• vany1008
    Dabei seit: 1151798400000
    Beiträge: 184
    geschrieben 1296400327000

    Hallo ihr Lieben, :kuesse:

    ich weiß, das Forum quillt schon fast über vor lauter CA Rundreisen. Ich habe mir bereits auch einige andere Touren durchgelesen um meine zu formen sodass ich nicht nur im Auto sitze. Jetzt wollte ich einfach mal eure fachmännischen Meinungen einholen zu den einzelnen Tagen.

    Bin im Westen/Südwesten Neuling..

    Tag 1: Ankunft in San Francisco Ü SF

    Tag 2: San Francisco Ü SF

    Tag 3: San Francisco Ü SF

    Tag 4: Golden Gate Bridge- Muir Woods Nationalpark- Muir Beach- Muir Beach Overlook Ü SF

    Tag 5: Palo Alto- Santa Cruz- Carmel -Carmel Beach- Monterey Ü Monterey

    Tag 6: 17 Mile Drive- Bixby Bridge- Julia Pfeiffer Burns State Park (McWay Creek Wasserfall) Ü San Luis Obispo

    Tag 7: **Meilen ********* eventuell abends noch Malibu- Santa Monica Ü LA

    Tag 8: Los Angeles Ü LA

    Tag 9: Los Angeles (Universal Studios) Ü LA

    Tag 10: Joshua Tree National Park Ü Yucca Valley

    Tag 11: Barstow Ghost Town- Mojave National Preserve Ü Needles

    Tag 12: Oatman- Route 66- Seligman- AZ40 bis Kingman Ü Kingman

    Tag 13: Chloride Ghost Town- Hoover Dam- Ankunft Las Vegas Ü LAS

    Tag 14: Valley of Fire State Park ÜLAS

    Tag 15: Las Vegas (Strip, Shopping, abends eine Show) ÜLAS

    Tag 16: Abreise nach Deutschland 

    Vielen lieben Dank,

    Vanessa

  • kaTaNaaS
    Dabei seit: 1206835200000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1296408314000

    Vielleicht kannst du dich hier inspirieren --> http://berni.scw1.at/pages/reiseberichte/nordamerika/sued-westen.php

     

    LG Hugo

    Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber die Grafik ist hammerhart!
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1296459794000

    Hallo Vanessa,

    meiner Meinung nach (auch wenn ich S.F. sehr mag) hast du 1 Ü in S.F. zu viel, die dir weiter unten fehlt. Im Prinzip ist die Tour aber so machbar - alles eine Frage des eigenen Geschmacks und der Ansprüche. Solltes du Alcatraz besichtigen wollen, würde ich die karten auf jeden Fall vorher online bestellen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • vany1008
    Dabei seit: 1151798400000
    Beiträge: 184
    geschrieben 1296464778000

    Hallo Sabine,

    wo "unten" würden denn der eine Tag denn fehlen?

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1296465888000

    Hallo Vanessa,

    ich habe mir die Tour mal bei Google map mit den km und Zeitangaben angesehen, ich würde dann in S.F. wohl 1 Ü streichen und vielleicht doch bis zum Grand Canyon fahren. Die Strecken als Tagesetappen die du z.B. von Needles bis Kingman fährst und dort je 1 Ü hast (nur 100 km mit gut 1,5 Std.) das würde ich dann durchfahren und von Needles bis Grand Canyon Village sind es 400 km - dort 1 Ü und die View-Points abfahren - wer weiß wann du dort nochmal hin kommst ;) Alternativ kannst du natürlich auch von Vegas aus einen Flug buchen.

    ...ich würde auch mind. 1 Ü in L.A. streichen, da ich die Stadt nicht sonderlich mag, die Touri-Punkte hast du eigentlich schnell durch. Da ich San Diego sehr mag, würde ich dann eher dorthin fahren und vielleicht in Carlsbad einen Strandtag genießen (je nach Wetterlage).

    Liebe Grüße

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1296481549000

    San Diego mit LA zu vergleichen, fällt schwer. San Diego ist einfach viel kleiner. Niemand vergleicht Berlin mit Königs-Wusterhausen, auch wenn es auch dort schön ist.

    Was gibt es in San Diego? Die Innenstadt (ein halber Tag) und den Flugzeugträger Midway. Sea World (ein Tag). Legoland (ohne Kinder unergiebig). Den Zoo nebst Safari-Park kann man sich sparen, da gibt es Deutschland einfach bessere.

    Und Los Angeles?

    Hier die Highlights (fettgedruckt die Attraktionen, die man unbedingt gesehen haben muss! ) :

    Olvera Street - hier wurde L.A. 1781 gegründet, heute Einkaufsviertel

    Mann's Chinese Theatre - bekanntestes Gebäude in Hollywood

    San Fernando Mission - eine der 21 kalifornischen Missionen

    Hollywood-Schriftzug

    Guiness World of Record Museum - Museum über die im Guiness-Rekorde

    Universal Studios - die klassische Studiotour mit Stunts u.a.

    Hollywood Boulevard - Sterne, Handabdrücke der Stars

    Ventura Boulevard - Einkaufsstraße

    Rodeo Drive - nur mal gucken

    Warner Bros. Studio Tours - hier wird die einzige Tour durch ein arbeitendes Studio geboten (sofern sie nicht pleite sind)

    Six Flags Magic Mountains- größte Achterbahnen, Freizeit- und Wasserpark

    Museum of Flying - Ausstellung moderner Düsenflugzeuge

    Santa Monica Pier - wunderbar weit ins Meer führender Pier (am Strand ein bisschen Baywatch-Feeling)

    Melrose Avenue - verläuft südlich des Hollywood Blvd., Zentrum der ModeinL.A.

    Beverly Hills, wo die Stars wohnen

    Disneyland

    Quelle: www.us-infos.de/cas-losangeles.html

    Und vergesst die Queen Mary in Los Angeles nicht (der Original-Ozeandampfer, jetzt lohnenswertes Museum und Hotel) nebst russischem "Scorpion"-U-Boot.

    Zum Schluss mein Favorit: Venice Beach (Drehort von den Serien Dexter, NCIS und vielen anderen, eben eine irre Location!

    Entscheidet selbst. Die Shopping-Möglichkeiten in Los Angeles sind übrigens auch um Längen besser als in San Diego.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • FrauM134
    Dabei seit: 1273190400000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1296483510000

    Hallo Vanessa,

     

    jedem seine Meinung, hier meine:

    wenn Du LA sehen willst, dann tu es. Es ist doch "nur" 1 Tag. Vielleicht willst Du danach ja nie wieder da hin....

    Beim nächsten USA-Besuch kannst Du dann LV und Grand Canyon usw. genauer unter die Lupe nehmen und weißt dann, dass Du nicht mehr nach LA musst....

     

    Den einen Tag könntest Du natürlich auch am Grand Canyon oder beim Shoppen in LV verbringen... aber, dafür würde ich mir ehrlich gesagt mehr als einen Tag gönnen.

     

    VG

    FrauM.

     

    tell me nothing from the horse
  • vany1008
    Dabei seit: 1151798400000
    Beiträge: 184
    geschrieben 1296484001000

    Hallo ihr,

    vielen Dank erstmal für eure Tipps und Verbesserungsvorschläge.

    Die Fragen die sich bei mir während der Planung gestellt haben wurden im Forum schon ziemlich schnell beantwortet.

    Viele meinen San Francisco ist an einem Tag nicht zu schaffen. Daher hatte ich 2 Tage eingeplant (meine ursprüngliche Version hatte nur 1 1/2 Tage SF enthalten).

    In L.A. hätte/würde ich gerne die Universal Studios besuchen und da denke ich, dass ein Tag nicht ausreicht. Kann man die mit den Universal Studios in Florida vergleichen?? Florida kommt nämlich nach CA dran. ;)

    Der Grand Canyon würde mich schon reizen. Allerdings habe ich auf der Route von Needles nach Kingman noch einige Punkte "abzuklappern" und daher weiß ich nicht ob das bis zu Grand Canyon Village zu viel gefahre wäre.

    Ich hab auch gehört, dass das Übernachten am Grand Canyon auch so teuer sein soll?!

    Würdet ihr denn sagen, dass ein Tag Las Vegas zu wenig ist?

    Liebe Grüße,

    Vanessa

  • San-dee
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 556
    geschrieben 1296484972000

    Ich bin da eher Bines Meinung, L.A. ist wirklich nicht das, was man sich vorstellt. Es gibt sicherlich Fans von Los Angeles aber oftmals liest man doch, dass die Stadt eher nicht gefällt und so ging es mir auch.

    Allerdings hast du da ja nur 2 Übernachtungen und inkl. Universal Studios ist das anders schlecht zu bewerkstelligen.

    In San Diego hingegen habe ich mich etwas verliebt, eine wirklich wunderschöne Stadt!

    Leider passt das natürlich nicht so ganz in deinen Plan aber ich hätte auch eher eine etwas andere Route genommen weil für mich der GC und der Bryce einmalig sind im Vergleich zum Joshua Tree, ist aber halt alles Geschmacksache.

    Du musst ja nicht im Grand Canyon Village übernachten!

    Den Plan für Las Vegas finde ich ok. Ist auch eine tolle Stadt aber 2 Übernachtungen sind ausreichend.  ;)

    Zu welcher Jahreszeit soll denn die Tour eigentlich stattfinden?

  • FrauM134
    Dabei seit: 1273190400000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1296485055000

    Hallo Vanessa,

     

    Du musst ja nicht direkt am Grand Canyon übernachten. Wir haben damals in Flagstaff übernachtet und sind dann von dort die 180 nach Norden, den South Rim lang und über die 89 wieder zurück nach Flagstaff. Das ist eine machbare Tagestour.

     

    Ich bin neugierig: was hast Du denn zwischen Needles und Kingman ?

     

    1 Tag LV ? rausgeschmissenes Geld :laughing: ( meine Meinung)

    kommt halt drauf an, was Du dort erwartest. Power shoppen in einem Outlet, Strip/Hotels von außen und eine Show passt in etwa in einen Tag

     

    Viell. könntest Du aber Barstow Ghost Town streichen. Das soll nicht so der Brüller sein

     

    VG

    FrauM.

    tell me nothing from the horse
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!