• bettina1962
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1158071140000

    Hi, ich fahre jedes Jahr nach Florida,aber hauptsächlich zum Shoppen.Im Vergleich zu Kalifornien , gibt es in Florida denke ich wenig interessantes und wenn,dann ist es doch ziemlich teuer. Die Everglades sind ja ein Sumpfgebiet.Da sollte man eine Bootsfahrt durchmachen mit den speziellen Booten.Dann sieht man einige interessante Tiere . Ich denke ihr erwartet etwas zuviel von Fort Myers ,Miami und Co. Nur weil es bekannte Städt sind müssen sie nicht unbedingt interessant sein. Höchstens man will sagen, man war da. In Kalifornien gibt es einiges mehr und Las Vegas sollte man auch mal gesehen haben. San Francisco , Grand Canyon,der Yosemite-Nationalpark ist auch noch sehr interessant.Auf jeden Fall viel Spaß im Urlaub,wohin auch immer.

    Gruß Bettina

  • Ria
    Dabei seit: 1129766400000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1158078036000

    Hallo EviJutta,

    du bis von Kissimmee relativ schnell in den Freizeitparks.

    Wir haben selbst schon dort gewohnt.

    Die Eintrittskarten kannst du übrigens im Internt schon im

    Voraus bei Undercovertourist bestellen, sind dann etwas günstiger.

    LG

    Ria

  • Tanske
    Dabei seit: 1127433600000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1158080479000

    Hi EviJutta,

    wie meine Vorgängerin würde ich euch auch Kissimmee als Ausgangspunkt für dieParcs vorschlagen!

    Aber nur 1 Tag Key West?

    Ich war selbst im März das erste mal in Florida und hatte 3 Nächte in Key West und war begeistert!

    Die Stimmung dort ist super!!!

    Der Sonnenuntergang am Mallory Square unvergleichlich und außerdem dauert die Fahrt von Miami nach Key West ca. 5 Std.!!!

    Ich war völlig entnervt, als ich dort ankam. Wir hatten die Strecke völlig unterschätzt!

    Zwar hast Du wärend der Fahrt durch die Keys traumhafte Ausblicke aufs Wasser, aber man springt ja nicht einfach mal rein , wenn man irgendwann endlich mal ankommen will..........

    Hoffentlich seid ihr mit eurer Planung zufrieden,

    denn auch wir haben eure Route fast so gemacht, wie Du beschrieben. Jedoch hatten wir drei Wochen Zeit dafür!!!!

    Und die Entfernungen überschätzt man leicht!

    Meiner Meinung nach war Miami nicht so toll ( außer das Restaurant Bubbas Gump;-))) dafür waren die Keys, die Everglades und Orlando mit den Parcs toll!!!! das dazwischen war eher nicht so nach meinem Geschmack...............

    Toll war auch St. Augustin oben im Norden!!!!! Ganz kleine alte Stadt mit Flair!!! Man fühlt sich wie bei einer Zeitreise!!!!!!!!!!!!

    Zum Einkaufen findet man in jeder großen Stadt eine Shopping -Mall !!!!!

    Viel Spaß beim planen!!!

    Grüße an die Ali`s !!!!!!

  • Ria
    Dabei seit: 1129766400000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1158080620000

    Hi,

    mir hat es auf den Keys auch sehr gut gefallen, waren allerdings auch

    2 Nächte auf Key West, und eine auf Key Largo.

    Miami hat mich auch nicht vom Hocker gerissen.

    LG

    Ria

  • Tanske
    Dabei seit: 1127433600000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1158082680000

    hi, ich bin es nochmal,

    sorry, ich meinte natürlich ....die Entfernungen UNTERSCHÄTZT

    man leicht ........... :laughing:

    Warum übrigens Cape Canaveral?

    Bist Du und deine Freundin sehr Weltrauminteressiert?????

    Ich war dort, weil mein Mann mich mitgeschleppt hat und

    fand es sehr überteuert und naja.......... muß es nicht noch einmal haben... aber das ist wirklich Geschmacksache, denn ich bin überhaupt nicht Weltrauminteressiert ;)

    LG

    Tanske

  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1158085412000

    Hallo EviJutta!

    Also ich finde Florida schon sehenswert. Klar hat der Westen durch die Rockies etc. landschaftlich mehr zu bieten, aber ich fliege im November zum 2. Mal nach Florida (sonst immer in den Südwesten) und ich shoppe überhaupt nicht und gehe auch in keinen Freizeitpark - sondern genieße nur Land und Leute.

    Zu Eurer Route:

    Ich finde auch einen Tag auf den Keys zu wenig, allerdings würde ich nicht in Key West übernachten, sondern auf dem Hin- und Rückweg (ist eine Ecke günstiger und es gibt wunderschöne Motels z.B. auf Marathon und Grassy Key, wo wir damals übernachtet haben und das auch dieses Mal wieder tun werden). Wir sind zwar auch eine Nacht in Key West gewesen, aber dort war es erstens extrem teuer und auch sehr voll. Hat mir mal zum Ansehen gefallen, aber dieses Jahr werden wir es uns evtl. ganz schenken.

    Die Keys ansich sind klasse (macht im Bahia Honda Key State Park eine Pause - dort habt Ihr einen Strand wie in der Karibik).

    Zur Westküste kann ich noch nicht viel sagen, da dort damals leider ein Hurrikan im Anzug war und wir uns lieber verdünnisiert haben. Ich hoffe aber, dass wir dort im November einige Tage verbringen können. Sehr schön sein sollen Sanibel und Capitva Island, das wäre vielleicht für Euch auch etwas.

    Die Parks lassen wir wie gesagt außen vor, da können andere Euch sicher helfen - aber Cape Caneveral fand ich superinteressant und man sollte es sich auf keinen Fall entgehen lassen. Leider startete damals die Columbia wegen des Hurrikans erst, als wir schon zu Hause waren, aber die ganze Anlage ist irre. Man konnte damals mit einem Bus durchfahren und sich dann zu Fuß noch einiges ansehen. Würde ich an Eurer Stelle auf jeden Fall machen.

    Und - bucht keine Motels vor. Wir waren heilfroh, dass wir dem Hurrikan entgehen konnten. Man findet immer eine (größtenteils auch recht erschwingliche) Unterkunft, z.T. direkt am Meer.

    LG

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • m.rettenmaier
    Dabei seit: 1128902400000
    Beiträge: 300
    geschrieben 1158154295000

    Cape Caneveral ist ansich langweilig, Walt Disney würde ich Animal Kingdom empfehlen und/oder Epcot (Mission Space ist der Knaller, trozt einiger Toten). Miami ist toll, obwohl ich immer in Fort Lauderdale wohne, fahre ich mindesten jede Woche zweimal hin. Aber mit dem Wetter könnt ihr natürlich Pech haben..

  • EviJutta
    Dabei seit: 1099180800000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1158158615000

    Erst mal vielen Dank für eure Antworten. Glaub mit eurer Hilfe könnt unser Urlaub doch noch werden. :)

    Okay dann sag euch mal nochmal unsere Route. :) (ja i weiß schon wieder mal)

    Okay Ankunft in Miami mit Übernachtung und Übernachtung in Florida City (ca. 50 km).

    Am zweiten Tag von Florida City nach Key West (ca. 200 km)

    dann eine nacht in Key West, am nächsten Tag zurück nach Key Largo mit evtl. Strandtag.

    4 Tag Weiterfahrt nach Naples (ca. 270 km) und Airboot tour durch die Everglades)

    5 Tag von Naples nach St. Petesburg (ca. 230) und Auslfug in Freizeitparkt Tampa (ca. 38 km von St. Petersburg aus)

    6 Tag St. Petersburg nach Kissimmee (ca. 220 m)

    7, 8, 9, 10 Tag Freitzeitparks in Orland mit Übernachtunge in Kissemmee

    11, 12 Tag Kissemmee Melboure, St. Augustine oder auch was anderes da sind wir uns noch nicht sicher.

    Evtl. die Tag noch gar nichts fest planen und einfach schauen wo wir raus kommen. Mit Motels dürfts ja kein Problem sein oder? Kriegt man ja bestimmt kurzfristig auch was

    Tag 13 Miami

    Tag 14 Miami und Abflug

    Bräucht jetzt von euch noch ein paar Tips, was wir noch alles anschauen sollen oder müssen.

    Schon mit eingeplant:

    - Freizeitpark in Tampa

    - Freizeitparkts in Orlando (wir lieben einfach Freizeitparks)

    - Airboot Tour durch die Everglades

    - Fahrt mit Glasbodenboot, wo am besten??????

    Hoff ich nerv euch nicht allzu sehr. Aber Urlaub will ja gut geplant sen. :)

  • EviJutta
    Dabei seit: 1099180800000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1158159859000

    Sorry für die vielen Rechtschreibfehler, aber des kommt davon, wenn man immer zuviel auf einmal schreiben will. :)

    Evi

  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1158160475000

    Hallo EviJutta!

    Ist doch kein Problem. ;)

    Wie gesagt, Parkmäßig kann ich Euch nicht helfen, ansonsten:

    Die erste Übernachtung in Florida City zu machen halte ich für eine gute Idee - machen wir im November auch so. Nur diese eine Nacht haben wir auch vorgebucht (Super 8 Motel), danach lassen wir uns treiben (und in erster Linie vom Wetter beeinflussen).

    In einem Tag von Florida City nach Key West kann man gut schaffen, Ihr könnt ja dann die Rückfahrt zum Festland etwas langsamer angehen lassen und hier und da mal anhalten (es gibt auf den Keys, mal abgesehen von Key West, tolle Strände).

    Eine Glasbodenbootfahrt haben wir mal in Silver Springs gemacht, das liegt nicht so weit weg von Orlando. Ist ein toller Park, man kann auch Jeeptouren usw. machen, und wenn man Glück hat, sieht man vom Boot aus Manatees.

    Propellerboottouren werden am Rand der Everglades an allen Ecken angeboten, wir sind damals glaube ich von irgendeiner Alligatorfarm aus gestartet. Ist ein tolles Erlebnis - und zieht keine weißen Shirts an, daraus machen die Fahrer für die anderen Passagiere eine Riesengaudi und ihr seid anschließend klatschnaß. :D

    Wie gesagt, mit den Motels dürftet Ihr keine Probleme haben. Ihr könnt auch jede Menge Rabatte bekommen, wenn Ihr entweder im ADAC seid (AAA-Rated Hotels), oder Euch bei MacDonalds o.ä. Couponhefte besorgt. Wenn Ihr die Coupons beim Einchecken vorzeigt, bekommt Ihr Nachlässe. Kann man sich auch online ausdrucken lassen.

    LG

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!