• Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1307989053000

    @ susi80,

    ich habe mir zusätzlich die Bearbeitungsnummer notiert. Darüber kannst Du jederzeit das Formular wieder aufrufen. Vielleicht warst Du ja genauso schlau. ;)

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • roeben
    Dabei seit: 1153785600000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1308028623000

    Hallo,

    für eine Statusanfrage reicht Reisepassnummer und Name.

    Gruss Dieter

  • susi80
    Dabei seit: 1101859200000
    Beiträge: 184
    geschrieben 1308081388000

    Viele dank .... habe es mit Namen und Reisepassnummer geschaft... ESTA ist noch bis 02/2012 gültig :-)

    02.10. - 17.10. 2016 - Florida
  • andi82
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1308171272000

    ich hab auch mal kurz eine Frage:

    Und zwar fliegen meine Freundin und ich im Sept. in die USA (NYC).

    Wir haben den Flug schon gebucht (direkt über die Lufthansa), und wenn ich meine Buchungsinformationen aufrufe, hab ich da unter anderem die Möglichkeit irgendwelche Visums Angaben zu machen (Reisepassnummer, Ablauf des Ausweises, Adresse in den USA usw.) Muss ich da was angeben? Was hat es denn damit aufsich?

    Das mit dem ESTA ist klar, das ist ein anderes paar Schuhe, aber wofür die anderen Angaben? Kommen hier die TSA Daten ins Spiel?

    Danke schon mal :-)

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1183
    geschrieben 1308212416000

    Eine gute Frage andi82, ich hab's mir auch gerade noch mal bei meiner LH-Buchung angeschaut.

    Hm....wie Du schon sagst, mit ESTA hat das ja nichts zu tun und mit den Angaben für "Secure Flight" auch nicht.

     

    Ich vermute (!) dass diese Angaben wie die Adresse in den USA, die Passnummer und das Ablaufdatum die Angaben sind, die man früher in das grüne Formular I-94 W schreiben musste, welches man ja nun bei der Einreise nicht mehr ausgefüllt abgeben muss.

     

    Daher bin ich der Meinung (die aber nicht stimmen muss), dass man diese Angaben auf der Lufthansa-Seite unbedingt ausfüllen sollte.

     

    Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber ich glaube nicht, dass die Amerikaner plötzlich auf diese früher verlangten Angaben verzichten, denn die erste Adresse in den USA muss ja im ESTA-Antrag nicht zwingend ausgefüllt werden. So hätten die Behörden ja diese Daten gar nicht mehr vorliegen.

     

    LG - R. :D

  • 4Traveller
    Dabei seit: 1210809600000
    Beiträge: 463
    geschrieben 1308213169000

    @Ronny-Bonny sagte:

     

    Daher bin ich der Meinung (die aber nicht stimmen muss), dass man diese Angaben auf der Lufthansa-Seite unbedingt ausfüllen sollte.

     

    Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber ich glaube nicht, dass die Amerikaner plötzlich auf diese früher verlangten Angaben verzichten, denn die erste Adresse in den USA muss ja im ESTA-Antrag nicht zwingend ausgefüllt werden. So hätten die Behörden ja diese Daten gar nicht mehr vorliegen.

     

    Die Daten, die von der LH, wie auch von den anderen Fluggesellschaften, gefordert werden, gehören zum Advance Passenger Information System (APIS). Dazu ghört vor allem die erste Adresse in den USA.

    @ Ronny hat recht das Du diese Angaben auf der LH Internetbuchungsseite auf jeden Fall machen solltest, da Du sonst beim Check-In die Angaben noch einmal auf Papier ausfüllen müsstest. Diese Angeben sind seit 2005 für die Einreise in die USA verpflichtend und existierten schon vor Abschaffung des I-94W Formulars.

     

    LG

    4Traveller

    Meine Flugstatistik: 1.026.714 km 1475:39 h 735 Flüge
  • andi82
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1308215647000

    okay, d.h. dann im Klartext, dass man die Angaben bei der LH machen sollte, um eventuell fehlende Informationen beim Check in zu sparen!?

    ESTA MUSS ausgefüllt werden und der grüne Zettel im Flieger selber noch mal!?

    Hab ich sonst noch was vergessen!?

  • 4Traveller
    Dabei seit: 1210809600000
    Beiträge: 463
    geschrieben 1308216969000

    Angaben bei LH machen = JA

    ESTA = JA

    Den grünen Zettel gibt es seit rd. einem Jahr nicht mehr, nur noch die Zollerklärung, die Du im Flieger ausfüllen must.

    Das müsste dann alles sein.

    Meine Flugstatistik: 1.026.714 km 1475:39 h 735 Flüge
  • andi82
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1308221942000

    okay super.

    Muss ich die ESTA Nummer noch mal irgendwo angeben?! Oder einfach den Zettel ausdrucken und bei mir mitführen und ggf. bei der Airline / USA Zollbehörde vorzeigen?!

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1183
    geschrieben 1308222755000

    Die ESTA-Nummer muss nicht noch einmal woanders angegeben werden, es ist aber vorteilhaft wenn man den Ausdruck mit der Nummer und dem Vermwerk "Genehmigung erteilt" beim Check-In zur Hand hat. Es heißt zwar in den ESTA-Erläuterungen, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dass man diesen Ausdruck nicht braucht, aber bei mir fragte die LH-Mitarbeiterin beim Check-In danach und ich legte ihr den Zettel vor.

     

    P.S.

    Was ich hier jetzt auch wieder gelernt habe ist, dass ich also den mit Hand ausgefüllten APIS-Zettel nicht mehr beim Check-In brauche, wenn ich die Angaben vorher bereits auf der LH-Seite gemacht habe. DANKE. :D

     

    P.S. 2

    Kleiner Tipp zur Zollerklärung: Ich lasse mir seit einiger Zeit immer ein zweites Formular geben, dass ich dann mit nach Hause nehme. So kann ich schon vor dem nächsten Flug in Ruhe zuhause dieses Formular ausfüllen und muss das nicht im "rüttelnden" Flieger machen und mit vor Aufregung leicht "zitternder" Hand, dass ich in ein paar Stunden wieder in New York sein werde.  ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!