• Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1228735153000

    @andreas

    Zitat:

    Diese Thema soll eigentlich nur tut warnen das man mache nichts verkehrt.

    Das hast Du toll hingekriegt, Bravo

    Wenn Du ein Problem mit meinem Posting hast, dann steht Dir ja die PN zur Verfügung.

    Yukonhampi

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1228748380000

    @Yukonhampi sagte:

    Wenn sich jeder so verhält, wie er das in seinem Heimatland auch tut resp. tun sollte, passiert jetzt überhaupt nichts und alles ist im grünen Bereich.

    Danke für die Belehrung. :D

    Aber es könnte doch durchaus passieren, dass ich bei einem USA-Urlaub

    -) in Oregon die Autotür länger offen lasse, als nötig

    -) in Arkansas öffentlich flirte oder

    -) in Alabama einen erotischen (!) Vibrator kaufe.

    Mangels freien Sitzplätzen ist auch schon mal (m)eine Frau im Bus auf meinem Schoß gesessen. Was sagste nun?!

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1228758405000

    @chriwi

    Zitat:

    Danke für die Belehrung

    Habe ich Dich persönlich angesprochen; ich glaube nicht! Im weiteren, warst Du denn schon einmal in den Staaten, gemäss deinem Palmares bist Du ja eher gegen Osten orrientiert.

    Das war nur eine allgemeine Anregung. Und wenn sich jemand persönlich angeriffen fühlt, dann hat sich ja mein Posting schon gelohnt!

    Seid nicht so dünnhäutig!

    Ich habe in meinen letzten 30 Jahren in den USA/Canada zu oft Situationen von Touris mit erleben müssen.....

    Gruss

    Yukonhampi

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1228759772000

    @Yukonhampi sagte:

    @Habe ich Dich persönlich angesprochen; ich glaube nicht!

    Ich glaube auch nicht, dass das nötig wäre. Es liegt in der Natur der Sache, dass hier ALLE mitlesen und alle registrierten User mitschreiben können.

    @Yukonhampi sagte:

    Im weiteren, warst Du denn schon einmal in den Staaten,...

    Ich war schon in vielen Staaten, u.a. auch in den USA.

    Ich finde das Thema interessant. Sind diese Gesetze Relikte, um die sich keiner schert? Oder wird das eine oder andere auch heute noch angewendet?

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1228760577000

    Naja, wo kein Kläger......aber die Gesetze gelten bis heute. Wenn dir also jemand was Böses will ;)

    Und es werden auch tolle neue Gesetze gemacht

    Klick hier

    Ich finde diese "Mode" zwar auch verboten, aber Knast dafür?

  • Rollison
    Dabei seit: 1169078400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1228763518000

    Es könnte auch sein, dass du die Staatagrenze zwischen Oregon und Kalifornien erreichst, und alles was dein Wohnmobilkühlschrank an Früchten hergibt, konfisziert wird und in der Mülltonne landet.

    Ist kein Spaß. War aber äußerst ärgerlich.

    Grüße

  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1228764440000

    Zitat:

    Es könnte auch sein, dass du die Staatagrenze zwischen Oregon und Kalifornien erreichst, und alles was dein Wohnmobilkühlschrank an Früchten hergibt, konfisziert wird und in der Mülltonne landet.

    Ist kein Spaß. War aber äußerst ärgerlich.

    Habe das auf meinen diversen WoMo Reisen innerhalb der USA Staaten noch nie erlebt.

    Ein Problem wird es, wenn Du die Grenze USA/Canada oder umgekehrt mit vollem Kühlschrank passieren willst.

    Da ist vorallem Gemüse, Früchte und Fleischwaren verboten. Da wird dann schon mal das ganze WoMo kontrolliert.

    Yukonhampi

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1228764609000

    Langsam ist es hier nicht mehr witzig.

    Admin, bitte, bitte, schließ dieses Forum!

    Die Hinweise hier sind nicht hilfreich und verdammt nahe an Brigitte.de!

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • HTV01
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1228767939000

    @Yukonhampi sagte:

    Wenn sich jeder so verhält, wie er das in seinem Heimatland auch tut resp. tun sollte, passiert jetzt überhaupt nichts und alles ist im grünen Bereich.

    Yukonhampi

    Hallo Gunnarfriedrich,

    bitte etwas mehr countenance.

    Hallo Yukonhampi,

    hört sich gut an, stimmt aber nicht.

    Beispiel1.

    Auf einer Wüstenpiste nächtens. meine Frau führ versehentlich zu schnell über eine Staatsgrenze, entging ich um ein Haar der Justice, weil ich gerade ausnahmsweise eine Büchse Bier als Beifahrer trank. Ich möchte daß hier nicht weiter ausführen, was in Deutschland absolut normal ist, ist es dort dort mitnichten.

    Beispiel 2:

    Auf einem Parkplatz in St. Augustin/FL warf ich dem Kassierer das Ticket, die Parkgebühr und Trinkgeld bei der Ausfahrt auf dem Tisch und beleidigte Ihn damit. Ich habe ihm nicht das notwendige Ehrgefühl und Respekt gegenüber gezeigt und Ihn beleidigt, was er mir auch zu spüren gab.

    Unzählige solcher Geschichten und Fettnäpfchen in denen ich hinein getrampelt bin, könnte ich hier erzählen, aber das macht einen USA Trip eben aus.

    Was ich damit sagen möchte, ist, daß die USA keineswegs wie Deutschland sind, sondern es einer gewissen Einfühlung bedarf, bezüglich vieler Dinge.

    Wenn wir nochmal auf die Gesetze zurückkommen, werden diese auch für uns teilweise unverständlich, angewendet.

    Dazu gehört: Alkohol in dry states, Alkohol in Reservaten, das entblößen diverser Körperteile und sei es nur das übertreten von Regeln im Beisein von Uniformierten, egal ob staatlich oder privat, werden bei uns Unverständnis hervorrufen, sind aber dort tägliches To Do. Insofern haben diese Gesetze schon einen Hintergrund und diese sind nicht albern. Es bedarf schon einer gewissen Erfahrung und Einfühlsamkeit um Verständnis für viele Gesetze mitzubringen.

    Das gilt übrigens nicht nur für die USA.

    LG Hans

  • andreas0401
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 360
    geschrieben 1228772123000

    @gunnarfriedrich sagte:

    Langsam ist es hier nicht mehr witzig.

    Admin, bitte, bitte, schließ dieses Forum!

    Das ist jetzt wirklich nicht mehr witzig. Du bist jetzt 4 Monate dabei, und forderst schon die Schließung des Forums. Es zwingt Dich keiner daran teilzunehmen.

    Die Hinweise hier sind nicht hilfreich und verdammt nahe an Brigitte.de!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!