• MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1283
    geschrieben 1460365654000

    Daher bin ich immer dafür, die Yellowstone-Runde ab/bis Salt Lake City oder Denver zu machen. Da oben in der Gegend gibt's wahnsinnig viel zu sehen, aber die meisten Leute denken, da gibt's nur den Yellowstone ... Einer der schönsten Nationalparks, die ich kenne, ist der Badlands Nationalpark, wo auch kaum ein europäischer Tourist hinfährt. Yellowstone würde ich eigentlich immer mit Grand Teton, Badlands, Devils Postpile, Mt. Rushmore, Black Hills, etc. verbinden, nicht mit Las Vegas und den Parks im Südwesten.

  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 663
    geschrieben 1460397846000

    Ich stimme mit MsC. voellig ueberein.

    treplow
  • Erd-Hummel
    Dabei seit: 1327190400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1460484244000

    Uhi uhi, und nu?

    Also eigentlich war mein Gedanke war eigentlich:2 Abende am Wochenende Las Vegas (bei unserer letzten Reise haben wir nur den Flughaven gesehen und waren gleich weg)

    und dann die vorgeschlagene Route von Treplow, nur mit Start und Zielpunkt Denver und das drumherum weglassen, sondern von Las Vegas nach Moab und von dort in die Runde wie unten angeben hineinspringen und dann über Las Vegas auch zurück.

    Naja, ich kann nur die Klimatabellen aus dem Internet angucken und habe keine Ahnung wie kalt es ist auf der Strecke Badlands Nationalpark-Yellowstone- Grand Teton, Badlands, Devils Postpile, Mt. Rushmore, Black Hills.

    Könntet ihr uns da mal ein wenig weiter helfen.... wenn wir am 20. Mai nach Salt Lake City kommen. Wie warm/Kalt ist es so auf dieser Route, wer hat Erfahrungen?

    Unser größtes Problem ist wirlich das Wetter...  nur wenn man kein Wohnmobil hat, und Abends sein Essen im Regen vor dem kleinen Iglu-Zelt aufen Gaskocher warm macht, ist das nicht wirklich ein Spaß :o( wir zelten viel und auch gerne und vielleicht stellen wir uns ein wenig an, aber echt... Zelten und Regen oder Kälte ist nicht unbedingt ein Highlight....

     Rapid City, South Dakota (Tagesausflug zum Badlands National Park) - Rapid City - Mt. Rushmore (viaNeedles Highway) - Yellowstone NP, Wyoming- Jakcson Hole (Grand Tetons NP)- Salt Lake City,Utah (Stadtbesichtigung, Bergwandern ab Alta oder Sugarbush im Little Cottonwood Canyon. Dort liegtevtl. noch teilweise Schnee) - Moab - (Arches NP, Canyonland NP, Dead Horse State Park) - Cortez oder Durango Colorado (Mesa Verde NP, Durango - Silverton Railroad) -Million Dollar Highway/US550 -Ouray (Heise Naturquellenbaeder, Klammwandern) - Montrose (Black Canyon of the Gunnison NP) - Alamose (Great Sand Dunes NP) -

    Der Komplette Routenvorschlag von Treplow

    Miit beginn/ende in Denver klingt doch auch sehr gut... weiß nun nicht mehr genau,...

    Denver anfliegen ist vom Preis locker 200 Euro pro Person teurer als Las Vegas oder Salt Lake City :o(

    Wäre nur noch einmal toll, wenn ihr uns zu dem Klima auf dieser Route was sagen könntet... Denn versucht mal in 20 Kilo Fluggepäck die Danuenschlafsäcke, die Fellschuhe und das beheizte Zelt hinein zu bekommen ;o)

  • Erd-Hummel
    Dabei seit: 1327190400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1462705673000

    So nun ist doch alles ein wenig anders gekommen als gedacht!

    Wir fliegen am 20. Mai für 23 Tage und unser Start ist in Los Angeles und unser Ziel ist Salt Lake City.

    Ja ich weiß: wieder viel zu viel vorgenommen usw..... aberwir wollen ein paar Tage im Warmen sein und uns dann mit unserem Zelt in diekalte Region vorarbeiten.

    Wir würden uns freuen, wenn ihr einfach noch einmal was dazusagt,“ was muss man unbedingt noch sehen“, wo sollten wir einen Tagmehr/weniger einlegen.

    Wir werden jetzt sicher auf unserer Route den einen oderanderen längeren Fahr-Tag haben, aber vielleicht kann man diesen ja mit etwasnettem auf dem Weg verbinden.

    Außerdem haben wir noch ein zwei Tage die nicht geplant sind….

    Wir wünschen uns auf dieser Reise erst einmal die „Must seePoints“ denn, wir planen in 3 Jahren noch mal eine, dann aber längere USA-Reiseund dann nehmen wir alles mit :o)

    z.B. wurde uns auf der letzen Reise der Mono Lake alssehenswert empfohlen, naja ist sicher sehr stark Geschmackssache, wenn man viiieeelZeit hat, okay, aber ansonsten, lieber die Zeit woanders verbringen… oder Valleyof Fire, hier kann man nen netten Tag, mit ner schönen Wanderung verbringen undals Belohnung bekommt man: den für uns schönsten Campingplatzes auf unsererletzten Reise. Aber ohne den Campingplatz kann man sich meines Achtens diesenAbstecher auch sparen. Zeit im Zion NP und Grand Canyon sollte man, wenn man Lust auf Wandern und echte tolle „Kinnladen-Herunterfallen-Erlebnisse“ haben möchte, unbedingt mit drei Tagen einplanen, da hatten wir einfach zu wenig…… Naja, wie heißt es: im Nachhinein ist man immer schlauer :o)

    Und dann noch netten Wanderungen in den NPs. um Moab herum... wer kann uns da noch einen Tipp für nen atemberaubenden Trail geben... also bitte keine zwei Tages-Wanderungen, aber ein paar Stunden sollen es schon sein. Gab ja diese tollen Trails im Zion, die uns so begeistert haben (Angels Landing und The Narrows)

    Wir sind euch sehr dankbar für die Tipps: „das unbedingt angucken, das unbedingt machen!“.

     

    Derzeitige Planung bei uns könnte so aussehen:

     

    1. Ankunft Mittags in LA- direkte Fahrt nach Santa Babara

    2. Santa Babara

    3. Santa Babara -Weiterfahrt nach San Diego

    4. San Diego

    5. San Diego -Weiterfahrt zum Joshua Tree NP (Im Joshua Tree vllt. übernachten und am   

        gleichen Tag weiter fahren? Oder doch dort eine Nacht und früh am nächsten Morgen

        weiter?

    6. Joshua Tree ---- ??? (hier wissen wir noch nicht wo wir einen Zwischenstoppeinlegen)

    7. ????---Moab

    8. (Arches NP, CanyonlandNP, Dead Horse State Park)

    9. (Arches NP, CanyonlandNP, Dead Horse State Park)

    10. (Arches NP, Canyonland NP, Dead Horse State Park)

    11. Weiterfahrt Richtung Denver (jetzt die Frage: wo um Denver am besten stationieren?   

          Sind dort Campingplätze vorhanden, oder ansonsten vielleicht lieber direkt inner            

          Stadt, dann nehmen wir uns ein Hotel) Sollte man Denver überhaupt machen oder lieber

          wir wirs auch mit LA machen „einfach durch und weg“.

    12. Denver - Rapid City

    13. Badlands National Park

    14. Mt.Rushmore (sollte man hier überhaupt hinfahren, habe mittlerweile viele Aussagen

          bekommen die sagen: „naja ganz nett, aber ein Umweg lohnt sich nicht“-Und was ist

          hier mit Crazy Horse? Unbedingt sehen oder lieber Zeit woanders?Und Devils Postpile

          und den Black Hills ? unbedingt angucken ?

    15. ?????

    16. Rapid-City --Weiterfahrt zum Yellowstone

    17. Yellowstone

    18. Yellowstone

    19. Yellowstone

    20. Yellowstone weiter zum Grand Teton NP

    21. Grand Teton NP

    22. Grand Teton NP - Weiterfahrt nach Salt Lake City

    23. Salt Lake City- Nachmittags Rückflug

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1283
    geschrieben 1462706370000

    Guck mal in meinem Profil, da habe ich Wanderungen im Arches und Joshua Tree Nationalpark beschrieben. Vielleicht ist ja was für dich dabei.

    Im Canyonlands finde ich den Chesler Park Trail toll (Needles District) und mit dem Auto ist die Tour Shafer Trail / Potash Road klasse, aber das geht natürlich nur mit entsprechendem Auto (SUV mit 4WD, mindestens jedoch AWD und genügend Bodenfreiheit). Außerdem finde ich in der Gegend um Moab die Wanderungen zum Corona Arch und den Fisher Towers klasse.

    Auch wenn du es vermutlich nicht hören möchtest, aber streich San Diego. Für einen Tag lohnt sich das nicht. Für San Diego braucht man mindestens 3 Nächte vor Ort, wenn man was von der Stadt haben möchte.

    Crazy Horse kannst du von der Straße aus "mitnehmen". Das sieht man von der Straße aus und muss nicht unbedingt den völlig überteuerten Eintritt zahlen. Ja, Black Hills und Mount Rushmore lohnen sich!

    Denver finde ich nicht übermäßig spannend. 2 Nächte vor Ort, also 1 voller Tag reichen meiner Meinung nach.

  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 663
    geschrieben 1463252819000

    Habe Deine Nachricht erhalten. Werde baldigst beantworten. Meine Frau z.Zt. im Krankenhaus, daher meine Zeit etwas begrenzt. Henry

    treplow
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!