• Pantera
    Dabei seit: 1266105600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1360457452000

    Hallo,

    wir sind aktuell an der Planung unserer 1. Reise in den Westen der USA. Der Reisezeitraum wird Mitte September - Anfang Oktober sein. Geplant sind 3 Wochen.

    Folgende Stationen würden wir gerne erkunden:

    San Francisco - Monterey - Santa Barbara - Los Angeles - Las Vegas - Zion/Bryce Canyon - Arches NP - Monument Valley - Page - Grand Canyon - Death Valley - Yosemite NP.

    Wie fahren wir die Route am besten ab? Insbesondere das Gebiet Las Vegas/Grand Canyon ist uns noch nicht 100 % schlüssig. Oder sollten wir auf einige Stationen verzichten?

    In Los Angeles würden wir einen guten Freund besuchen, so dass wir uns dort zumindest über eine Übernachtungsmöglichkeit keine Gedanken machen müssen. 

    Vielen Dank schon einmal für eure Antworten!! 

    Viele Grüße,

    Stefan

  • Pantera
    Dabei seit: 1266105600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1360499828000

    Hallo, 

    wir haben jetzt mal eine grobe Route zusammengestellt:

    Tag 1 Ankunft San Francisco

    (Holiday Inn Fisherman’s Wharf)

    Tag 2 San Francisco

     

    Tag 3 San Francisco

     

    Tag 4 S.F. -> Santa Barbara (Highway No.1)

    (Hotel Best Western Beachside Inn)

    Tag 5 Santa Barbara -> Los Angeles

    (Übernachtung bei einem Bekannten)

    Tag 6 Los Angeles (Hollywood/Santa Monica/Venice Beach)

    Tag 7 Los Angeles -> Scottsdale (am Joshua Tree NP halten)

    (Motel vor Ort)

    Tag 8 Scottsdale -> Tusayan bei Grand Canyon (über Sedona)

    (Hotel Best Western Premier Grand Canyon Squire Inn)

    Tag 9 Tusayan bei GC -> Page (Antelope Canyon/Hoodos)

    (Motel vor Ort)

    Tag 10 Page -> Moab (über Monument Valley)

    (Hotel Aarchway Inn)

    Tag 11 Moab (Arches NP)

    Tag 12 Moab -> Bryce Canyon 

    (Best Western Plus Ruby’s Inn)

    Tag 13 Bryce Canyon -> Zion NP

    (Best Western Plus Abbey Inn & Suites)

    Tag 14 Zion NP -> Las Vegas(über Valley of Fire)

    (Mirage/Luxor)

    Tag 15 Las Vegas 

    Tag 16 Las Vegas -> Bakersfield (über Death Valley)

    (Motel vor Ort)

    Tag 17 Bakersfield -> Fresno (über Sequoia NP)

    (Motel vor Ort)

    Tag 18 Fresno -> Mariposa (Yosemite NP)

    (Best Western Plus Gateway Inn Oakhurst)

    Tag 19 Mariposa -> San Francisco

    (siehe oben)

    Tag 20 San Francisco

    Tag 21 Abflug San Francisco

    Uns interessiert insbesondere ob die Route so machbar ist und ob wir bereits zuviel vorgeplant haben (an Motels/Hotels) und wir lieber mehr vor Ort buchen sollten?

    Vielen Dank!!!!

    Viele Grüße,

    Stefan

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1360501098000

    Hallo Stefan,

    also da gäb's meiner Meinung nach schon noch etwas zu verbessern, z.B.

    - die Strecke von SF bis Santa Barbara ist recht weit und da benötigt man für das ein oder andere unterwegs (inkl. Fotostops) auch etwas Zeit, daher fände ich eine weitere Übernachtung hier sinnvoll

    - Scottsdale bietet nicht viel im Sommer außer großer Hitze. Die anschließende Fahrt über Sedona lohnt sich zwar, dennoch würde ich diese Route anders planen, zumal man den Joshua Tree nicht mit einem kurzen Stop "abhaken" kann. Fahrt doch durch den Nationalpark und übernachtet dann danach auf der Weiterfahrt nach Tusayan. Ich würde diese Übernachtung dann offen lassen und vor Ort etwas suchen. Allerdings ist der Joshua Tree meiner Ansicht nach kein Pflichtprogramm für Erstbesucher des Westens.

    - Wenn man schon bis nach Moab fährt, sollte man dort zumindest 3 Nächte bleiben, um noch den Island in the Sky District des Canyonlands NP besuchen zu können.

    - Der Aufenthalt in Las Vegas ist sehr kurz, aber für einen kleinen Eindruck reicht es natürlich

    - von Las Vegas aus würde ich nicht die Strecke über Bakersfield wählen, sondern nach dem Death Valley über den Highway 395 gen Norden fahren und dann weiter über den Tiogapaß in den Yosemite NP. Unterwegs muß man allerdings eine Übernachtung einplanen und dann mindestens eine weitere im NP. Den Sequioa würde ich evtl. daher weglassen und die Zeit an anderer Stelle einplanen.

    Da Ihr ja einige NP besuchen wollt, ist es schon ratsam, einen Großteil der Unterkünfte vorzubuchen.

  • Pantera
    Dabei seit: 1266105600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1360510440000

    Durch die Tipps von Susanne (nochmals herzlichen Dank!!) haben wir unsere Route jetzt mal wie folgt aufgestellt:

    Tag 1: Ankunft in San Francisco

    Tag 2: San Francisco

    Tag 3: San Francisco

    Tag 4: San Francisco nach Monterey

    Tag 5: Monterey nach Santa Barbara

    Tag 6: Santa Barbara nach Los Angeles

    Tag 7: Los Angeles

    Tag 8: Los Angeles nach Needles

    Tag 9: Needles nach Tusayan (über Oatman - Kingman - Seligman)

    Tag 10: Tusayan nach Page (Antelope)

    Tag 11: Page nach Moab (über Monument Valley)

    Tag 12: Moab (Arches)

    Tag 13: Moab (Canyonlands NP)

    Tag 14: Moab nach Bryce Canyon

    Tag 15: Bryce Canyon zum Zion NP

    Tag 16: Zion NP nach Las Vegas

    Tag 17: Las Vegas

    Tag 18: Las Vegas

    Tag 19: Las Vegas nach Lone Pine

    Tag 20: Lone Pine zum Yosemite NP (über Bishop und den Tioga Pass)

    Tag 21: Yosemite NP

    Tag 22: Yosemite NP nach San Francisco

    Tag 23: San Francisco

    Tag 24: Abflug San Francisco

     

    Vielleicht hat der ein oder andere ja noch einen guten Tipp bzw. Anmerkungen/Feedback zu unserer Reise.

    Vielen Dank!!

    Viele Grüße, Stefan

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1360570011000

    Hallo Stefan,

    ich würde wohl 1 Tag mind. in Vegas kürzen um für Page Zeit zu haben.

    Ihr habt zwar Zeit genug zur Verfügung, packt aber für den 1. Urlaub schon sehr viel in den Urlaub rein.

    Wir waren bisher 3 x im Westen unterwegs, haben aber bei den ersten beiden Urlauben auf Page und das Monument Valley verzichtet und danach dann dort mit an und ab Vegas eine Tour mehr in der Mitte des Westens gemacht. Ich würde mir nicht zu viel vornehmen und auch noch "etwas Urlaub zu haben" :D   Du hast im Eingangsposting ja schon gefragt: oder sollen wir auf Bereiche verzichten? Ich würde doch den Radius etwas einschränken...

    Es wäre zu überlegen ob du auf Moab, Monument Valley und Scottsdale verzichtest um dann Page, Zion und Bryce Zeit zu haben. Mir fehlen auch Bereiche wie Kings Canyon und des Seqouia N.P. mit den beeindruckenden Baumriesen.

    Ich weiß, es ist schwer bei der Planung.....

    Aber wenn es dir dort auch so gut gefällt, wie den meisten Urlaubern, kommst du eh wieder ;)

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1360913240000

    Im aktuell neuen GEO Spezial Heft ist ein toller Bericht über die N.P. im Westen der USA mit fantastischen Fotos drin.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Katharina&Joerg_on_tour
    Dabei seit: 1359676800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1361057603000

    Hallo Stefan,

    ich finde, dass ist zu viel für 21 Tage, Du musst die Fahrstrecken beachten und du darfst sie nicht mit Deutschland vergleichen, dennn in den USA ist man langsamer unterwegs.

    Wir haben 2006 eine SüdWest-Reise gemacht und viel unternommen, aber Yosemite, Arches, Canyonlands mussten da weichen. Trotzdem hatten wir viel vor. Vielleicht magst Du Dir unseren Reisebericht durchlesen (s. Link in der Signatur).

    Ich würde ein paar Sachen streichen.

    LG

    Der USA-Reiseblog: www.reisekoffer.wordpress.com
  • Pantera
    Dabei seit: 1266105600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1361189865000

    Hi,

    Bine: das GEO ist auch schon bei mir gelanet. Wirklich tolle Berichte und beeindruckende Bilder!!

    @Katharina & Jörg: 

    Danke für eure Hinweise. Wir haben mittlerweile auch unsere Route geändert.

    Die Planung sieht im Moment wie folgt aus:

    Tag 1: Frankfurt nach San Francisco

    Tag 2: San Francisco

    Tag 3: San Francisco

    Tag 4: San Francisco nach Monterey

    Tag 5: Monterey nach Santa Barbara

    Tag 6: Santa Barbara nach Los Angeles

    Tag 7: Los Angeles

    Tag 8: Los Angeles nach San Diego

    Tag 9: San Diego nach Palm Springs

    Tag 10: Palm Springs nach Laughlin

    Tag 11: Laughlin nach Tusayan (via old Route 66)

    Tag 12: Tusayan nach Page

    Tag 13: Page nach Bryce Canyon

    Tag 14: Bryce Canyon nach Zion NP

    Tag 15: Zion NP nach Las Vegas

    Tag 16: Las Vegas

    Tag 17: Las Vegas nach Lone Pine

    Tag 18: Lone Pine nach Mammoth Lakes (Abstecher Bodie)

    Tag 19: Mammoth Lakes nach Yosemite NP (via Tioga Pass)

    Tag 20: Yosemite NP nach San Francisco

    Tag 21: San Francisco

    Tag 22: Rückflug nach Frankfurt

     

    Somit muss Moab mit Canyonlands, Arches etc. sowie Kings Canyon und Sequoia leider auf das nächste mal verschoben werden...

    Viele Grüße,

    Stefan

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1361192042000

    Hallo Stefan,

    die Tour sieht doch so schon ganz gut aus. Ich würde versuche 1 Ü in Page dazu zu bekommen. Ich persönlich würde L.A. kürzen, aber das ist Geschmacksache und andere User sind da sicherlich anderer Meinung.

    Ansonsten könnt ihr euch auf einen tollen Urlaub freuen, ich glaube die Entscheidung mit dem Rausstreichen der Punkte, wird dem Urlaub sicherlich zu Gute kommen.

    Ihr müßt dann halt nochmal hin fliegen :D und habt dann Zeit für andere Ziele und Sehenswürdigkeiten.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Pantera
    Dabei seit: 1266105600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1361198093000

    Hey Bine,

    ok, klingt gut. L.A. hätten wir vmtl. auch nur "angeschnitten". Allerdings besuchen wir dort einen guten Freund von uns, der mittlerweile dort arbeitet. Deshalb der etwas längere Aufenthalt. Bin gespannt, was meine Meinung anschl. von L.A. ist. Gehen auf jeden Fall nciht mit allzu hohen Erwartungen hin. 

    Auf jeden Fall müssen wir dann nochmal hinfliegen  :D ...

    Viele Grüße,

    Stefan

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!