• rolloer
    Dabei seit: 1470355200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1472320284000

    @realeasy,  das wollte ich hören :D , deinen Tip mit Cottonwood Cove ist notiert. Bin gespannt!  Hätte mich jetzt auch gewundert, wie sich die Seetemperatur so rapide schnell abkühlen sollte.  Danke euch beiden! Gruß

  • realeasy
    Dabei seit: 1217980800000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1472386653000

    @rolloer

    Wenn ich Deine Beiträge richtig interpretiere, dann seid Ihr ziemlich frei der Chronologie der Strecke....dann schaut doch einfach nach der Landung in SF (evt. preiswert Hotel für 2 Nächte vorbuchen), wie sich das Wetter an Eurer Strecke entwickeln soll und trefft dann die Entscheidung, ob erst landeinwärts nach LV oder erst die Route 1 runter Richtung San Diego.

    Und wenn Ihr noch kein Auto vorgebucht habt, dann denkt mal über einen SUV (mit Allrad) nach. Am Airport in SF haben viele Vermieter eine Choice Line, heisst, Du buchst eine Kategorie (z.B. Standard SUV) gehst ins Parkhaus und kuckst in der entsprechenden Reihe mal unter die Autos, welches denn tatsächlich Allrad hat. Selbst wenn die eh keine Winterreifen haben, wäre zum einen dadurch eine Sicherheitsreserve, sollte es zum Wintereinbruch auf der Strecke kommen (Las Vegas liegt in ca. 700m Höhe und um dahin zu kommen von SF muss man über irgendeinen Pass um die 1.400m) und zum anderen ist für diverse Ausflüge die größere Bodenfreiheit ein super Bonus.   ;)

    Ach ja....der Kofferraum eines Standrad SUV ist für zwei Personen auch gerade so ausreichend für shopping. Ich glaube, wir hatten beim letzten Mal 18 Tüten (zusätzlich zu unserem Reisegepäck drin).  :laughing:

    Grüße

    Urlaub? - Urlaub!!
  • rolloer
    Dabei seit: 1470355200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1472413439000

    Hallo realeasy,

    jo, Hotel in SF ist schon gebucht.  Wir wollten dann möglichst schnell Richtung Yosemite weiter um wie ich hoffe nach ein paar Tagen im Park noch über den Tioga-Pass zu kommen ohne Schnee.  Dann weiter Richtung D.V.,  Bryce NP, Grand C. , evt. Monument V..

    Dann wenn die Zeit reicht noch runter nach San Diego und die 1er hoch.

    Thema SUV:  Genau meine Überlegung, wollte einen großen SUV mieten, es heißt darin kann man zur Not auch mal einigermaßen bequem schlafen.  Möchte so flexibel  wie möglich bleiben.

     Danke und Gruß

  • realeasy
    Dabei seit: 1217980800000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1472500025000

    @rolloer

    Schicke Strecke...und autotechnisch ähnlich gedacht wie ich.  :laughing:

    Jepp, in der Gruppe der Standard SUV sollte Übernachten im Auto möglich sein.

    Besser noch Full Size, ist aber nicht wirklich nötig. Nur Intermediate und Midsize kann man für den Zweck knicken.

    Wir hatten als Standard bis jetzt Jeep Grand Cherokee, GMC Alcadia (als Fronttriebler), Toyota 4Runner. Bei all diesen Modellen wäre es problemlos möglich gewesen, die Sitzfläche und Rückbank umzulegen (Gepäck alles nach vorne wuppen), dadurch eine (fast) ebene Fläche zu haben, auf der zwei Mann nebeneinander Platz gehabt hätten (auch in der Länge). Nur braucht man etwas weiches zum Unterlegen (dickere ISOmatte o.ä.). Aber, wie gesagt, versichere Dich mit Blick unters Auto vor Abfahrt, ob der auch 4WD hat, beim GMC habe ich das damals erst an einem Berg gemerkt, als die Vorderräder durchdrehten und nix mehr ging...

    Vielleicht schafft IHr es, im  D.V. irgendwie einen Sonnenuntergang zu erwischen...spektakulär!!

    Viel Spaß

    Urlaub? - Urlaub!!
  • rolloer
    Dabei seit: 1470355200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1472593589000

    D.V. wollen wir eine Nacht bleiben, da sollte ein Sonnenuntergang drin sein :p

    Noch eine Frage zum SUV: Du schriebst, ich solle unters Auto schauen ob´s  ein 4WD ist, aber ich bin kein SUV-Fahrer.   Auf was muss ich da achten? Wahrscheinlich die Achsen, aber ..?

    Du bist schon einen Grand Cherokee gefahren, die sind ja ziemlich günstig. Gut zu wissen, dass die auch Platz hinten haben zum schlafen. 

    Danke dir!

  • realeasy
    Dabei seit: 1217980800000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1472756024000

    @rolloer

    Habe Dir ne pm geschrieben.  ;)

    Urlaub? - Urlaub!!
  • rolloer
    Dabei seit: 1470355200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1472934991000

    @realeasy

     

    Danke nochmal für alles!! :D :D :D

  • rolloer
    Dabei seit: 1470355200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1479156804000

    Sodala, wir sind -leider- wieder im kalten Lande....!

    Evtl. ist es ja für den einen oder anderen interessant, deshalb hier unser Fazit:

    Also ich denke wir haben die für uns ideale Jahreszeit erwischt. Im Death V. nicht zu heiß,  und auch sonst fast überall mit kurzer Hose noch unterwegs gewesen.

    Mit dem Baden hatte @realeasy in allen Punkten richtig gelegen!

    Wir konnten wie von ihm beschrieben am Lake Mohave bei heißem Wetter gut baden, es hat uns fliußabwärts noch besser gefallen als aufwärts.  Der See hatte wohl noch mehrere Grad über 20!

    Auch am Pazific haben wir am Dana Point unter idealen Bedingungen 2 Badetage zugebracht, in denen wir zigmale im Pazifik waren. Temperatur des Wasser war 19°. War erfrischend, aber richtig gut.

    Zur Frage von realeasy bezüglich Autovermietung in Frisco:

    Das war die wohl größte Enttäuschung in den 3 Wochen. Wir hatten bei Alamo einen Fullsize SUV gebucht, vor allem weil wir im Auto schlafen wollten. Hatte mit einen Tahoe gerechnet, bei dem ich wusste dass die neuer Modelle ideal wären. Aber es standen ca. 10 Ford Expedition rum, nicht anderes.  Auch war nicht ersichtlich was noch ein FZ ist, was ein Midsize usw..  Brauchte dann ewig bis ich zu einem von hinten dran konnte, weil sie so eng an der Wand standen, dass die Heckklappe nicht aufging. Um dann festzustellen, dass die blöden Sitze nicht alle richtig versenkt werden können.

    Letzendlich haben wir dann in den sauren Apfel gebissen, und einen kleineren Dodge Durango genommen, bei dem die Sitze zu einer richtigen Schlafebene umgelegt werden konnten.  Waren dann letztendlich ganz froh um den "kleinen", denn er war schon auch ganz schön groß, aber brauchte nur 10 Liter Sprit, hatte Vollaustattung mit Leder und wirklich allem PiPaPo, über 250 PS. Aber kein 4x4. Es gab zu unserer Zeit keinen einzigen Allrad auf der Alamo-Ebene!  Auch sonst waren fast keine Standard zu sehen, ein einziger ziemlich alter Grand Cherokee ohne 4WD stand außer dem Durango noch verloren herum!  Die Angestellten waren  überhaupt nicht hilfreich und mit Abstand  von allen Amerikaner die wir getroffen hatten die unfreundlichsten. 

    Ansonsten war alles richtig richtig goil.

    Schöne Zeit euch allen! Dir realeasy noch mal einen besonderen Dank, auch dein Tip am D.V. war top!

  • realeasy
    Dabei seit: 1217980800000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1479300015000

    Cool, vielen Dank für die Rückmeldung. 

    Ich freu mich, dass ich mit meinen Vorschlägen helfen konnte...wusste doch, dass das nicht nur mir allein gefällt.  :p

    Urlaub? - Urlaub!!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!