• romeohb76
    Dabei seit: 1398211200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1453896595000

    Hallo Ihr Lieben,

    wir haben über Google dieses tolle Forum entdeckt und eine Frage an Euch Experten. Wir möchten kommenden Sommer an die Westküste reisen und dort mit dem Auto eine Rundtour machen. Im Anschluss gehts mit dem Flieger rüber nach Miami wo wir die Reise mit einer Kreuzfahrt abschließen. Bzgl der Rundtour sind wir uns ein wenig unsicher ob die grobe Planung wie unten aufgeführt so machbar ist von der Strecke und den Zeiten - Grad im 2. Teil der Reise sind die Strecken sehr lang. Wichtig ist für meine Familie etwas mehr Zeit in Vegas zu verbringen, Universal Studios und das alles nicht zu stressig abläuft. Über Tips würden wir uns sehr freuen, auch falls Ihr einen Originellen Hoteltip habt - könnte die Reise auch noch um einen Tag verlängern oder zur Not und die Zwischennacht in Miami raus nehmen:

    Tag 1: Ankunft San Francisco

    Tag 2: San Francisco (Mit Rad über die Golden Gate)

    Tag 3: San Francisco (Sightseeing)

    Tag 4: San Francisco -> Monterey oder Santa Cruz

    Tag 5: Monterey -> Morro Bay oder Santa Barbara

    Tag 6: Morro Bay -> L.A.

    Tag 7: L.A. (Sightseeing)

    Tag 8: L.A. (Universal)

    Tag 9: L.A. Josua Tree

    Tag 10: Josua Tree -> Williams

    Tag 11: Williams -> Pages

    Tag 12: Pages -> Stop nähe Zion

    Tag 13: Zion -> Vegas

    Tag 14: Vegas (Shopping)

    Tag 15: Vegas (Pool)

    Tag 16: Vegas (Hoover, etc.)

    Tag 17: Vegas -> Miami

    Tag 18-25: Cruise….

     Liebe Grüße, Benjamin

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2757
    geschrieben 1453904089000

    Warum wollt ihr nach Williams? Möchtet ihr die Bahnfahrt zum Grand Canyon machen?

    Falls nicht, würde ich folgende Abwandlung empfehlen:

    Tag 10: Josua Tree -> Tusayan, Grand Canyon (Eine weite Tour, aber anders geht es kaum. )

    Tag 11: Tusayan-> Bryce Canyon (Unterwegs haltet ihr am Hoseshoe Bend und seht euch die Staumauer in Page an. Weit, aber machbar. )

    Tag 12: Bryce Canyon (Der Bryce Canyon ist so toll, den muss man sehen. )

    Tag 13: Bryce Canyon -> Vegas

    Tag 14: Vegas (Shopping)

    Tag 15: Vegas (Pool) (Pool? In Vegas? Das haltet ihr nicht aus, weil da so irre viel zu sehen ist! Und es ist zu heiß. )

    Tag 16: Vegas (Hoover, etc.)

    Tag 17: Vegas -> Miami

    Wenn ihr auf einen Tag Vegas oder Highway 1 verzichten könntet, könntet ihr ab Tag 13 noch den Zion NP einbauen.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1276
    geschrieben 1453904398000

    Hallo Benjamin,

    reden wir vom Sommer 2016 oder 2017? Wenn es dieses Jahr sein soll, würde ich mich mit den Hotelbuchungen ranhalten. In der Hochsaison wird es schnell knapp und teuer.

    Bis LA passt die Route ganz gut und dann ist es bis Las Vegas sehr gehetzt. Mir persönlich würde der Bryce Canyon fehlen. Und was ist mit dem Grand Canyon? Wollt ihr den auf der Durchreise von Williams nach Page mitnehmen? Für den Zion habt ihr auch zu wenig Zeit.

    Ihr verbringt insgesamt sehr viel Zeit in Städten und habt meiner Meinung nach zu wenig Zeit für die Nationalparks geplant. Wenn das so beabsichtigt ist, kann man das natürlich so machen.

    Ich würde einen Tag Las Vegas unhd einen Tag LA rausnehmen (Universal streichen) und lieber in die Nationalparks investieren.

    Falls du Interesse hast, kannst du meine Reisetipps zum Highway 1 und Joshua Tree Nationalpark lesen. Da habe ich einzelne Sehenswürdigkeiten beschrieben. Das findest du in meinem Profil.

    Ich hoffe, das hilft dir schon mal.

  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 651
    geschrieben 1453951491000

    Bezuefkixh Fkug nach Miami. Southwest Airlines ist die viertgroesste Fluglinie, Billigflieger, in den USA. Meistens findet Ihr die Airline nicht bei den Internet Websides. Ihr muesst bei denen dirtekt buchen. Ein Stueck Gepaeck ist bei denen auch frei, pro Passagier.

    treplow
  • romeohb76
    Dabei seit: 1398211200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1453994743000

    Halli Ihr lieben,

    danke für die Tipps bisher! Die 2. Hälfte kommt uns auch sehr gehetzt vor :-) Mit den Nationalparks haben wir es nicht so, ausser natürlich den Canyon, Vallay of Fire und den Hoseshoe Bend. Zion würden wir sogar weg lassen wenn es von der Zeit zu eng wird, aber klar möchte ich meiner Familie soviel zeigen wie möglich, ich könnte noch einen zusätzlichen Tag einbauen wenn es zu eng ist, wo würdet Ihr den am besten hin legen?

  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 651
    geschrieben 1454007309000

    Wenn Ihr von Bryce Cy National Park nach Las Vegas ueber die folgende Route Fahrt, dann geht der Weg eh durch einen Teil des Zion NP: Utah12 zur US89 ( Richtung Sueden); biis Mt. Carmel Junction, aufUtah9westloich. . Die Utah 9 fuehrt fast 20km durch den Zion NP, nicht mautpflihctig. Die 9 muendet in die Interstate I-15, nach Las Vegas.

    treplow
  • romeohb76
    Dabei seit: 1398211200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1455903750000

    Hallo zusammen,

    eine letzte Frage haben wir noch dann wäre die Planung fertig :-)

    Wir übernachten nach dem Josua Tree bei Twentynine Palms und am nächsten Tag geht es zum Canyon in Grand Canyon Village. Da uns die Strecke mit 370 Miles zu lang ist (Möchten ja auch hier und da anhalten) suchen wir auf dem Weg einen Zwischenstop mit Übernachtung. Habt Ihr hier einen Tipp was wir hier einbauen können?

    Liebe Grüße

    Benjamin

  • Walter_ZH
    Dabei seit: 1226188800000
    Beiträge: 196
    geschrieben 1455919243000

    Zwischen Kingman und Seligman kann man DIE Strecke der "Route 66" befahren. Auch schon vor Kingman findest du interessante Strecken der "Route 66". Kingman ist damit wohl der gesetzte Zwischenhalt. Sucht einfach mal nach "Route 66".

    Walter

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!