• chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1199208339000

    @sunflower76 sagte:

    Vor unserem ersten USA-Aufenthalt haben wir ein riesiges Tamtam gemacht, Führerschein (rosa) übersetzen lassen...

    Wobei ein "Internationaler Führerschein" und eine Übersetzung des rosa Lappen's zwei völlig unterschiedliche Dinge sind!"

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Buckeye
    Dabei seit: 1167609600000
    Beiträge: 174
    geschrieben 1199268229000

    Hallo!

    Als wir beruflich in die USA gezogen sind habe ich meinen alten rosa Lappen gegen einen EU Führerschein getauscht. Die Dame vom Straßenverkehrsamt machte uns dann darauf aufmerksam, das der Internationale Führerschein für die USA Pflicht sei. Sind dann mit beiden Führerscheine in die USA. In den 2 Jahren USA hat nie jemand den Internationalen Führerschein sehen wollen. Haben dann, sobald es möglich war, unsere Ohio Driver License gemacht.

    In unserem Florida Urlaub haben wir bei der Mietwagenfirma nur unseren EU Führerscheine vorgelegt. Der Internationalen Führerschein war nicht notwendig, obwohl es in den Mietwagenbedinungen extra ausgeschrieben war!

    Obwohl wir den Internatonalen Führerschein nie gebraucht haben, werden wir wieder einen beantragen wenns wieder in die USA geht. Es kann 100 mal gut gehen. Sicher ist sicher. :D

    LG

    Claudia

  • Augusto
    Dabei seit: 1194134400000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1199269772000

    Die Mietwagenstationen in den USA rücken in der Regel ihre Fahrzeuge beim Vorlegen des EU-Führerscheins raus.

    Geld kann es bei einer Fahrzeugkontrolle kosten.

    folgende Situation:

    Fahrt durch den "Mittleren Westen" der Deputy

    des allmächtigen Sheriffs besteht auf entsprechende Ordnung.

    Dann ist die ganze Situation nicht mehr gebührenfrei!

    Steigerungen inbegriffen, oder so ähnlich!

    "Juanito" hat vollkommen recht.

    So lange man nicht nach einem Führerschein gefragt wird, braucht

    man auch keinen.

    Gruss

    Augusto

  • bebojones
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1200675597000

    Hallo zusammen.

    Ich hätte eine Frage. Ich habe seit 2002 einen bulgarischen Führerschein, der in der ganzen EU gültig ist.

    Ich werde ab April für 6 Monate in den USA fliegen um dort ein Praktikum zu machen. Könnte ich mit meinem bulgarischen Führerschein (ergänzt durch den internationalen bulgarischen Führerschein) dort ein Auto mieten?

    Ich wollte zunächst den bulgarischen in einen deutschen umschreiben lassen, aber dann würde auf dem deutschen stehen, dass ich ihn seit februar 2008 habe und ich habe erfahren, dass man ein Auto mieten kann nur wenn man mindestens 1 Jahr im Besitz des Führerscheins ist.

    Also stellt sich die Frage ob ich mit dem nicht so bekannten bulgarischen Führerschein bleibe, der aber schon 5 Jahre gültig ist oder ob ich ihn in einem deutschen umschreiben lasse, der aber nicht belegen kann, dass ich schon 5 Jahre Auto fahre.

    Was soll ich machen?

    Vielen Dank in Voraus!

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1200692599000

    In welchen Staat wirst Du denn reisen? Denn in der Regel sind solche Gesetze in den USA in jedem Staat etwas unterschiedlich geregelt.

    In Wisconsin gilt beispielsweise folgendes:

    Foreign motorists from any of the countries who are party to the United Nations Convention on Road Traffic (Geneva, 1949) or the Convention on the Regulation of Inter-American Motor Vehicle Traffic (Washington, D.C., 1943) who visit the United States as tourists can drive legally using their valid domestic driver’s license for a period not to exceed one year from the date of arrival.

    Wahrscheinlich gilt das auch für die übrigen Staaten.

  • bebojones
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1200910578000

    Hallo Susanne,

    ich werde in New Jersey sein.

    Ich habe diese Regelung gesehn, bloss konnte ich im Internet nirgendwo finden, welche Länder zu diesen "United Nations Convention on Road Traffic (Geneva, 1949) or the Convention on the Regulation of Inter-American Motor Vehicle Traffic (Washington, D.C., 1943)" gehören.

    Falls Bulgarien dazu gehört würde es besser sein dass ich mit dem bulgarischen Führerschein bleibe. Weiss du zufällig wo man das nachschauen kann?

    Vielen Dank

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1200954989000

    Hallo,

    schau mal auf dieser Seite:

    www.dot.wisconsin.gov/drivers/drivers/apply/foreign.htm

    Da es sich um eine offizielle Regierungsseite handelt, kann man wohl von der Richtigkeit der Liste dort ausgehen.

    Übrigens könntest Du vor Ort ja auch noch einen Führerschein machen, in der Regel ist das in den USA wesentlich schneller, einfacher und preiswerter als in Deutschland und zudem eine interessante Erfahrung.

    Infos gibt's beim jeweiligen DMV (Department of Motor Vehicles): www.state.nj.us/mvc/index.htm

  • Augusto
    Dabei seit: 1194134400000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1200956558000

    meinem Kumpel sein Kumpel hat überhaupt kein Führerschein und

    fährt auch die "A1" rauf und runter.

    Für was brauchen wir überhaupt noch einen Führerschein.

    Dieses "tamtam" wegen den paar Kröten für die Ausstellungsgebühren.

    Es steht doch überall zu lesen: "Zur Übernahme eines Mietwagens

    in den USA ist der nationale Führerschein ausreichend. Die Mitnahme

    eines internationalen Führerscheines ist empfohlen."

    äh.....und bitte alles ohne Anspruch auf Richtigkeit!

    Gruß

    Augusto

  • bebojones
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1201001165000

    Hallo Susanne,

    vielen Dank für die Info.

    Bulgarien ist offenbar Mitglied, von daher würde das klappen.

    Die einzige frage die sich noch stellt, ist was für ein Status ich dort haben werde. Ich werde dort ein Praktikum machen (Intenship) und das gilt denke ich nicht als Tourist.

    Auf den New Jersey Seite stehet folgendes:

    "Foreign motorists with valid driver licenses from qualifying countries* are free to drive personal or rental cars while visiting the United States as a tourist and are advised to carry an International Driving Permit.

    Who is considered a tourist?

    If you are visiting the United States for a period not exceeding one year and are not authorized to work or attend school in the country"

    Mein Praktikum wird 6 Monate dauern. Gilt diese Bedingung dann auch für mich oder ist das ein Extrafall?

    Vielen Dank!

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14912
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1201001734000

    @bebojones sagte:

    Ich wollte zunächst den bulgarischen in einen deutschen umschreiben lassen, aber dann würde auf dem deutschen stehen, dass ich ihn seit februar 2008 habe und ich habe erfahren, dass man ein Auto mieten kann nur wenn man mindestens 1 Jahr im Besitz des Führerscheins ist.

    Es gibt einen Unterschied bzgl. des Datums auf dem Führerschein!

    Unter Punkt 4a steht das Ausstellungsdatum, unter Punkt 10 das Erteilungsdatum und in dem internationalen Führerschein sollte dies dementsprechend erklärt sein, aber da bin ich überfragt.

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!