• Mrmu18
    Dabei seit: 1457308800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1457391342000

    Hallo und Guten Abend,

    ich und mein Kollege fahren mit seinem Vater 1 Woche Las Vegas. Dann dachten wir uns wenn man schon mal in den USA ist, wollen wir auch noch ein bisschen mehr davon sehen.

    Meine Frage jetzt an euch: 

    Kann uns einer eine 2 wöchige "Reise/Route" mit Auto/Wohnmobil empfehlen ? Start in Las Vegas und am liebsten Rückflug von Seattle , da wir Seahawks Fans sind ;)  

    (Wären aber auch nicht abgeneigt von woanders zu fliegen)

    Unterwegs sollte sein: 

    -Grand Canyon 

    -Los Angeles 

    -San Francisco 

    -eventl. Seattle

    Danke im voraus !! 

    Grüße 

    John & Philip

  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 662
    geschrieben 1457397676000

    Wann soll denn die Reise stattfinden? Ist wichtig. Z.B. sind die meistens Paesse ueber die Sierra Nevada, d.h. zwischen sehenswerte Plaetze wie Death Valley und Yosemite National Park wegen Schnee gesperrt.

    treplow
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1457426891000

    Hallo und Willkommen im Forum bei HC,

    steht die 18 im Nicknamen für dein Alter? Dann wird es schwierig mit einem Mietwagen....

    Ansonsten solltet ihr schon wissen ob ihr einen Mietwagen und dann Motels/Hotels oder mit einem Wohnmobil fahren wollt.

    In 2 Wochen kann man schon eine schöne Tour machen, obwohl die Zeit für den Westen der USA nicht lang ist. Die Fahrtstrecken sind nicht zu unteerschätzen. Zuemal ihr ziemlich hoch wollt und dann noch Ziele wie L.A. und Grand Canyon dabei haben wollt.

    Zur Zeit wird hier ja viel geplant, vielleicht liest du da mal mit und holst dir Anregungen für die Tour. 

    Ich schicke dir mal unsere Touren und Tipps per PN.

    Wann wollt ihr denn fliegen, eine berechtigte und wichtige Frage.

    LG

    Bin

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1283
    geschrieben 1457427651000

    Hallo,

    diese Ziele kann man nicht sinnvoll in einer 2-wöchigen Tour miteinander verbinden. Dafür braucht man etwa 4 Wochen.

    Um eine alternative Tour für 2 Wochen zu empfehlen, müsste man erst mal die Reisezeit wissen.

  • Mrmu18
    Dabei seit: 1457308800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1457467962000

    Guten Tag, 

    Danke schon mal für eure Aufmerksamkeit!! :)

    Die 18 stand mal für mein Alter :D

    Wir hatten gedacht im März zu fliegen! Für genaue Daten sind wir aber noch offen. 

    Mein Kollege wird dann 22 sein und ich 21!

    Gruß John

  • 4Traveller
    Dabei seit: 1210809600000
    Beiträge: 463
    geschrieben 1457471688000

    Hi John,

    März 2017 :frowning: ? oder..?

    Wollt Ihr dann eine Tour zu dritt unternehmen, also auch der Vater deines Kumpels, oder nur zu zweit?. Dann würde es aber richtig ins Geld gehen wegen dem Mietwagen. Außerdem sind 2 Wochen für die Strecke Las Vegas - Seattle recht wenig, also eher nach dem Motto "der Weg ist das Ziel".

    4Traveller

    Meine Flugstatistik: 1.026.714 km 1475:39 h 735 Flüge
  • Mrmu18
    Dabei seit: 1457308800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1457472432000

    Also wir haben geplant die Tour dann zu zweit zu machen! 

    Ohne dem Vater!

    Und ja März 2017.

    Wir hatten vor so 4000-5000 € für den gesamten USA Aufenthalt einzuplanen!

    Ja so wird e sich das anhört fällt Seattle ja definitiv weg ..

    Von wo wir dann als Alternative zurückfliegen ist uns eigentlich ziemlich egal !

  • 4Traveller
    Dabei seit: 1210809600000
    Beiträge: 463
    geschrieben 1457477298000

    Der Mietwagen Mittelklasse (z.B. Ford Focus) wird wohl so rd. 500 EUR für 12 Tage kosten, bei nur einem Jungfahrer. Der zweite Jungfahrer kostet dann noch mal zusätzlich. Und die Einwegmiete nicht vergessen.

    Als Strecke käme dann z.B. grob Las Vegas - Grand Canyon - Death Valley - Los Angeles - San Francisco in Frage.

    Rückflug dann ab SFO. Im März sind die Strecken rund um den Yosemity N.P. wegen Schnee noch nicht befahrbar, die Highway No. 1 dürfte aber bei frühlingshaften Temperaturen ganz zu fahren sein. Im März müsst Ihr an der Küste aber auch mit Regentagen rechnen.

    Die Flugpreise, auch für einen Gabelflug, sind im März noch recht günstig. 300 Tage vor den Flugterminen sind die Flüge dann i.d.R. buchbar und auch noch am günstigsten.

    Meine Flugstatistik: 1.026.714 km 1475:39 h 735 Flüge
  • Mrmu18
    Dabei seit: 1457308800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1457481697000

    OK, und weiß einer wie die Preise bei Wohnmobilen oder SUV mit schlafbett?

    Und noch eine Frage: würde es dann Sinn machen eher im Sommer die Tour zu machen? 

    Also auf Grund der Wetterlage?

  • Treplow
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 662
    geschrieben 1457495437000

    Wenn Ihr die Tour im Mai, sodass sie vor dem Memorial Feirtag Wochende planen koenntet, waere das idel .Der Feiertag ist am Montag, 30. Mai dieses Jahr. Das is bei uns der Beginn der Sommerferien Saison, wenn die Preise steigen und man immer weniger Unterkunftsmoeglichkeiten ohne Vorbestellung bekommen kann.

    Bezueglich Wohnmobil: Davon rate ich Euch ab: (1) Ihr spart relativ wenig damit (2) Wenn Ihe einen Gabelflug habt (was Euch sicher viele empfehlen werden ,dann kommen die suendteuren Rueckgabe Gebuehren dazu. (3) Ihr werdet sicher zwei Staedte besuchen wollen (San Fracisco und Los Angeles), wo meines Erachtens nach, im dichten Strassenverkehein Womo rnur eine  Behinderung ist ( besonders in L.A.), und  die Parkmoegliochkeiten fuer Womos sehr beschraenkt und teuer sind.

    treplow
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!