• Kessy05
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1178005655000

    Hallo zusammen

    Ich lese immer wieder, dass bei der Einreise nach Tunesien wertvolle Gegenstände deklariert werden sollen !

    Diese würden vom tunesischen Zoll in den Reisepass eintragen werden , damit wird eine ungehinderte Ausfuhr gewährleistet.

    Was muß ich unter "wertvollen" Gegenständen verstehen ?

    Leider finde ich keine Richtwerte.

    Viele Grüße
  • Daggi72
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 591
    geschrieben 1178007890000

    Morgen Kessy,

    steht wirklich nirgends was wertvolle Gegenstände sind. Ruf oder mail doch mal die Botschaft an, die müßten das doch wissen?! Und halt uns hier dann mal auf dem Laufendem,bitte

  • Kessy05
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1178010983000

    Hallo Daggi72

    Ich habe nur folgendes gefunden :

    Zollfrei ein- und ausgeführt werden dürfen Gegenstände des persönlichen Bedarfs. Wertvolle Sachen wie Videokameras oder Laptops sollten bei der Einreise deklariert werden, um bei der Heimreise keine Probleme zu bekommen. Bei der Ausreise sollten Quittungen über alle Bankvorgänge und teuren Einkäufe vorgelegt werden können, für Teppiche ist Umsatzsteuer zu begleichen. Antiquitäten dürfen nicht ausgeführt werden.

    Des weiteren fand ich , allerdings für die Türkei geltend, dass besonders wertvoller persönlicher Schmuck, auch deklariert werden sollte.

    Darum ging es mir auch eigentlich. Nur , was kann ich unter "wertvoll" verstehen. Das ist m.E. nach, relativ.

    Wenn ich obige Auskunft zugrundelege, müßte dann ja zB eine Kette, die einen Wert von ca. (was kostet eine Videokamera?) 500 € ? übersteigt, auch deklariert werden.

    Viele Grüße
  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15723
    geschrieben 1178013729000

    Hallo.

    Der Richtwert liegt bei der Einfuhr von Warengegenstände in die EU bei bis zu 175.- Euro pro Person. Alles was darüber liegt könnte zum Problem werden. ;)

    LG

  • TDSCC
    Dabei seit: 1136505600000
    Beiträge: 1123
    geschrieben 1178119402000

    @'Kessy05' sagte:

    Hallo Daggi72

    Ich habe nur folgendes gefunden :

    Des weiteren fand ich , allerdings für die Türkei geltend, dass besonders wertvoller persönlicher Schmuck, auch deklariert werden sollte.

    Darum ging es mir auch eigentlich. Nur , was kann ich unter "wertvoll" verstehen. Das ist m.E. nach, relativ.

    Wenn ich obige Auskunft zugrundelege, müßte dann ja zB eine Kette, die einen Wert von ca. (was kostet eine Videokamera?) 500 € ? übersteigt, auch deklariert werden.

    Meine Videokamera wurde auch 1x deklariert, vom tunesischen Zoll, allerdings ohne großes Aufheben. Mir wurde einfach ein Zettel in die Hand gedrückt, auf welchem ich dann vorOrt die Kameranr. aufschreiben musste un dieses dann abgestempelt und unterschrieben wurde, damit ich es auch wieder mit nach Hause nehme. Lt. dem Zollbeamten ist Technik wohl gefragt. Feststellen durfte ich dies nur auf Djerba, im restlichen Tunesien hat nie jemand versucht uns etwas abzukaufen.

    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt."
  • hooptel
    Dabei seit: 1146009600000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1178188335000

    @'Bubilein' sagte:

    Hallo.

    Der Richtwert liegt bei der Einfuhr von Warengegenstände in die EU bei bis zu 175.- Euro pro Person. Alles was darüber liegt könnte zum Problem werden. ;)

    LG

    Schon richtig, nur kann hier - mangels Zuständigkeit - der tunesische Zoll nicht wirklich weiterhelfen....

    Grundsätzlich gebe ich Dir aber Recht - man sollte schonmal einen Gedanken daran verschwenden, dass man die teuren und beim tunesischen Zoll deklarierten Waren ja nicht nur aus Tunesien wieder raus, sondern auch in die EU wieder rein bekommen will.

    Da hilft dann auch zu Hause beim heimischen Zoll eine Zolldeklaration :shock1:

    siehe link: Zoll-Info

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15723
    geschrieben 1178189671000

    @'hooptel' sagte:

    Schon richtig, nur kann hier - mangels Zuständigkeit - der tunesische Zoll nicht wirklich weiterhelfen....

    Grundsätzlich gebe ich Dir aber Recht - man sollte schonmal einen Gedanken daran verschwenden, dass man die teuren und beim tunesischen Zoll deklarierten Waren ja nicht nur aus Tunesien wieder raus, sondern auch in die EU wieder rein bekommen will.

    Da hilft dann auch zu Hause beim heimischen Zoll eine Zolldeklaration :shock1:

    siehe link: Zoll-Info

    Oder das mitführen der Kaufbelege und Quittungen. ;)

    LG

  • Kessy05
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1178191042000

    Danke erst ein mal für die Infos...

    heißt das nun mit anderen Worten , dass ich zu meinem Schmuck die entsprechenden Schmuckpässe mitnehmen muß, bzw, den Schmuck beim Zoll in den Reisepass eintragen lassen muß ? :shock1:

    Oder kann ich, davon ausgehen, dass es nie bis seltenst Probleme bei der "Wiederausfuhr" persönlicher "Wertgegenstände" gibt.

    Irgendwie finde ich das schon lächerlich und hätte nicht im Traum an sowas gedacht, wenn ich nicht zufällig im Netz darüber gestolpert wäre !

    Viele Grüße
  • Voyager_100
    Dabei seit: 1101427200000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1178192331000

    Bei Schmuck seh ich da kein Problem...einfach daheim lassen ;O))

    Man muss ja nicht behängt wie ein Weihnachtsbaum durch Tunesien reisen...

    Voyager_100
  • Kessy05
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1178194372000

    @'Voyager_100' sagte:

    Bei Schmuck seh ich da kein Problem...einfach daheim lassen ;O))

    Man muss ja nicht behängt wie ein Weihnachtsbaum durch Tunesien reisen...

    Diese Antwort hatte ich erwartet ! Darum ganz schnell zur Info bevor noch weitere Beiträge in dieser Richtung kommen:

    Ich besitze eine Kette und ein Armband, sowie 2 Ringe . Diese Schmuckteile trage ich einzig und immer ! Also mitnichten wie ein Weihnachtsbaum behangen. Aber die Teile sind eben nicht aus dem Kaugummiautomaten.

    Selbst unsere Eheringe liegen schon über dem, was oben genannt wurde ! Und wenn ich im 5 * Hotel, auch in Tunesien, mich abends nett anziehe, gehört meine Kette eben nun mal dazu !

    Danke für den Tipp. ;)

    Viele Grüße
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!