• steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1390840142000

    Einen Buchungscode sollte Dir das RB aber auf jeden Fall mitteilen!!

    Hier kannst Du Deine Buchung bearbeiten (wenn Du den Code hast).

    Gruß

    Carmen

  • GoneBad
    Dabei seit: 1414713600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1414745621000

    Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber immernoch/immer wieder ein aktuelles Thema. Ich war vor 2 Tagen noch in den Staaten und bin über London zurückgeflogen. 

    1.) Generell sind die USA garnicht so extrem wie alle sagen - England ist hier viel krasser!

    2.) Momentan sind die Kontrolle natürlich auf Grund von Ebola verschärft. 

    Ich hab mich am Flughafen mit einem Sicherbediensteten unterhalten und er sagte mir, dass die Kontrollen (Gesundheitskontrollen) in den nächsten Tage verschärft werden sollen.

    Geschuldet auch dem Wahlkampf würd ich sagen. Noch ein Ebola-Opfer und die Republikaner zerreißen Obama.

  • Seekuh4
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1414749942000

    GoneBad:

    Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber immernoch/immer wieder ein aktuelles Thema. Ich war vor 2 Tagen noch in den Staaten und bin über London zurückgeflogen. 

    1.) Generell sind die USA garnicht so extrem wie alle sagen - England ist hier viel krasser!

    2.) Momentan sind die Kontrolle natürlich auf Grund von Ebola verschärft. 

    Ich hab mich am Flughafen mit einem Sicherbediensteten unterhalten und er sagte mir, dass die Kontrollen (Gesundheitskontrollen) in den nächsten Tage verschärft werden sollen.

    Geschuldet auch dem Wahlkampf würd ich sagen. Noch ein Ebola-Opfer und die Republikaner zerreißen Obama.

    Das habe ich auch so empfunden. London Heathrow war sehr anstrengend, sehr genau und sehr chaotisch.

  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1950
    geschrieben 1415055937000

    "Die USA haben die Einreisebestimmungen für Ausländer verschärft, die kein Visum benötigen. Heimatschutzminister Jeh Johnson gab bekannt, dass Besucher aus den 38 Staaten im "Visa Waiver Program" (VWP) bei ihrer Online-Anmeldung zusätzliche Angaben machen müssten. So müssen diese Einreisenden mehr Reisepassdaten und Informationen über Kontaktpersonen sowie eventuelle Pseudonyme bekanntgeben, bevor sie die Vereinigten Staaten besuchen dürfen. Die USA wollten "mehr über Reisende aus Staaten erfahren, bei denen wir kein Visum verlangen", erklärte Johnson."

    Angst vor Terroristen mit westlichen Pässen

    LG

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • schwabe2012
    Dabei seit: 1301875200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1415231992000

    Hallo!

     

     Kann es zu Problemen bei der Einreise in die USA kommen, wenn man im deutschen Reisepass Stempel von Ägypten und Jordanien (von vorherigen Urlaubsreisen) hat? :frowning:

     

    Kann einem deshalb die Einreise in die USA verweigert werden?  :?

  • Ute.167
    Dabei seit: 1277424000000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1415256785000

    Moin moin

    Eigendlich sollten Stempel im Pass keine Probleme erzeugen ,wichtig sind korrekte Angaben bei der ESTA-Anmeldung.

    Gruß

    Ute

    Vegasbaby
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1415263000000

    Ich bin mit einem in 2008 eingeklebten Ägypten-Visum im jahr 2009 in die USA eingereist. Und wiederholt mit Touristen- und Geschäftsvisa von China (zuletzt August 2014 nach Chinareise im Mai 2014 ) . Jeweils mit Einreise-Stempeln. Hat nie einer nachgefagt.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1415263268000

    Wir sind im Febr. diesen Jahres in Miami eingereist und hatten aus einem Kreuzfahrt Urlaub im Jahr 2011, Stempel aus Ägypten, Israel und Jordanien. Es war überhaupt kein Problem, wir konnten so einreisen. 

    Auch in früheren Jahren waren wir immer mal wieder im Ägypten und danach z.B. in S.F. oder auch Las Vegas. Es gab keine Probleme.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1415264063000

    Noch ein Hinweis zu den zusätzlichen Fragen bei ESTA: Dies betrifft nur Neu-Anträge. Wer bereits ein noch gültiges ESTA hat, muss nichts machen. Das ist weiterhin gültig bis zum Ablaufdatum.

    Ähm, ich war zwei Wochen vor dem USA-Aufenthalt im August in Russland. Hat niemanden interessiert. Auch der Ägyptenstempel war nicht von Interesse.

    Gruß

    Carmen

  • Gila
    Dabei seit: 1094860800000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1415293293000

    ..es geht noch schlechter,

    ich war 2010 in Syrien, mit unübersehbarem Visum und danach mehrmals in der USA. Bisher hat es noch keine Nachfragen gegeben.

    Gila

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!