• Rumreisender
    Dabei seit: 1179014400000
    Beiträge: 685
    geschrieben 1182215411000

    @roman70 du warst noch nicht im Iran oder? ;-)

    Zur Zeit leb ich im Flugzeug - 45 Länder hab ich schon und 30.000 km durch Australien
  • roman70
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 266
    geschrieben 1182259677000

    @'Rumreisender' sagte:

    @roman70 du warst noch nicht im Iran oder? ;-)

    Nein, fehlt mir noch. Wie freundlich sind sie denn dort? ;-)

  • m.rettenmaier
    Dabei seit: 1128902400000
    Beiträge: 300
    geschrieben 1182269242000

    @'angie66' sagte:

    Ferien, im Englischen heist es doch Holidays, und wie lautet nun der

    Begriff im amerikanischen Englisch?

    Meines Wissen gibt es da doch ein paar Unterschiede! ODER :question:

    Gruß

    angie66

    vacation. Ich mach Dir einen Vorschlag: Schick mir per PN Deine Adresse und ich schicke Dir ein Reisewörterbuch Amerikanisch von Ponds. Ist zwar von 1995, aber handlich, kann man mitführen und mehr brauch man nicht. Gruß

  • nyc_fan
    Dabei seit: 1145750400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1182277394000

    Hallo Angie,

    nur keine Panik!

    Komme gerade wieder aus Los Angeles und es ist alles halb so wild!

    Bei der Einreise wurde nur gefragt:

    Was ist der Grund?

    Wie lange bleiben Sie?

    Dann Fingerabdruck links, dann rechts, dann kurz in die Kamera gucken und schon gibts den Stempel.

    Das I-94 Formular (das grüne das Du im Flieger ausfüllen musst) findest Du wenn Du googelst ausgefüllte Muster.

    Aber als ich mit SIA nach JFK geflogen bin haben die die Formulare vor Abflug ausgeteilt und im Warteraum hing eine grosse Tafel auf der das Formular abgedruckt war wie man es richtig ausfüllt.

    Viel Spaß in NYC!

  • angie66
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1182279612000

    Danke nyc_fan!!!!

    Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird!
  • Rumreisender
    Dabei seit: 1179014400000
    Beiträge: 685
    geschrieben 1182297002000

    @'roman70' sagte:

    Nein, fehlt mir noch. Wie freundlich sind sie denn dort? ;-)

    schauen grimmig und sagen gar nichts ;)

    Zur Zeit leb ich im Flugzeug - 45 Länder hab ich schon und 30.000 km durch Australien
  • Delfo
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1182341578000

    Zwar nicht USA aber Kanada.

    Ich war für den Beamten verdächtig, weil ich alleine als Tourist kam und dann durfte ich ihm erklären, daß meine Freundin schon in Kanada ist, wir uns in Quebec treffen und so weiter.

    Das hat ein bißchen genervt, vor allem weil er ziemlich unfreundlich war.

    Bleib einfach slebst freundlich, gib Dir Mühe und alles wird gut!

    Ich wünsch euch einen tollen Urlaub :)

  • Steffi26587
    Dabei seit: 1107216000000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1183214860000

    Hallo,

    bin vor 3 Tagen aus den USA zurückgekommen. Das Einreiseinterview ist wirklich nicht schlimm. Die Amis reden zwar manchmal ein bisschen schnell, aber dann einfach nachfragen, wenn man was nicht versteht. Der Beamte hat mich nur gefragt, was ich hier machen werde, wo ich wohnen werde und wo aus Deutschland ich herkomme. Er war sehr freundlich. Dann noch das Foto und die Fingerabdrücke. Fertig.

    Viele Grüße,

    Steffi

  • ConnyKati
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1183224044000

    Hallo Angie,

    ich bin oft in den USA und kann dir daher versichern, dass die Behörden im Normalfall sehr verständnisvoll reagieren und vor allem auf den wichtigen internationalen Flughäfen (bei dir ja JFK oder EWR) auch immer jemand da ist, der Deutsch versteht und somit sollte deine Einreise ohne Probleme von statten gehen. Und die Behörden stellen auch nur obige Fragen. Falls man sich beim Formular im Flugzeug verschreibt, bekommt man auch ein neues.

    Übrigens werden diese in der regel in Englisch oder auf Wunsch auch in Deutsch ausgegeben, so dass es dort zu keinen Sprachproblemen kommen sollte.

    Viele Grüße, ConnyKati ;)

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1183288452000

    Ich/wir fliegen schon seit Jahren in die USA und man muß ja immer die Adresse des Wohnortes angeben. Name, Straße und Ort. Da nicht alles in die Zeilen paßt, habe ich immer Name des Hotels, den Ort und die Postleitzahl geschrieben. So mache ich das immer und das seit Jahren!

    Diesmal hatten wir einen besonders netten Herren (in Atlanta), der uns angemacht hat. Da würde ja Straße stehen und warum ich die Straße nicht notiert habe, bla, bla, bla. :?

    Yes Sir, sorry Sir und gedacht habe ich "so ein Ar...!"

    Hat sich nie jemand daran gestört, aber es gibt immer mal so einen Pingel. Der erste in ca. 10 Jahren!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!