• clown68
    Dabei seit: 1431907200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1431946949000

    Hallo,

    ich plane eine Alaska Kreuzfahrt ab/bis Seattle. Ich habe aber Null Erfahrung mit Kreuzfahrten und /oder mit Alaska. Abfahrts- oder Ankunftsort sollte aber auf jeden Fall Seattle sein, weil ich in Washington State noch Familie besuchen möchte.

    Kann mir irgendjemand Tipps und Infos , Erfahrungen etc geben ???

    Vielen Dank

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1431948683000

    clown68,

    Dein Beitrat wäre wohl besser im Kreuzfahrt-Forum aufgehoben als im USA-Forum.

    Was genau willst Du wissen? Ab Seattle fahren mehrere Reedereien nach Alaska. Es wäre aber auch ziemlich egal, ob Du in Seattle oder in Vancouver abfährst. Die Entfernung ist nicht so groß.

    Bei der Auswahl der richtigen Reederei wäre die Hilfe eines in Kreuzfahrten erfahrenen Reisebüros hilfreich. Ab Seattle fahren nur US-Reedereien. Sprich die Bordsprache ist immer Englisch. Deutschsprachige Reedereien haben Alaska nicht im Angebot. Ansonsten hängt es von euren Vorlieben ab, welche Reederei in Frage kommt. Die Hauptreisezeit ist Mai bis Anfang September.

    An Reedereien fahren Royal Caribbean International, Celebrity, Norwegian, Carnival, Princess, Holland America oder Oceania ab Seattle. Teilweise gehen die Kreuzfahrten Seattle - Vancouver. Minimum sind 7 Nächte. Es gibt aber auch längere Fahrten. Für einen Einsteiger ist die Route in Alaska ziemlich egal, außer man sagt, das wird "Once in a Lifetime" und alles sollte mit dabei sein. Dann reichen aber 7 Nächte nicht.

    Schön wäre es, wenn einer der größeren Gletscher mit dabei ist, wie Hubbard oder gar der Glacier Bay National Park (dürfen nur zwei Reedereien anfahren).

    Gruß

    Carmen

  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 603
    geschrieben 1431973453000

    Steamboats hat Euch eine gute Zusammenfassung gegeben.  Auch was er ueber die Entfernung zwischen Seattle und Vancouver sagt, stimmt. Ich wuerde nur Schiffe die von Prinz Rupert (Kanada)abgehen vermeiden.

    Die grossen Reedereien folgen fat alle die gliche Route. Die Enscheidungs Faktoren sind   Kosten, Groesse des Schiffes und Ruf der Reederei. 

     Die kleineren Schiffe koenne in ein paar "Ecken" fahren, welche den grossen Schiffen nicht zugenglich ist. Ausserdem, wen man vom Schiff in einem Hafen an Land geht ist der Ansturm der Besucher nicht so gross.  Wir ziehen meistens kleinere Schiffe vor.  Da der roesste Teil der Cruise in Inlands Passagen ist, macht das bei dem wenigen Wellengang nichts viel aus.

    Die andere Entscheidung ist, ob Ihr an die Kreuzfahrt einen Besuch zum Denali Park hinzufuegen wollt. Wenn Ihr die Zeit habt, dann wuerde ich das machen.

    Schaut Euch auf dem Intenet unter " Travel to Alaka" und unter "Denali National Park" noch weitere Einzelheiten an. So weit ich weiss, ist das alles in Englischer Sprache.

    Alsdann, bis dann anfangs September in Seattle, wenn ich dort zu einer Hochzeit bin.

    treplow
  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 603
    geschrieben 1431975777000

    PS: Viele, wenn nicht die meisten Alaska Reisenden nehmen das Schiff in einer Ricttung, und fliegen auf der Gegendrichtung. Ob Schiff Seattler/Vanvouver - Juneuau/Anchorage oder umgekehrt ist ziemlich die gleiche Route. Euer Seattle Besuch ist also auf jeden Fall moeglich.

    treplow
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1431976723000

    Treplow,

    dem muss ich leider widersprechen. Die meisten machen Roundtrips und nicht One Way wegen der deutlich höheren Flugkosten. Entsprechend sind die überwiegende Zahl der Kreuzfahrten Roundtrips ab Seattle oder Vancouver. Erstere haben den Nachteil, dass ein kanadischer Hafen angelaufen werden muss (US Rechtslage erlaubt keine Abfahrten von Schiffen ab den USA und Rückkehr in die USA ohne den Anlauf eines nicht US Hafens).

    Gruß

    Carmen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!