• steve.schmeier
    Dabei seit: 1262390400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1331319585000

    Hallo

     

    ich wollte mal von euch wissen wie ihr das gestalten würdet!

    Wir Fliegen am 30.06. nach Atlanta bekommen dann 1 Tag später unser Auto.

    Also das Heisst den 1.7. müssen wir in Atlanta ohne Auto auskommen da dachte ich an der CocaCola Museum!

    Dann soll es richtung Savannha gehen dann Jacksonville und dann nach Daytona dort 3 Nächte und NASCAR und dann zurück durchs Panhandle vielleicht bis nach New Orleans und dann durch Alabama zurück nach Atlanta und dann am 16.07. wieder heim!

     

    Also würde mich über ein paar anregungen Freuen!

  • Gila
    Dabei seit: 1094860800000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1331321450000

    HAllo Steve,

    Eure Tour ist etwas ganz besonderes, wir haben eine ähnliche Reise gemacht, bisher mit das Beste was wir in den USA hatten! Wir sind auch in Atlanta gestartet, dann aber nach Charleston, Savannah, Jeckyll Island, St. Augustine Beach, dann an den Panhandle, Apalachicola, Pensacola Beach und Destin. Dort haben wir überlegt bis New Orleans zu fahren, aber uns war das dann zu weit, wir mussten auch nach Atlanta wieder zurück. Eure Route sind gut 2700km! Wenn ihr gemütlich fahren und etwas sehen möchtet, dann ist es schon recht viel, aber das muss jeder selbst entscheiden.

    New Orleans haben wir im letzten Jahr gemacht mit einer großen Nord -Süd Tour, fand ich ganz OK, aber im Nachhinein war es gut, dass wir es bei der ersten Fahrt nicht gemacht haben.

    Charleston ist wunderschön, auch die ewas südlich gelegenen Inseln, z.B. Hilton Head und Jeckyll Island kann ich euch sehr empfehlen.

    Was ist NASCAR, CApe Canaveral?

    Gila

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2769
    geschrieben 1331326737000

    Hi Steve,

    das Coca Cola Museum ist nett, aber mehr als 1,5 bis 2 Stunden dauert der Besuch nicht. Aber die Innenstadt von Atlanta bietet ja auch sonst noch genug.

    Daytona fand ich ohne Rennen eher langweilig, bis auf die Möglichkeit, auf den Strand zu fahren. Wenn ihr schon dort seid, warum nicht noch etwas Fun in Orlando?

     

    Wie Gila schon schrieb, Charleston ist schön. Als Tipp für die Tourplanung: Auch Savannah ist sehenswert. Genauso wie Gila bin ich der Meinung, das weniger (Fahrerei) manchmal mehr ist. Ich habe eine Tour in der Gegend mit einem Gabelflug kombiniert und die Einwegmiete für das Auto akzeptiert.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • steve.schmeier
    Dabei seit: 1262390400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1331405004000

    @Gila

     

    Ja die Tour ist nicht ganz üblich aber wir die Runde im Letzten Jahr von Miami-KeyWest-Naples-Tampa-Orlando-Daytona-CapeCanaveral-FtLauderdael-Miami aufgezogen und ich dieses Jahr unbeidngt zum NASCAR wollte meine Freundin unbedingt nach Atlanta habe ich mir das so ausgedacht!

    NASCAR ist DIE Amerikanische Rennsportserie 43 Autos mit 200mph auf einem 2Meilen Superspeedway mit 31 Grad Kurvenüberhöhun!Oder wie der Amierkaner sagt "Thats the Ultimate Blast"!Bei YouTube gibts anschauungsmaterial!

     

    Da wir eben nichts vorbuchen sind wir ja Total Felxibel das New Orleans wohl etwas weit wird habe ich mir schon gedacht!

     

    Weiss jemand ein gutes FlughafenHotel in Atlanta mit Shuttle Service?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!