• Adriana
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1161173545000

    Ich liebe sehr warm und meer und shopping.Frage für USA fan wo ist gut machen urlaub in mitte april in californien oder florida?

    Und ist schon in Orlando?

    Mfg Adriana

  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1161179426000

    Hallo Adriana!

    Wenn Du auf Shopping, Wärme usw. stehst fliegst Du im April am besten nach Florida.

    Im Westen kann es unter Umständen noch etwas kühler sein (wir waren mal Ende März dort und hatten im Landesinneren zum Teil noch Schnee).

    Zu Orlando kann ich Dir leider nichts sagen, da wir nicht in die Parks gehen - da finden ich aber sicher andere mit Ahnung.

    Wie lange möchtest Du denn bleiben und was interessiert Dich besonders?

    LG

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1161180553000

    Vor einigen Jahren war ich mal im April in Florida, mehrere Wochen regnete es dort pausenlos in Strömen, dieses Risiko dürfte in Kalifornien geringer sein ;)

    Da ich persönlich Kalifornien auch wesentlich interessanter finde, würde ich dies vorziehen, in einigen Regionen kann man dann bestimmt auch noch sehr schön die Frühjahrsblüte erleben, z.B. im Death Valley.

    Wenn du es gerne sehr warm magst, dann könntest du deine Reise auf Südkalifornien beschränken.

  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1161181075000

    Hallo!

    Laut Wetter Online liegen die Tagestemperaturen in Miami aber im April um einiges höher als die in LA. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt bei 0 (LA), bzw. 1 (Miami) Tag. Da hattest Du aber extremes Pech!!!

    Ich liebe eigentlich auch den (Süd-)Westen der USA mehr als den Osten, aber wir fliegen in 2 Wochen auch lieber nach Florida und nicht nach Kalifornien, weil es dort einfach wärmer ist.

    Im Sommer und Herbst würde ich jederzeit den Westen vorziehen.

    LG

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1161182669000

    Hab jetzt auch mal gerade nachgeschaut und finde 9 Regentage im Durchschnitt im April in Miami. Aber wenn man sich davon und von der hohen Luftfeuchtigkeit nicht abschrecken läßt, ist auch Florida auf jeden Fall eine Reise wert. ;)

  • Ria
    Dabei seit: 1129766400000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1161183720000

    Hallo Adriana,

    wenn du gerne baden und shoppen möchtest bist du sicherlich in

    Florida besser aufgehoben.

    Mir persönlich gefällt zwar der Westen besser, aber mit baden

    ist da im April noch nicht viel.

    Mein Schwager und meine Schwägerin waren im April in Florida, und hatten wunderbares Wetter. Wenn es mal geregnet hat, dann nur ein kurzer Schauer.

    LG

    Ria

  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2952
    geschrieben 1161184177000

    Wir werden in Februar nach Florida reisen- auch wegen des Wetters.

    Vor vielen Jahren waren wir in Kalifornien (im März), da war das Wetter recht "durchwachsen"- allerdings: "Ausnahmen bestätigen die Regel" und "Garantie gibts keine".

    Für Florida spricht in unserem Fall die kürzere Flugdauer.

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • face116
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1161185237000

    Hallo Adriana,

    also ich würde Euch auch Florida empfehlen. Das mit dem Wetter ist halt auch mit etwas Glück verbunden. Wir waren letztes Jahr März in Florida und hatten super Wetter, Jahre davor hatten wir auch einige schlechte Tage. Im Westen waren wir im Juli und auch da hatten wir recht kühle Tage.

    Es kommt darauf an, was Du sehen und erleben willst. Im Westen ist die Landschaft vielfältiger und vor allem sind die Entfernungen größer. Zum shoppen und baden finde ich Florida besser (was nicht heißen soll, dass es hier keine schönen Landschaften gibt).

    Nach Orlando fährt man i.d. R. zum shoppen und um die Freizeitparks zu besuchen. Es kommt darauf an, was Du unternehmen möchtest und natürlich auch auf den Geldbeutel.

    Ich denke Florida könnte etwas günstiger sein und der Flug ist kürzer.

  • Adriana
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1161210377000

    Danke euch alle für die nette antwort.Da ich echt liebe shopping und swimmen und warm glauben das Florida werde das beste sein.Ich bin oft in Dubai und asien in april-mai und da ist schön heiss aber jetzt will etwas andere nicht nur aufpassen was ich anziehen(moslemische länder).

    Danke und schöner abend.Noch was ist da etwas was ist zu beobachten(****,**********)?In asien haben keine probleme gehabt.Adrianna

  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1161253624000

    Hallo Adriana!

    Da mußt Du Dir keine großen Sorgen machen.

    Sicher gibt es gerade in Miami (wie in jeder amerikanischen Großstadt) Viertel, in die man als Tourist besser nicht gehen sollte, aber ansonsten ist Amerika ein sicheres Urlaubsland.

    Und bezüglich der Diebe - ein gewisses Maß an Vorsicht sollte man immer walten lassen - das Geld am Körper tragen, keine Wertsachen offen im Auto liegen lassen usw., aber das versteht sich ja eigentlich von selbst.

    Wir waren schon oft in Amerika und ich hatte noch nie Angst, dass etwas passieren könnte.

    LG

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!