HILFE! Von letztem USA Aufenthalt noch grünen I-94 W Zettel im Reisepass!

  • anchesa
    Dabei seit: 1113782400000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1208862424000

    Ich habe im Web gelesen, dass man bei der Einreise Probleme bekommen kann, wenn man den grünen I-94 W Zettel im Reisepass bei der letzten Ausreise nicht abgegeben hat. Wir wussten aber damals (2005) nichts davon und uns hat auch keiner bei der Ausreise danach gefragt. Habe gelesen, dass ich diesen Zettel nun an ein Amt in USA schicken muss mit einem Beweis, dass ich innerhalb des Touristenvisums wieder aus den USA ausgereist bin. Aber wie soll ich das jetzt noch beweisen. Ich habe Angst dass die uns dann im Juni gar nicht rein lassen und uns zurückschicken. Ist euch sowas auch schonmal passiert und wie seit ihr da vorgegangen? :disappointed:

  • Silvia L
    Dabei seit: 1141084800000
    Beiträge: 1249
    geschrieben 1208865161000

    Hallo anchesa,

    lass Dir doch einfach einen neuen Reisepass machen.

    Gruß Silvia

  • haraldveith
    Dabei seit: 1146787200000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1208865569000

    Hallo,

    wir haben auch schon mehrfach den Schein wieder mit nach Hause genommen und hatten dann bei unserem nächsten Urlaub keine Probleme.

    Habe allerdings in den letzten Jahren darauf geachtet, daß ich den Zettel bei der Ausreise wieder abgebe.

  • kgevert
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 1797
    geschrieben 1208865587000

    Na das ist aber eine tolle kostenpflichtige Lösung. Da gibt es doch bestimmt noch andere Möglichkeiten!?

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1208865849000

    Silvia, das nützt nix, wenn du schon mal drüben warst, haben die dich da gespeichert als nicht ausgereist.

    Meinem Mann ist das schon mal passiert, da gabs schon einige Diskussionen. Er durfte zwar rein, (wenn ich nicht ausgereist bin, wie komm ich dann nach D?), mag aber daran liegen, daß er beruflich häufig drüben ist, und ja jedesmal ausgereist war.

    Setzt dich am besten mal mit der Botschaft oder dem Konsulat in Verbindung und klär das ab, man weiß nie, wie der Mensch von der Emigration da so drauf ist..

  • anchesa
    Dabei seit: 1113782400000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1208870222000

    Oh man was für ein Stress... und nur weil die zu doof sind, den Touris diese Scheine wieder abzunehmen. :( Ja ich werde das auch versuchen vorher irgendwie zu regeln, weil ich nicht wertvolle Zeit auf dem Flughafen dort verplempern möchte. Das würde meine ganze Planung durcheinander bringen. :disappointed:

    Aber mit Nachfragen scheint wohl auch etwas schwierig zu sein, da die für die Bearbeitung bis zu 4 Monate brauchen können und wir ja schon Mitte Juni fliegen. Hier nochmal die Seite wo die Infos stehen: http://german.germany.usembassy.gov/germany-ger/visa/ausreise.html

    Hatte gehofft, dass ihr mir hier sagt, dass das alles viel Wind um nichts ist und das nicht zu eng gesehen wird. Aber da liegt es wohl daran, welchen Beamten man vor die Nase bekommt. Und Lotto spielen wollte ich nicht... :sad:

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1208975004000

    Das ist mir auch schon mal passiert. Habe den Zettel einfach aus dem Reisepass genommen und bin wieder eingereist ohne Probleme. Damals habe ich mir allerdings den Schnipsel in der Handtasche aufbewahrt für alle Fälle. Alles gut gegangen, bin schon 2x danach wieder eingereist. Du kannst eh nichts dafür.

    LG

    Elke

    Schöne Reise!
  • anchesa
    Dabei seit: 1113782400000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1208982252000

    Hab mich auch inzwischen wieder beruhigt. Die nette Dame vom Reisebüro, wo wir auch die letzte Reise gebucht hatten, hat jetzt nochmal Kopien von den Flugtickets aus 2005 angefordert. Zusätzlich habe ich noch alte Kreditkartenabrechnungen gefunden die Käufe kurz danach in Deutschland belegen und außerdem werde ich noch die Zeitnachweise vom Arbeitgeber beilegen. Das sollte ja dann hoffentlich Beweis genung sein. Den ganzen Krempel nehme ich dann in Kopie auch nochmal mit auf den Flug, falls wir bei der Einreise noch was belegen müssen. Damit sollte es doch hoffentlich dann keine Probleme mehr geben. Drückt mir die Daumen ;)

  • roman70
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 266
    geschrieben 1209032582000

    @Elke-Maria sagte:

    Das ist mir auch schon mal passiert. Habe den Zettel einfach aus dem Reisepass genommen und bin wieder eingereist ohne Probleme.

    Es kann gut gehen, es kann aber auch Probleme und Verzögerungen geben. Habe mich auch eingelesen, da es mir letzten August auch passiert ist. Habe daraufhin meine Unterlagen auch an die Adresse in Kentucky eingereicht.

    @Elke-Maria sagte:

    Du kannst eh nichts dafür.

    Die Amis schreiben in ihren Bestimmungen klar und deutlich, dass einzig und allein der Reisende dafür verantwortlich ist, dass sein I-94(W)-Formular ordnungsgemäss abgegeben oder eingereicht wird, auch wenn es die Person am Check-In-Schalter vergessen hat.

  • treets
    Dabei seit: 1126396800000
    Beiträge: 280
    geschrieben 1209040034000

    Hallo Anchesa,

    letztes Jahr am 10.09. hat Pioneer30817 auch über dieses Problem

    berichtet und einige Antworten bekommen.

    Uns fiel bei der Einreise vorletztes Jahr auch auf, dass der grüne

    Abschnitt noch im Pass war. Der Einreisebeamte hat den grünen

    Abschnitt wortlos aus dem Pass entfernt und uns problemlos

    einreisen lassen.

    Gruß Treets

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!