• Hoyzi12
    Dabei seit: 1421798400000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1450686163000

    Hallo zusammen,

    wir planen im September 2016 einen Roadtrip 2016 für 22 Tage an der Westküste der USA.

    Ich weiß dass es schon sehr viele Themen dazu gibt. Mit Hilfe der ganzen interessanten Themen, habe ich jetzt mal unsere Route "grob" geplant.

    Ich würde mich freuen, wenn mal ein paar USA-"Experten" ;) drüberschauen und mir ein kurzes Feedback zu der Tour geben, bzw. verbesserungsvorschläge.

    03.09.2016 Frankfurt - LA (Ankuft um 13:00 Uhr, Mietwagen holen, Hotel, eventuell noch bisschen die Stadt unsicher machen ;) )

    04.09.2016 Los Angeles (Sightseeing)

    05.09.2016 Los Angeles (Labor Day, soll wohl viele Events an diesem Feiertag in der Stadt geben)

    06.09.2016 Los Angeles - Joshua Tree - Needles

    07.09.2016 Needles - Kingman - Flagstaff

    08.09.2016 Flagstaff - Grand Canyon

    09.09.2016 Grand Canyon

    10.09.2016 Grand Canyon - Monument Valley - Kayenta

    11.09.2016 Kayenta - Lake Powell

    12.09.2016 Lake Powell - Bryce Canyon

    13.09.2016 Bryce Canyon - Zion - Las Vegas

    14.09.2016 Las Vegas ( wir waren schon in Las Vegas, eventuell lässt sich irgendwie der Hoover-Dam mit einplanen)

    15.09.2016 Las Vegas - Death Valley - Ridgecrets

    16.09.2016 Ridecrets - Bakersfield

    17.09.2016 Bakersfield - Sequioa NP - Yosemite

    18.09.2016 Yosemite NP ( Habe gelesen, dass da ein Pass bis 2017 gesperrt ist. Schlimm? Verpasst man viel?)

    19.09.2016 Yosemite NP - San Francisco

    20.09.2016 San Francisco ( Sightseeing)

    21.09.2016 San Francisco - Montery (Highway 1 an der Küste fahren)

    22.09.2016 Montery - Pismo Beach (Eventuel nochmal Highway 1 fahren, jedachdem wie gut wir die Kurven vertragen ;D)

    23.09.2016 Pismo Beach - Six Flags Park (Wir sind beide Achterbahn Fans. Der Park soll ja echt Klasse sein.)

    24.09.2016 Der Flieger geht um 19:20 von Los Angeles nach Frankfurt

    25.09.2016 Ankunft in Frankfurt

    Vielen Dank im Voraus!

    Grüße

    Jens H.

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1450689786000

    Hallo!

    Ein paar Anmerkungen:

    Im Joshua Tree NP dürfte es sehr voll werden. Am verlängerten Labor Day Wochenende ist in den Nationalparks die Hölle los.

    Übernachtung in Needles macht nicht wirklich Sinn. Übernachtet lieber irgendwo direkt am Joshua Tree NP (z. B. in 29 Palms) und fahrt am nächsten Tag durch zum Grand Canyon.

    Kayenta ist schon ok zur Not, aber besser wäre eine Übernachtung direkt im Monument Valley (The View Hotel oder Gouldings Lodge).

    Dieser Abschnitt hier ist sehr gehetzt:

    12.09.2016 Lake Powell - Bryce Canyon

    13.09.2016 Bryce Canyon - Zion - Las Vegas

     

    Für den Zion bleibt kaum Zeit. Besser wäre ein voller Tag.

    Bakersfield macht als Übernachtungsort keinen Sinn. Fahrt lieber nach Visalia. Da habt ihr eine bessere Lage zum Sequoia.

    Welchen Pass im Yosemite meinst du? Der Tiogapass und die Straße zum Glacier Point werden im Winter immer geschlossen. Im September könnten sie aber noch offen sein.

    Wenn ihr noch in San Francisco wart, ist ein Tag schon etwas wenig ...

    Viele Grüße!

  • Hoyzi12
    Dabei seit: 1421798400000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1450691146000

    Hey,

    danke für die schnelle Antwort.

    Der Mariposa Grove im Yosemite NP soll wegen Umbauarbeiten bis Frühjahr 2017 geschlossen sein.

    Die Routen kamen mir ziemlich kurz vor. Laut Google Maps komme ich immer nur auf 160-270 Miles. 

    Weiß nicht ob es Sinn macht, längere Strecken zu fahren um sich Zwischenstops zu sparen!?

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1450691572000

    Hallo,

    im Bereich des Monument Valley kann ich mich MsC. nur anschließend und würde auch immer wieder direkt im Valley übernachten. Wir waren im Gouldings, das View war schon 8 Mon. im Voraus nicht mehr buchbar. 

    Als grobe Planung würde ich immer in den N.P. wie Bryce oder auch Grand Canyon 2 Ü planen das bist du 1 kompletten Tag vor Ort (am Monument Valley reicht m.M.n. 1 Ü). 

    S.F wäre mir ebenfalls zu kurz, da würde ich mind. 1Ü mehr einplanen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1450693093000

    Ach so, Mariposa. Das ist schon länger geschlossen. Nein, das macht nichts, davon solltest du deinen Aufenthalt im Yosemite nicht abhängig machen. Bei Mariposa Grove siehst du Mammutbäume, wie im Sequoia. Da ihr dort aber auch seid, hätte die (lange) Fahrt dorthin sowieso wenig Sinn gemacht.

  • Hoyzi12
    Dabei seit: 1421798400000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1450774333000

    Ist es vllt sogar besser von San Fransico zu starten, weil es dort am Ende der Tour (Ende September ca. 21-22 schon ziemlich kalt sein kann?)

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1450782921000

    Nein, das dürfte keinen großen Unterschied machen. Ich war schon Ende Oktober in San Francisco und hatte schönstes Sonnenwetter mit 25 Grad. In San Francisco hast du das ganze Jahr hindurch das Risiko, dass die Stadt im Nebel liegt und dass es auch mal Regnen kann. Das Wetter schlägt sehr schnell um.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1450783311000

    Ich würde den Start und das Ende Tour auch etwas von den Flugpreisen und Verbindungen abhängig machen. 

    Wir hatten auch schon im März/April in S.F. tolles Frühlingswetter, ohne Nebel ect. Die der Stadt ist scheinbar vieles möglich  ;)

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Hoyzi12
    Dabei seit: 1421798400000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1450783658000

    Sehr gut, der Flug nach LA ist nämlich 120€ gunstiger ;) 

    haben ein Angebot (Reisebüro) für 870€ mit LH Nonstop. (Nach LA)

    Ist derPreis aktzeptabel..?? Habe im Internet nur teurere Flüge entdeckt.

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1450785760000

    Der Preis ist für einen Nonstop-Flug absolut in Ordnung.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!