• MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1269
    geschrieben 1343725377000

    Ich überlege, die Tour im nächsten Mai zu machen. Habe vor kurzem erst einen Reisebericht darüber gelesen und das sah klasse aus. Über langweilige Pflanzenerklärungen stand da übrigens nichts. ;)

  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1343727645000

    Ich werde auf jeden Fall eine Bewertung abgeben, wenn wir wieder da sind :D

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1269
    geschrieben 1343732882000

    Das wäre schön! :D

  • Aini66
    Dabei seit: 1237680000000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1343828991000

    Hallo,

    falls du in Erwägung ziehst, nächstes Jahr zur gleichen Zeit wieder Nationalparks in den USA zu besuchen, kann sich der Pass doch lohnen. Er ist ja ein Jahr gültig und gilt bis zu dem Monatsende, in dem man ihn gekauft hat.  Falls ihr am Lake Powell oder am Lake Mead seid, kann man ihn dort auch benutzen.

    aini

  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1343841030000

    Hallo aini,

    nächstes Jahr gleich nochmal wär schön :D   - aber ich denke, das wird nicht gehen. Nächstes Jahr ist mal wieder Europa dran.

    Wir werden den Canyonlands und Arches NP besuchen, Zion, Capitol Reef und am Lake Powell werden wir auch sein. Alles in allem denke ich, dass wir mit Einzel-Eintritten besser dran sind - diesmal.

    Trotzdem vielen Dank für den Hinweis.

    Heut in 4 Wochen.....- jipppiiiieeeee :laughing:

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3249
    geschrieben 1343842360000

    Diese Tour haben wir nicht gemacht, was ich Euch auf jeden Fall empfehlen kann ist die Wanderung hoch zum Delicate Arch. Wir waren auch im Juni dort, natürlich brütend heiss, aber trotzdem. Besondere Kondition ist nicht erforderlich, früh genug loslaufen und langsam gehen, mit viel Wasser!!! Anstrengend ist es, aber man wird für alles entschädigt, es ist einfach nur traumhaft. Wenn ich mich richtig erinnere sind wir ca. 1,5 Std. gelaufen und waren noch weit vor Sonnenuntergang oben, ich meine wir hätten 2,5 Std. eingeplant.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1343855433000

    Ich seh schon - 3 Tage Moab werden ziemlich voll werden :)

    Diesmal werden wir wohl viel Wandern. Im Zion wollen wir diesmal auf Angels Landing.

  • Aini66
    Dabei seit: 1237680000000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1343900183000

    Falls du doch noch Zeit in Moab hast: wir haben letztes Jahr eine Bootstour auf dem Colorado gemacht.  Nannte sich Jetboattour oder so. Das hat uns auch sehr gut gefallen. Haben von dort u. a. den Dead Horse Point von unten gesehen.

    aini

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3249
    geschrieben 1343939946000

    Wir hatten 2 volle Tage in Moab, einen haben wir komplett für den Arches genutzt, aber da haben die Füße abends wirklich gequalmt ;-))) Ich bin jetzt kein sooo großer Freund vom Canyonlands, haben dort in den beiden mal wo ich in Moab war jeweils einen halben Tag verbracht, mir reichen die Viewpoints dort. Die Bootstouren sind wirklich klasse, damit haben wir dann den restlichen Tag gefüllt.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!