• Nic009
    Dabei seit: 1277942400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1300122793000

    hallo, 

    kann mir jemand sagen wann sie beste reisezeit für denver und san francisco ist?

    wäre für erfahrungsberichte sehr dankbar.

    lg

  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1300136789000

    Hallo

    Willst du denn eine Tour Denver-SFO unternehmen?  

    Yukonhampi

  • Nic009
    Dabei seit: 1277942400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1300275936000

    hi...,

    ich würde gern eine woche in und um  denver verbringen, anschliessend nach sf fliegen und dort ebenfalls noch eine woche verbringen.

    lg

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1300279996000

    Wir waren jeweils im Juli und im März in S.F. (als Teil unserer Kalifornienrundreise)

    Beide Jahreszeiten waren für S.F. gut, obwohl sie total unterschiedlich sind. Wir haben die Golden Gate Bridge und die S.F. Bay immer bei klarem Wetter gesehen (wobei sicherlich der Nebel dort auch seinen Reiz hat).

    Im März vor einigen Jahren war es überdurchschnittlich warm in der Region, so das wir viel unternehmen konnte, keinen Regen hatten und angenehm, schon frühlingshafte Temp.

    Der Juli war im Landesinneren schon sehr heiß, aber in S.F. sehr angenehm.

    Es kommt immer drauf an was du machen und unternehmen möchtest. Ich würde aber sicherlich den Sommer oder alternativ bis in den frühen Herbst bevorzugen.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1300534938000

    Hallo Nic009,

    Deine Vorstellung finde ich etwas ungewöhnlich, gibt es Gründe für diese Planung, v.a. für den vorgeschobenen, einwöchigen Aufenthalt in Denver?

    Colorado bietet sehr viel - aber in und direkt um Denver eher wenig, daher finde ich diese Idee etwas ungewöhnlich. Der Rocky Mountains Nationalpark liegt natürlich (für amerikanische Verhältnisse) in der Nähe, aber eine kleine Rundreise statt eines einwöchigen Aufenthalts in einem Stadthotel wäre schon ratsam, von Estes Park aus hat man eher die Möglichkeit, den Park intensiver zu erkunden.

    Vor allem, wenn ein Besuch im Nationalpark geplant ist, kommt nur ein Aufenthalt im Sommer/Frühherbst in Frage, da die Straßen durch den Park sonst u.U. gesperrt sind, was bis in die Sommermonate hinein der Fall sein kann!

    Für San Francisco fände ich wiederum den Hochsommer nicht so vorteilhaft, aber letztlich müßte sich dieser Anschlußaufenthalt dann nach dem in Colorado richten, weil man dort durch die Höhenlage und Wetterlage ansonsten eher eingeschränkt wird.

  • playmaker11
    Dabei seit: 1127433600000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1300640773000

    Wenn Du kein Wintersportfan bist, würde ich Juli oder August nehmen. Alternativ gingen auch Juni oder September.

    Vor Mai und nach Oktober hast Du eben Schnee in der Rockies und in der Sierra Nevada. Und SF selbst ist auch nicht gerade eine der warmen Städte in CA.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!