• BoppaleinCH
    Dabei seit: 1222387200000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1250871386000

    Hallo Zusammen!

    Ich würde euch Experten gerne mal unsere grobe Reiseplanung mitteilen und fragen in welcher Zeit wir die gewünschte Route machen können (natürlich hat Jeder einen anderen Geschmack bei den Städten und bei der Länge der Aufenthalte, aber einfach mal so mit durchschn. 2 Tage pro Stadt). Ebenfalls was wir so grob mit Kosten rechnen müssen. Schon vorab vielen vielen Dank!!!

    Start wär in Quebec und dan mit dem Mietauto über Montreal, Ottawa nach New York! Natürlich mit einem Besuch bei den Niagara Falls und evtl. noch weitere Must See?! Dann entweder weiter mit dem Mietauto oder per Inlandflug nach Florida (je nach Dauer). Dann mit dem Flieger nach Las Vegas oder San Diegeo. Was wäre hier das bessere Ziel? Auf dieser Seite würden wir wieder ein Mietauto nehmen und dann weiter nach L.A., San Francisco, Seattle nach Vancouver.

    Das wäre so unser Traum, ich hoffe es isch nicht völlig illusorisch!

    Ach ja, die Reisezeit wäre so Mai, Juni, Juli...

  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1250872846000

    Hallo

    Zuerst wäre wichtig zu wissen, wieviel Zeit zur Verfügung steht!

    Was ich spontan sehe, dass Du Einwegmieten hast, grenzüberschreitend USA-Canada und umgekehrt.

    Erstens sind Einweggebühren fällig, Höhe je nach Vermieter und zweites sind solche Anmieten meistens nicht erlaubt.

    Ob das möglich ist, muss mit den vorgesehenen Vermieter vorher abgeklärt werden.

    Yukonhampi

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1250873923000

    Hallo BoppaleinCH - da nehme ich mal an du seist aus der Schweiz?

    Dein Reiseplan umfasst ja beinahe den ganzen Kontinent - einfach mal so über den Daumen denke ich so 3 Monate wären dafür einzusetzen...

    Gerne möchte ich dir doch noch einen Rat mitgeben. Eigentlich gibts  (die erste Reise in die USA?) im Westen der USA schon mal sehr viel zu sehen. Der Vorteil hier ist, dass man seine Rundreise z.b. in Los Angeles starten kann und je nach der zur verfügung stehenden Zeit eine kleinere oder grössere Rundreise machen kann. Somit entfallen die Kostenintensiven Einwegmieten und Oneway-Flüge. Zudem würdest du mit deiner Variante soviele Klimazonen bereisen, dass ein Kleiderauswahl schwer würde. Lieder zu einem späteren Zeitpunkt den Osten mit New York kombinieren.

    Aber bitte etwas mehr Details wie von Yukonhampi schon gewünscht.

    Gruss Markus 

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • Redneck
    Dabei seit: 1197244800000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1250881507000

    Hallo! Ich persönlich würde nicht den Osten mit dem Westen in einer Reise verbinden, es sei denn ihr habt genug Zeit (ca. 8 - 10 Wochen). Mein Vorschlag wäre über Wahington (mit Zwischenstop 3 Tage) nach Las Vegas und dort die Rundreise starten. Wohin ihr genau hinwollt müßt ihr natürlich euren persönlichen Bedürfnissen anpassen aber die Nationalparks in Utah (Bryce Canyon, arches , Canyonlands ) würde ich auf jeden Fall mit einbauen dazu noch der Grand Canyon dann sind schon mal 2 1/2 Wochen vorbei. Dann an die Küste fahren nach san Diego oder L.A. Den Highway One hinauf bis San Francisco und schon haben wir 3- 4Wochen rum Ob sich dann noch die Schleife über Seattle und Vancouver lohnt ist natürlich von der zeitabhängig, denn zwei Wochen sollte man dafür schon einplanen denn es gibt einige Nationalparks und State Parks auf der strecke Nur ein paar genannt: Red Wood State park,

    Olympic N.P. Mt. Rainier N.P. Mt. St. Helens usw. Eine Alternativroute wäre von san Francisco über Yosemite N.P., Sequoia N.P , Death Valley N.P. zurück nach Las Vegas in diesem Fall würde man sich die teure Einwegmiete fürs Mietauto sparen. Der Rückflug könnte dann über New York gehen wo man wieder einen 3 - 5 tägigen Zwischenstop einlegen könnte bevor man nach Hause fliegt. Selbst für diese stark abgespeckte tour kommt man somit wenn man sich nicht abhetzen will auf 6 Wochen. In den nationalparks sollte man mind. einen vollen Tag d.h. zwei Nächte einplanen. Anreise, Besichtigung und Abreise am nächsten Morgen empfehle ich nicht da man zwar dort war aber wirklich gesehen hat man nichts.

    Wünsche noch viel Spaß bei der Planung

    Stefan
  • BoppaleinCH
    Dabei seit: 1222387200000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1251021317000

    Genau, ich komme aus der Schweiz :D

    Wir haben eigentlich schon mit 2-3 Monaten gerechnet! Vielleicht wäre eine Rundreise bei NY und dann eine im Westen sinnvoll? So hätten wir keine Einwegmieten und nur einen Oneway Inlandflug! Die Dauer unseres USA-Aufenthalts hängt noch etwas vom Budget ab!

    Für mich wäre es der erste Aufenthalt, aber mein Freund war schon mehr in den USA!

  • Seekuh4
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1251027469000

    Wenn ihr solange Zeit habt, dann würde sich doch sowieso ein Roundtrip ausgehen!

    Ich hab das schon 2x gemacht, jeweils mit 7 Wochen Zeit. Wir haben jedesmal in Miami gestartet (weil in Florida die Mietwägen am günstigsten sind), und sind bis Chicago über die Nordroute (IndianapolisKansas City, Denver, Salt Lake City) bis San Francisco, und über die Südroute (Las Vegas, Santa Fe, San Augustin, New Orleans) wieder zurück nach Miami. Beim 2. Mal sind wir dann über die Route 66 bis LA gefahren, war auch sehr schön! 

    War in 7 Wochen echt ok, wenn ihr mehr Zeit habt, noch besser, da ginge sich New England mit New York auf alle Fälle noch mit aus!!

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1251989641000

    ei so öppis - grüezi bobbalein

    Bei 2-3 Monaten würde ich euch empfehlen, wie du schon schreibst, New York und den Westen mitzunehmen. Flug Zürich - NY und ab LA nach Zürich, dazwischen einen Online-flug NY-LA.

    Ab LA kannst du für 2 Monate alles gemütlich angehen - wir hatten damals die folgende (bis anhin grösste Route) gemacht:

    LA- San Diego - Tucson - Alamorgordo - Santa Fe - Durango (Dampfzüge) - Lake Dillon - Denver - Cheyenne - Mount Rushmore (Präsidentenköpfe im Fels) - Savannah - Yellowstone - Coeur d'Alene - Seattle - Astoria - Depoe Bay - Crater Lake - Reno- Bryce Canyon - Arches Park - Page (Rainbow Bridge) - Grand Canyon - Las Vegas - Death Valley - Yosemite - San Francisco - Hwy 1 - LA und dann zum schluss 4 oder mehr Tage Baden und ausruhen in San Diego oder südlich LA (Huntington Beach etc).

    Bei den meisten Mietwagen-Anbietern musst du nach 29 Tagen das Auto wechseln...

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • BoppaleinCH
    Dabei seit: 1222387200000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1257940293000

    So, unsere Flüge sind gebucht!

    Zuerst geht es von Zürich nach New York. Da bleiben wir 5 Nächte und dann geht es weiter nach San Francisco per Flugzeug! Da möchten wir zuerst ein paar Tage bleiben und dann eine 5-Wöchige Rundreise machen! Da sind die groben Anlaufpunkte: LA, San Diego und Las Vegas. Bei den Nationalparks haben wir noch nicht entschieden! Und dann geht es noch für 2 Wochen nach Hawaii!

    5 Wochen für eine Rundreise im Westen müsste gehen oder? Wir haben im Reisekatalog mal eine angeschaut welche etwa unserer Route entsprechen würde und da ist es mit 22 Tagen angegeben!

    Vielen Dank für Eure Hilfe! Das USA-Forum ist bis jetzt das beste, leider wird einem nicht in jedem so problemlos und nett geholfen.

  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1257954652000

    5 Wochen für eine Rundreise im Westen müsste gehen oder? Wir haben im Reisekatalog mal eine angeschaut welche etwa unserer Route entsprechen würde und da ist es mit 22 Tagen angegeben!

    Vielen Dank für Eure Hilfe! Das USA-Forum ist bis jetzt das beste, leider wird einem nicht in jedem so problemlos und nett geholfen.[/quote] 

    Das ist ja toll, mit 5 Wochen lässt sich im Südwesten nun einiges gestalten.

    z.B. die grosse "Banane" und noch etwas dazu!

    Sag uns etwas mehr, wie die angebotene Route so aussieht, dann können wir ev. unsere Bemerkungen und Tipps anbringen.

    Gruss

    Yukonhampi

  • BoppaleinCH
    Dabei seit: 1222387200000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1258024296000

    Wie scho gesagt, möchten wir unsere Rundreise in San Francisco starten. Die Rundreise im Katalog sieht wie folgt aus:

    San Francisco - Santa Maria - Santa Barbara - Anaheim/Los Angeles - San Diego - Scottsdale - Sedona - Grand Canyon NP - Page - Bryce Canyon NP - Las Vegas - Death Valley NP - Mammoth Lakes - Yosemite NP - San Francisco!

    In San Francisco und Las Vegas wollen wir sicher 4 oder 5 Tage verbringen. In San Diego und LA etwa 2-3! Zu Disney möchten wir auch noch. Was die Nationalparks angehen müssen wir noch schauen. Eigentlich wäre ich gern von Las Vegas mit dem Heli zum Grand Canyon! Was gäbe es da den sonst noch für eine Route wenn wir den Grand Canyon von Las Vegas aus machen würden?

    Vielen Dank und liebe Grüsse aus der Schweiz!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!