• BiancaGP
    Dabei seit: 1410480000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1424952348000

    Also an den Dingen die du sehen möchtest hab ich nichts dran auszusetzen.

    Allerdings finde ich die Planung momentan noch mehr als fraglich. Warum willst du eine Woche in SB oder Malibu verbringen? Ich war damals voller Tatendrang und wäre durchgedreht so lange an einem Ort festzusitzen.

    Vor allem solltest du alles vorher vorbuchen da viel los ist im Juni/Juli.

    Schau mal ins Amerika-Forum , dort kannst du deine Planung posten und die Leute dort kennen sich sehr gut aus.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1424952416000

    Als 1. fällt mir auf, das ihr bei der Planung für Las Vegas genau am WE ankommt. Das ist für die Hotels leider die teuerste Zeit mit einem enormen Unterschied zu anderen Wochentagen.

    Zum Anderen würde ich bei der Zeit die du zur Verfügung hast noch Zion und Bryce mitreinbringen und die Zeit am Ende der Tour dafür kürzen.

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • BiancaGP
    Dabei seit: 1410480000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1424952741000

    @Bine

    Findest du nicht, dass er keinen gabelflug nehmen sollte?

    Ich würde einen Tag in SD, einen in Las Vegas und einen in SF dranhängen.

    Bryce und Zion ist ist für drei Wochen und das Programm zuviel

  • BiancaGP
    Dabei seit: 1410480000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1424952919000

    Würde zwischen Las Vegas und San Diego auf jeden Fall den Joshua-Tree Park mitnehmen und dort in der Nähe übernachten. Palm Springs ist ok.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1424953340000

    Hm ist immer schwierig und Ansichtssache..... ;)  auch wenn ich den Joshua sehr schön fand, haben wir ihn erst beim 3. Urlaub besucht genau wie Palm Springs. 

    Es kommt immer drauf an was jemand sehen und machen möchte. Spekatakulärer ist auf jeden Fall der Bryce C. 

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • BiancaGP
    Dabei seit: 1410480000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1424954067000

    Klar ist das Ansichtssache, aber 3 Wochen mit Bryce + das restliche Programm wenn man noch paar ruhige Tage will ist einfach nicht machbar. Will ich an der Stelle mal behaupten.

    Die Sehenswürdigkeiten hinter Las Vegas würde ich für einen anderen Urlaub hinten anstellen. Die Dinge die er sehen will sind für 3 Wochen schon straff genug. Und irgendwie muss man ja von LV nach SD kommen. Also warum nicht den Joshua Tree mitnehmen.

  • Timi84
    Dabei seit: 1424217600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1424956625000

    ich finde eure Anteilnahme ganz toll Ihr lieben. Ihr seit mir eine große Hilfe bei der Planung.

    also der Grand Canyon würde mir langen. Der Bryce ist bestimmt toll aber nochmal 4 Std in die falsche Richtung fahren möchte ich nicht so gerne.

    Mit L.A kann ich ja nochmal drüber nachdenken und vl noch einen Tag dranhängen z.B in San Diego etc.

    Wichtig ist mir grad wohin fahre ich von

    Yosemite NP - Las Vegas.

    Grand Canyon - San Diego - Palm Springs langt ein Tag? Standurlaub ist dort machbar bzw in San Diego?

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1424959163000

    du brauchst ja nicht in die "falsche Richtung" fahren, sondern eine Runde planen  ;)  aber es ist natürlich auch keine Pflicht den Bryce anzusehen  :p

    Schau dir doch mal in Palm Springs, wenn du da hin möchtest die Hotels mit Pool an. Das ist sicher zum Baden auch schön, auch wenn es kein Strandurlaub ist. Aber das ist der Atlantik eh nicht wirklich. 

    Die Tour die gleichzeitig gerade als Hochzeitsreise von Christopher&Angie geplant wird, ist übrigens auch schön und mit vielen Tipps und Hinweisen auch etwas für euch.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • BiancaGP
    Dabei seit: 1410480000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1424960326000

    Definitiv reícht eine Nacht in Palm Springs, der Ort hört sich besser an als er ist. Und zum am Pool liegen ist es dort viel zu heiß! Würde dir bei der geplanten Route wirklich von einem Gabelflug abraten. Erkundige dich da vielleicht auch nochmal.

    San Diego ist toll um am Strand zu liegen. Allerdings auch in LA der Manhatten Beach.

    Würde nur wegen Strand weder nach Malibu noch nach Santa Barbara.

    Bzw. Wenn euch Strand so wichtig ist wäre Mexico irgendwann auch mal eine Reise wert. ;)

    @Bine Pazifik

    Achso, die Strecke vom Yosemite ins Death Valley ist nicht ganz so lang wenn der Tioga Pass offen ist. Ich glaube ihr müsstet da euch eigentlich fast keine Sorgen machen.

    http://www.usa-südwesten.de/routenplanung/tioga.html

  • Timi84
    Dabei seit: 1424217600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1425283479000

    Sagt mir doch bitte welche Route am besten wäre mit den Zielen die ich habe.:)

    Highway 1 sollte wohl unbedingt mit rein lese ich mal so raus :)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!