• Clara Fall
    Dabei seit: 1340409600000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1428944895000

    Ihr Lieben,

    ein etwas profanes Thema, ich weiß, aber es interessiert mich doch. Eine Freundin kam vor ein paar Tagen aus dem Ausland zurück und erzählte mir, dass man auf Langstreckenflügen die Board-Unterhaltung selber finanzieren müsste; sprich, wollte man sich einen Film ansehen, waren gleich mal 9 Euro fällig.

    Da war ich dann doch ziemlich platt; unser letzter Langstreckenflug ist ja nun 8 Jahre her und da waren die Filme noch frei. Ist das denn jetzt bei jeder Fluglinie Usus? Auch habe ich gelesen, dass man sich während des Fluges Filme auf's ipad oder sonstige Geräte streamen kann, wir haben allerdings nichts in der Richtung und wollen uns dafür auch nicht extra was zulegen.

    Wie sind denn Eure Erfahrungen?

    LG, Clara

  • Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1428945658000

    Mit welcher Fluggesellschaft war deine Freundin auf Reisen?

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17135
    geschrieben 1428946526000

    Hört sich nach Condor-Economy an.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Clara Fall
    Dabei seit: 1340409600000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1428946933000

    Stimmt, sie war mit Condor unterwegs :shock1:

    Ist das denn jetzt bei allen Fluglinien so? Wir fliegen im Juni mit Delta Airlines, habe da noch nichts Entsprechendes gefunden.

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7019
    geschrieben 1428947166000

    Zitat Condor-Website: "Gäste der Economy Class haben Zugang zu einem Spielfilm, einer TV-Episode sowie dem Musik-Angebot. Für das komplette Premium Entertainment bieten wir Ihnen an Bord einen Zugangscode zum Preis von nur 8,00 Euro an. Günstige Vorzugspreise ab 4,99 Euro sind direkt bei Ihrer Flugbuchung oder bis 8 Stunden vor Abflug online oder über unsere Kundenhotline buchbar."

    bisher bin ich mit Delta und AA in die USA geflogen, Entertainment komplett for free...

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1428947385000

    Warum eigentlich das USA-Forum, wenn es um Airlines geht? :frowning:

    Im Airline-Forum gibt es u.a. auch einen Thread zu Condor, Delta, AA usw. ;)

  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1428947420000

    Nein das ist nicht bei allen so

    Bei Delta kannst du die Filme von und nach D umsonst ansehen,nur inerhalb der USA kostet es dann etwas.

    Und das inflight entertaiment von denen ist recht gut

  • Clara Fall
    Dabei seit: 1340409600000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1428952194000

    Herzlichen Dank :kuesse:

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1429009652000

    Bei der Lufthansa habe ich bisher nach und von New York (Stand Dezember 2014) auch noch nichts bezahlt....

  • 4Traveller
    Dabei seit: 1210809600000
    Beiträge: 446
    geschrieben 1429020026000

    Für das Inflight Entertainment zu bezahlen ist wohl eher eine nue Spezialität der Billigflieger (Condor gehört m.E. mittlerweile auch dazu). Bei United war im Dezember bzw. Januar das komplette Programm for free.

    Wie @ goofy68 schon geschrieben hat gilt das aber nur für die Interkontinentalflüge, auf den Inlandsverbindungen kostet das etwas.

    Meine Flugstatistik: 1.017.983 km 1462:49 h 725 Flüge
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!