• Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1378124335000

    Gerne, wir fliegen im Februar 2014 nach Florida. Ich mache die Anmeldung auch erst kurz vorher. Es geht wirklich sehr schnell.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • AngieBaby
    Dabei seit: 1172966400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1378148735000

    Also jetzt wo ich die Esta Registrierung u Genehmigung habe , frage ich mich ob für dieses SystemESTA  auch sichtbar war, daß in meinem ePass von Juni 2010  kein Fingerabdruck in meinem ePass ist . Etwas beunruhigend finde ich das schon, :?

    Meine jüngste hat ja den neuen mit Fingerabdruck ...

    Irgendwann gewinne ich im Lotto ! Ich hab's so im Urin ! Dann mache ich in Samana ' Angiebabys Hunde -Heim ' auf :))) !
  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1378152486000

    Mein Pass ist von 2005 und da ist auch kein Fingerabdruck drin - war nie ein Problem bei der jährlichen Einreise in die USA. ;)

  • AngieBaby
    Dabei seit: 1172966400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1378154671000

    @Ronny- Bonny...

    Du hast immer so etwas beruhigendes an dir  ;) :D

    Irgendwann gewinne ich im Lotto ! Ich hab's so im Urin ! Dann mache ich in Samana ' Angiebabys Hunde -Heim ' auf :))) !
  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1378159084000

    :D    ;)     :D

  • FragendeMaja
    Dabei seit: 1318809600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1380203688000

    Hallo,

    da hier so viel zum ESTA Antrag besprochen wurde wollte ich meine Frage direkt dazu setzen. Ich habe meinen ESTA Antrag gestellt und er wurde auch genemigt. Leider bin ich jedoch auf einer Drittanbieterseite gelandet, die statt den regulären 14 USD 79USD für den Antrag haben möchte. Das Geld habe ich heute via MasterCard-ServicsCenter wieder auf mein Konto zurück überweisen lassen. Auf der Seite des USConsulats bzw. dem CPB steht eigentlich, dass lediglich das "überflüssige" geld (in meinem fall alles über 14 USD) zurückgezogen werden soll, dies war mit der Mastercard jedoch nicht möglich - alles oder nichts. Nun stellt sich mit jedoch die Frage, ob jemand das problem kennt. Ich habe nämlich nun Angst, da das Visum ja bezahlt wurde, aber ich das gesamte Geld nun zurückziehen musste, dass meine Genemigung erlischt.Weiß da jemand etwas?

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1380214537000

    Hm...meine ganz persönliche Meinung, die aber nicht richtig sein muss: es wundert mich ein wenig, dass MasterCard diese eigentlich aus meiner Sicht juristisch rechtmäßige Zahlung problemlos rückgängig gemacht hat und Dir das gesamte Geld für die Zahlung Deinem KK-Konto wieder gut geschrieben hat.

    Zwar bist Du dem Drittanbieter auf den Leim gegangen, aber es war ja Deine Entscheidung "die Ware" dort zu dem Preis zu kaufen. :?

    Hat Dir denn MasterCard bestätigt, dass die $ 79 definitiv wieder auf Deinem KK-Konto sind?

    Andererseits: wenn Du Dein ESTA durch die Rücküberweisung nun überhaupt nicht bezahlt hast, wäre es ja auch Unrecht, wenn Du jetzt für zwei Jahre Deine ESTA-Genehmigung hättest. ;) Von daher...wenn der Drittanbieter nicht reagiert und irgendwie droht die Zahlung einzuklagen oder was auch immer, dann würde ich an Deiner Stelle ESTA über die reguläre Seite noch mal machen, dann bist Du auf der sicheren Seite und bezahlst es dann mit $ 14 ganz normal.

    Ein neuer Antrag müsste doch eigentlich jederzeit möglich sein, auch wenn der vorhergehenden noch nicht abgelaufen ist, oder irre ich mich? Ich meine...ich beantrage ja das nächste ESTA auch schon innerhalb von zwei Jahren und warte nicht bis zum letzten Tag, bevor die vorhergehende Genehmigung ausläuft....

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1283
    geschrieben 1380214790000

    Richtig, man kann auch mehrere genehmigte Anträge gleichzeitig haben. Daher würde ich einfach auf die offizielle Seite gehen und den Antrag neu ausfüllen.

  • jimmiglitschi
    Dabei seit: 1249603200000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1381244767000

    Kann man seinen Antrag auch verlängern, wenn man z.b. letztes Jahr im Mai in NY war und nächstes Jahr nach LA fliegt oder muss man da wieder einen ganz neuen einreichen?

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2770
    geschrieben 1381244921000

    Verlängern wird nicht angeboten. ESTA muss man immer wieder neu machen, wenn es abgelaufen ist.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!