• umeu
    Dabei seit: 1192320000000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1357906329000

    Nun steht unsere Tourplanung - endlich! Aber wir sind noch auf der Suche nach Hotels/Motels. Vielleicht hat jemand den einen oder anderen Tip? :frowning:   Wir kommen von Williams zum Grand Canyon (1 Übernachtung) dann geht's weiter zum Monument Valley (wieder 1 Übernachtung) von dort zum Arches NP (Übernachtung) Später dann sind wir am Bryce Canyon und auch dort fehtl uns noch ein Hotel.

    Auch für Las Vegas sind wir noch auf der Suche. Dort soll es dieses Mal aber ein Hotel direkt auf dem Strip sein und das kriegen wir bestimmt hin ;)

    Der Rückflug wird dann noch für 3 Nächte NY unterbrochen und wir denken, dass man dort bestimmt auch mal ein bezahlbares Hotel mit etwas Suche finden wird. Natürlich freuen wir uns auch über Hinweise und Empfehlungen,die Las Vegas oder NY betreffen.

    Vielen Dank und herzliche Grüße

    Uta

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1357923671000

    Hallo umeu,

    hast Du Dir denn mit Hilfe der Hotelbewertungen schon einen Überblick verschafft? Das wäre sicherlich sinnvoller, als wenn die User hier einzelne Hotels aufzählen, zumal Du gar nicht erwähnt hast, auf was es Dir ankommt? Lage, Qualität, Preis? je nachdem, was hier überwiegt, sind doch vielleicht ganz andere Unterkünfte für Dich von Interesse...

    Prinzipiell ist es so, dass die Unterkünfte, die sich direkt in den Nationalparks befinden (das sind immer nur wenige), meistens sehr teuer sind im Vergleich zu der Qualität, die dort geboten wird. Falls man bereit ist, eine längere Anreise in Kauf zu nehmen, ist das Preis-/Leistungsverhältnis i.d.R. deutlich besser. Für mich bspw. ist aber die Lage dennoch äußerst wichtig, da nehme ich notfalls auch Qualitätseinbußen in Kauf.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27310
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1357926275000

    Halo umeu,

    wie Susanne schon geschrieben hat, sind pauschale Tipps schwierig und gehen auch meistens ins Leere ;)

    Grand Canyon waren wir im Best Western Squire Inn in Tusayan. Von der Lage her optimal für uns, auch direkt in der Nähe am Heliport.

    Monument Valley an 1. Stelle das das The Viewda wir es nicht bekommen haben, trotz Buchngsversuch 6 mon. vorher, haben wir das Gouldings Trading Post & LodgeBest Western wählen oder alternativ das Hotel Bryce View Lodge.

    Las Vegas kann ich das Mirage, das Treasure Island und das Four Seasons empfehlen (halt je nach Geldbeutel. Super Lage ist meiner Meinung nach die "golde Mitte des Stip")

    Und für N.Y. steht natürlich das Budget an 1. Stelle, soll es in Manhatten direkt sein, dann waren wir im Radisson Lexingtontotal zufrieden.Warum die BW nach unserem Aufenthalt vor 4 Jahren so weit runder gegangen sind, weiß ich allerdings nicht. Für N.Y. war die Lage absolut genial.

    Ich würde auch immer direkt in Manhatten ein Hotel nehmen, wenn schon N.Y. dann auch mittendrin ;)

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • umeu
    Dabei seit: 1192320000000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1358152215000

    Lind-24:

    Halo umeu,

    wie Susanne schon geschrieben hat, sind pauschale Tipps schwierig und gehen auch meistens ins Leere ;)

    Grand Canyon waren wir im Best Western Squire Inn in Tusayan. Von der Lage her optimal für uns, auch direkt in der Nähe am Heliport.

    Monument Valley an 1. Stelle das das The Viewda wir es nicht bekommen haben, trotz Buchngsversuch 6 mon. vorher, haben wir das Gouldings Trading Post & LodgeBest Western wählen oder alternativ das Hotel Bryce View Lodge.

    Las Vegas kann ich das Mirage, das Treasure Island und das Four Seasons empfehlen (halt je nach Geldbeutel. Super Lage ist meiner Meinung nach die "golde Mitte des Stip")

    Und für N.Y. steht natürlich das Budget an 1. Stelle, soll es in Manhatten direkt sein, dann waren wir im Radisson Lexingtontotal zufrieden.Warum die BW nach unserem Aufenthalt vor 4 Jahren so weit runder gegangen sind, weiß ich allerdings nicht. Für N.Y. war die Lage absolut genial.

    Ich würde auch immer direkt in Manhatten ein Hotel nehmen, wenn schon N.Y. dann auch mittendrin ;)

    LG

    Bine

    Danke für die Tipps - uns rauchen schon die Köpfe vom vielen Suchen. Wir sind nicht die Wanderer und brauchen daher kein Hotel mitten im Wandergebiet. Ein schöner Ausblick für den Abend bzw. zum Sonnenaufgang ist aber trotzdem wünschenswert.  Das Gouldings haben wir auch schon "gesehen" aber ich fand es mit 100 € pro Person und Nacht ohne Frühstück schon ziemlich teuer. Das Best Western Squire Inn ist auch unsere Wahl bislang. Für NY mache ich mir weniger Sorgen, da ist die Auswahl riesig und wir kennen uns dort schon etwas aus. Aus unserer Bustour waren die Unterkünfte auch stark schwankend in der Qualität, aber immer sauber und akzeptabel und zu unserer Freude immer mit Frühstück. So mussten wir morgens nicht erst "auf die Jagd" danach gehen ;)   Nun werden wir Deine Tips mal der Reihe nach abarbeiten und beseitigen so die letzten Hürden. Vielen vielen Dank für Deine Geduld.

    Uta

  • umeu
    Dabei seit: 1192320000000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1358152404000

    Susanne xyz:

    Hallo umeu,

    hast Du Dir denn mit Hilfe der Hotelbewertungen schon einen Überblick verschafft? Das wäre sicherlich sinnvoller, als wenn die User hier einzelne Hotels aufzählen, zumal Du gar nicht erwähnt hast, auf was es Dir ankommt? Lage, Qualität, Preis? je nachdem, was hier überwiegt, sind doch vielleicht ganz andere Unterkünfte für Dich von Interesse...

    Prinzipiell ist es so, dass die Unterkünfte, die sich direkt in den Nationalparks befinden (das sind immer nur wenige), meistens sehr teuer sind im Vergleich zu der Qualität, die dort geboten wird. Falls man bereit ist, eine längere Anreise in Kauf zu nehmen, ist das Preis-/Leistungsverhältnis i.d.R. deutlich besser. Für mich bspw. ist aber die Lage dennoch äußerst wichtig, da nehme ich notfalls auch Qualitätseinbußen in Kauf.

    Hallo Susanne,

    wir haben schon langsam wirklich rauchende Köpfe vom Suchen nach Unterkünften, da wir nicht einfach aufs Geradewohl losfahren möchten. Wir wollen in den NP nicht wandern, sondern Ausblicke genießen, mal einen schönen Spaziergang machen. Das Goulgings haben wir auch schon rausgesucht, aber ich fand es mit 100 € pro Person und Nacht ohne Frühstück ziemlich teuer. Wir werden also weiter planen und suchen und hoffen auf Erfolg. Vielen Dank für Deine Hilfe

    Lg.

    Uta

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27310
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1358155912000

    Hallo Uta,

    das Gouldings ist ja schon günstiger als das The View. Hätten wir es damals bekommen, wäre es uns aber auch den Preis wert gewesen. Es ist wirklich schön.

    Bin schon gespannt, wie eure Planung aussieht, kannst ja nochmal die Stationen posten.

    ....wenn du bei den Beiträgen nur auf "Beitrag erstellen" gehst, wird nicht immer alles wiederholt. Ich finde, es bleibt dann übersichtlicher zu lesen ;)

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3220
    geschrieben 1358197399000

    Im Monument Valley habt Ihr nicht wirklich eine andere Wahl als die Gouldings oder das View, oder aber weiter außerhalb. Wollt Ihr den Ausblick müsst Ihr dort in die Tasche packen. Ich würde das View jederzeit wieder buchen, es ist das Geld mehr als wert. Wir waren auch erst skeptisch weil es schon ziemlich teuer ist. Wir haben es dann gemacht und dafür an anderen Ecken an den Unterkünften gespart, es hat sich wirklich gelohnt. Das Frühstücksbuffet im View ist super und nicht teuer.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1358260375000

    Nochmal hallo,

    also direkt beim Monument Valley gibt es ja nur 2 Hotels, zweimal habe ich in der Gouldings Lodge übernachtet und bin der Meinung, dass es sich auf jeden Fall dort lohnt, etwas mehr für eine Übernachtung zu investieren und nicht weiter bis Kayenta zu fahren, der Ausblick vom Balkon, v.a. zum Sonnenaufgang, ist einfach toll.

    In anderen Nationalparks ist die Situation zum Teil anders, bspw. direkt im Grand Canyon NP ist die Auswahl größer, allerdings ist auch der nächste Ort, Tusayan, nicht weit. Trotzdem ist es natürlich schön, wenn man schon zum Sonnenaufgang mal schnell zum Canyonrand spazieren kann.

    Im Bryce Canyon NP gibt es nur eine einzige Unterkunft, die Bryce Canyon Lodge. Die anderen Unterkünfte liegen außerhalb des NPs, aber auch nicht sooo weit weg. In der Lodge habe ich auch schon zweimal übernachtet, mir gefällt die einfache, rustikale (aber teure) Unterkunft sehr gut, würde immer wieder dort buchen, wenn etwas frei ist.

    Ihr müßt eben abwägen, ob Euch eine gute Lage mehr wert ist, günstig sind die gut gelegenen Unterkünfte an den Nationalparks generell eher nicht. Und bei den echten Nationalparkunterkünften muß man oftmals auf Wlan oder TV auch verzichten.

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2700
    geschrieben 1358280880000

    Am Bryce Canyon gibt es nicht nur ein Motel.

    Das Best Western Plus Ruby`s Inn (hier der Link: www.rubysinn.com/ ) und das Best Western Bryce Canyon Grand liegen noch günstiger als die Bryce Canyon Lodge ( www.brycecanyongrand.com/ ).

    Beide sind aber zum einen teuer und zum anderen rasch ausgebucht.

    Ganz nah sind auch die Bryce Canyon Pines (einfach, aber nicht ganz so ausgebucht). Hier der Link: brycecanyonmotel.com/

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1358283446000

    Natürlich gibt es in der Nähe des Bryce Canyon NPs mehrere Unterkünfte, innerhalb des Nationalparks jedoch nur die Lodge.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!