• LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1176487016000

    So, nun ist auch unser zweiter Urlaub gebucht. :D

    Am 11.10.07 fliegen wir DUS-LHR-LAX und am 23.10.07 SFO-LHR-DUS mit der BA. Waren halt sehr günstig, nur leider kann man dort auf der Langstrecke keine Sitzplätze mehr vorbuchen :?

    Wir wollen nach San Diego runter und zwar gleich an den Wochenende 12.10-14.10.07. Möchte unbedingt mal den berühmten Zoo von San Diego sehen. Dann wollen wir an den Wochenende 20.10.-22.10.07 in SFO sein. Wir haben für die beiden Wochenenden Football Ticktes. Was sollen wir dazwischen machen?? LA muss nicht unbedingt sein und Vegas auch nicht. Waren wir schon. Mein Mann hätte gerne Natur. Ich dachte so an den Yosemite Park oder Sequoia NP. Ich bin für alle Vorschläge offen, denn ich habe keinen Plan. ;)

    Palm Springs wäre vielleicht auch cool??

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1176578723000

    Viel Zeit bleibt Euch ja nicht gerade, verstehe ich das richtig und Ihr habt nur 5 Übernachtungen für die Fahrt von San Diego nach San Francisco?

    Kennt Ihr schon irgendetwas in Kalifornien außer LA?

    Ich würde in etwa folgende Route vorschlagen:

    Fahrt nach Palm Springs, Besichtigung des Joshua Tree Nationalparks.

    Fahrt durch das Death Valley, über den Tioga Paß in den Yosemite NP (Chancen stehen nicht schlecht, daß der Paß Ende Oktober noch geöffnet ist - kann aber auch schon geschlossen sein!). Von dort Fahrt nach San Francisco.

    Alternativ könntet Ihr auf Highway 1 von LA nach San Francisco fahren.

    Vor allem die erste Variante ist aber in 5 Tagen fast nicht zu schaffen, ich würde mir für eine so lange Fahrt mindestens 1,5 Wochen Zeit nehmen...

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1176640887000

    Du hast es richtig verstanden, wir haben nur die 5 Tage Zeit. Die Wochenenden in San Diego und San Francisco stehen fest, der Rest ist völlig frei. Ich hatte schon überlegt den Joshua Tree NP fallen zulassen und von San Diego zurück nach LA und dann bis Monterey den Highway 1 hoch und von dort aus quer rüber zum Yosemite NP. Habe leider keine aktuelle Straßenkarte hier und weiß nicht ob das geht.

    Was wir dieses Jahr nicht schaffen, das machen wir dann nächstes jahr ;)

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1176641371000

    Nehmt Euch dann doch lieber etwas Zeit für den Highway 1, Übernachtungen beispielsweise in Santa Barbara, Pismo Beach und Carmel/Monterey (dort evtl. 2 Übernachtungen), eventuell einen Tag mehr in San Diego bleiben, eine meiner absoluten Lieblingsstädte!

    Für die Nationalparks würde ich mir wesentlich mehr Zeit einplanen, so daß Ihr z.B. auch noch den Sequoia NP sehen könnt, pro Park würde ich dann mindestens 2 Übernachtungen planen, so daß Ihr wenigstens einen ganzen Tag pro Park Zeit habt.

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1176643774000

    Was kannst du mir für San Diego empfehlen?? Ich möchte unbedingt in den ZOO. Sea World kenne ich bereits aus Orlando. Welche Hotels/Motels bzw. in welchen Stadtteil sollte man buchen?? Hotels können wir uns in diesen Urlaub wohl nicht leisten, daher lieber ein paar günstige Motels. Irgenwo muß man ja sparen.

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1176644829000

    Ich war im Dezember das letzte mal dort und habe in der Best Western Blue Sea Lodge übernachtet direkt am Pazifik, die Unterkunft war okay, wenn auch, wegen der guten Lage, nicht ganz billig.

    Mir gefällt es in La Jolla nördlich von San Diego besonders gut, dort gibt es eine sehr gute touristische Infrastruktur (auch viele schöne Geschäfte und Restaurants), das Preisniveau ist aber auch eher hoch.

    Mein Langzeitaufenthalt in San Diego liegt aber schon länger zurück, bin daher nicht mehr ganz so bewandert mit allen Sehenswürdigkeiten.

    Ganz nett ist noch die "Old Town" mit vielen mexikanischen Restaurants und Geschäften, auch die Innenstadt ist, im Gegensatz zu vielen anderen US-Großstädten, sehr nett, v.a. das Gaslamp Quarter mit vielen schönen Restaurants und Bars (da ist richtig was los auf der Straße) und die schöne Horton Plaza Shopping Mall.

    Nett ist auch ein Ausflug auf die Coronado Halbinsel und eine Autofahrt entlang der Küste (Mission Bay) mit kleinen vorgelagerten Halbinselchen, auf denen es auch viele Hotels gibt. Ein Besuch des Cabrillo National Monuments lohnt auch, von dort hat man einen schönen Blick auf die Stadt.

    Sehr schön ist auch der Balboa Park mit seinen interessanten Museen.

    Es werden auch Walbeobachtungstouren angeboten, die Wale sind aber nicht immer dort vor der Küste zu sehen, da müßtest Du Dich mal erkundigen.

    Manche Leute machen auch einen Ausflug nach Tijuana/Mexiko, das würde ich aber eher nicht empfehlen.

  • Amouage
    Dabei seit: 1138320000000
    Beiträge: 856
    geschrieben 1176658965000

    Hallo LadyLuck,

    ich kann Dir Palm Springs empfehlen, hat mir sehr gut gefallen. Sehr schöne Shops. Von L.A. aus, kurz vor Palm Springs gibt es das "Desert Hills Premium Outlet." Von Palm Springs aus ist es nicht weit zum Joshua Tree N.P. Ebenso bei P.S. gibt es den Indian Canyon. Beides einen Besuch wert. Kann Dir ebenso ein Motel, das "Best Western Inn at Palm Springs" empfehlen.

    Gruss,

    Ulrike

    Mai 2018-Reunion-Mauritius- Dubai
  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1176669004000

    Meine Route wird wohl wie folgt sein. Ankunft LA, weiter nach San Diego für 3 Nächte, eine Nacht Palm Springs, 3 Nächte LA, 1 Nacht in Pismo Beach, 1 Nacht in Pacifica, 3 Nächte in San Francisco. Das dürfte doch wohl so gehen???

    Hat jemand Tipps für dem Highway1, was sollte man gesehen haben??

  • Winzi
    Dabei seit: 1128124800000
    Beiträge: 449
    geschrieben 1176738478000

    Hallo LadyLuck,

    ich bin 1988 den Hwy 1 von Seattle nach L.A. heruntergefahren.

    In Deinem "Gebiet" hat mir, wie oben schon erwähnt, Carmel und Monterey sehr gut gefallen. Carmel hat den Charme eines frz. Dorfes mit wunderschönen kleinen Pubs und Restaurant. Der 17 Miles Drive (geb.pflichtig) und die Ecke Big Sur haben uns damals supergut gefallen.

    Aber was willst Du mit 3 Nächten in L.A. ?? Hänge lieber noch eine Nacht in SFO dran und fahre z.B. ins Napa Valley oder mach Sausalitos unsicher. Ist aber nur mein ganz persönlicher Vorschlag

    LG

    Andrea

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1176796708000

    Ich dachte so 2 Tage LA und dann am nächsten Tag weiter. In den Tagen wollten wir mal nach Sanata Monica, Venice Beach, Rodeo Drive, Hollywood und das ganze gedönst.

    Auf der Highway 1 werden wir vielleicht doch nur 1x übernachten. Und dann Hoch nach San Fran., da ich das Nappa Valley sehen möchte.

    Wenn es geht, möchte ich den großen Teil der Motels im voraus buchen. Die Preise in den Katalogen sind günstiger als die im Internet.

    Bin für alle Vorschläge offen!!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!