standard, dem sich mehr und mehr Länder anpassen, für das Aussehen eines Führerschein wird eine Übersetzung in der Zukunft nicht mehr notwendig machen, da immer die gleichen Daten an gleicher Stelle stehen werden.

    Bon Vivant
  • Herzerl
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 754
    geschrieben 1239700540000

    Also wir kommen gerade aus Texas.

    Ich habe einen neuen Scheckkarten-Führerschein und mein Mann einen rosa-farbenen. Hat der Autovermietung vollkommen genügt.

    Der Sheriff, der uns aufgehalten hat war auch damit zufrieden und das in

    der grössten Provinz!!

    In Las Vegas / Californien / Florida wo ja massenweise deutsche Urlauber rumkurven, genügt das auf jeden Fall auch, ich hatte bis vor kurzem noch den grauen Lappen, der hat auch immer allen gepasst.

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben! (Alexander von Humboldt)
  • SabrinaAndre
    Dabei seit: 1202083200000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1239805524000

    Hallo,

    also als wir letztes Jahr in Kanada einen Camper und in den USA bei Alamo ein Auto geliehen haben, hat niemand nach einem Internationalen Führerschein gefragt. Allerdings habe ich mir im Vorfeld einen ausstellen lassen. Man weiß ja nie :-)

    Viele Grüße aus Göttingen

  • Jenni112
    Dabei seit: 1222992000000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1239820788000

    Ich hatte 2006 einen Unfall in Florida, wobei ich BEIDE Führerscheine zeigen mußte.

    Also die Karte und den internationalen FS. Da der Intern. keine 15 EUR kostet würde ich ihn immer mitnehmen.

  • plummi
    Dabei seit: 1189987200000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1239899159000

    Habe 2 Jahre in USA gelebt:

    Solltet Ihr von Cops angehalten werden, könnt Ihr auch Euren Bücherei-Ausweis zeigen. Sobald die mitbekommen, dass Ihr keine US-residents seid (also auch keine Sozialversicherungsnummer dort habt), werden die sich hüten, ein Ticket (Strafzettel) auszustellen. Dieses wird nämlich ausschließlich über die entsprechenden Versicherungen an den PKW-Halter vermittelt.

    Ich hatte Unfälle, Verfolgungsjagden (kein Scheiss) und Verkehrskontrollen. Immer hab ich meinen kleinen rosa Lappen gezückt. Das wird dann i.d.R. mit der Frage kommentiert, ob das denn jetzt der deutsche Führerschein ist, mit dem man so schnell fahren kann, wie man will.

    Bei allen Problemen diesbezüglich hilft es, plötzlich kein Englisch mehr zu können.

    Noch nicht mal unsere Firmenkunden haben den Int.FS.

  • Mel4477
    Dabei seit: 1120953600000
    Beiträge: 328
    geschrieben 1245521718000

    Hallo,

    mir ist grad ganz schlecht...

    Wir fliegen in 1 Woche nach Amerika und mir ist grad aufgefalln, dass ich nur einen alten, rosa füherschein habe, der auch noch auf meinen Mädchennamen läuft (haben letztes Jahr geheiratet). Hier bei uns muss man den ja nicht ändern, aber darf ich dann überhaupt in den Staaten ein Auto fahren???

    Wäre eine route von El Paso -Las Vegas - LA und zurück....

    HILFE!!!!!!!!!!!!!!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!