• Enra90
    Dabei seit: 1374969600000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1421343400000

    Hallo zusammen,

    wir sind dieses Jahr zum ersten mal in der Türkei, genauer gesagt in Side-Evrenseki.

    Nun informiere ich mich zur Zeit etwas über die Umgebung etc. und habe ein paar kleine Fragen an die Experten hier ;)

    - wie sieht es mit der Kleidung aus? Muss man hier etwas in den Touristenregionen beachten oder kann man überall so offen wie vergleichsweise in Spanien rumlaufen?

    Mann: kurze Hose und Frau z.B: kurze Shorts, Schulterfrei etc

    oder gibt es hier irgendwelche Vorbehalte?

    - wie ist es mit dem Handeln auf den Märkten? Ist das noch machbar? Die wollen einen ja zu beginn immer gerne abziehen ;)

    für weitere Tips und sinnvolle Hinweise bin ich sehr dankbar  ;)

  • Bienekind
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 985
    geschrieben 1421343649000

    Hier findest du alle Infos

  • Enra90
    Dabei seit: 1374969600000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1421346622000

    Danke, das ist mir aber noch etwas zu kurz und oberflächlich gehalten.

    ich möchte gerne ein paar persönliche Erfahrungen dazu hören

  • xxxDU47057xxx
    Dabei seit: 1304899200000
    Beiträge: 859
    geschrieben 1421347655000

    @Enra90

    Was ist denn an dem Abschnitt im verlinkten Thread zu oberflächlich??

    Es ist inzwischen wohl selbstverständlich, dass religiöse Stätten nur mit bedeckender Kleidung aufgesucht werden dürfen. Ratsam ist eine leichte, aber bedeckende Sommerbekleidung auch für den Bummel,den Bar und Restaurantbesuch und für Ausflüge ins Landesinnere. Anders, als vor einigen Jahren ist man am Strand großzügig und überlässt den Touristen ungehindert, wie viel sie dort von sichpreisgeben wollen.

    Und gerade die TO des Threads kann auf genügend "Erfahrung" zurückblicken! :kuesse:

    März 2016 ✈ New York// November 2016 ✈ ???
  • veprau4
    Dabei seit: 1376179200000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1421349121000

    Hallo Enra,

    wir urlauben zwar immer einen Ort weiter in Side - Kumköy, aber relativ nah an der Granze zu Evrenseki, wo wir auch teilweise mit dem Taxi zum Shoppen fahren.

    Zur Kleidung:

    Da auch Tops mit Spaghettiträgern verkauft werden, kannst du sie auch tragen.

    Zb. beim Einkaufsbummel, an der Strandbar o.ä.

    Auch werden viele Shorts verkauft und so manch eine bummelt auch damit herum.

    So lange das ganze einen eher sportlichen Touch hat, denke ich, dass es OK ist. Vor allem so lange du dich in männlicher Begleitung befindest.

    Trage ich zwar selten aber wenn, gab es noch nie irgendetwas.

    Kurz nach der Grenze von Evrennseki, beginnt in Kumköy der Bazar.

    Er verläuft in mehreren Bahnen bis zum Cifciler Einkaufscenter. Von dort verläuft die Straße richtung Side mit beidseitigen Einkaufsmöglichkeiten ohne Pause oder Freiraum bis nach dem Paloma Oceana Hotel. Dann folgt ein kurzes Stück ohne Geschäfte und dann geht es beidseitig weiter.

    Handel kannst du überall versuchen, ausser es steht ein Schild davor, das auf Fixpreise hinweist. Wenn du geschickt bist und ev. mehrere Sachen kaufst, schließe ich ein Handeln auch dort nicht unbedingt aus.

    Viel Spaß bei eurem ersten Türkeiurlaub wünscht veprau4

     

    PS: Wenn ihr nicht in der Nähe von Side-Kumköy wohnt, lohnt trotzdem ein Ausflug mit dem Taxi oder Dolmus - kostet beides nicht die Welt.

  • Enra90
    Dabei seit: 1374969600000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1421349282000

    Vielen Dank für die Aufklärung. ;)

    Dennoch, hier wird nicht ersichtlich ob ich nun als Mann irgendwas beachten sollte bzw ist mir die Erklärung zur Frau fürs erste in Ordnung aber nicht zufriedenstellend bzw eben ausführlich/detailliert genug ;)

    von Spanien sind wir keinerlei Einschränkungen oder Hindernisse gewohnt, dort kann man als Mann eben überall in kurzen Hosen auftreten und bei der Frau sind auch kurze Kleider, und eben kurze Shorts die nicht zum ansatzweise zum Knie reichen legitim bei sommerlichen Temperaturen.

    Danke @veprau4, genau sowas meine ich :)

  • Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1421352405000

    In den touristischen Orten ( so auch Evrenseki) könnt ihr ebenso wie in Spanien rumlaufen.Mann als auch Frau! ( Aber bitte nicht mit Oberkörper frei!) Wollt ihr eine Moschee besuchen, gelten andere Vorschriften.

    Am Strand bitte als Frau den kompletten Bikini anlassen. Topless ist zwar nicht "verboten", sollte aber vermieden werden.

    Ihr werdet am Strand nur vereinzelte Obenohne Sonnenanbeterinnen vorfinden!

    In den Hotels liegen Mappen der Reiseveranstalter aus, die Auskünfte über gewisse Gepflogenheiten des Landes geben, ebenso Tipps zum Handeln auf den Bazaren.

    Lest euch diese Informationen zu Beginn des Urlaubes mal durch ( zusätzlich zum Forum z.B.)

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1421352543000

    Genau wie in Spanien sind die Türken in den Touristenhochburgen an kleidungstechnische Entgleisungen deutscher Besucher gewöhnt, viel Aufsehen erregt man mit dem Aufzug nicht mehr, aber jeder weiß sofort, woher Ihr kommt und wie es um Euer Stilgefühl bestellt ist.

    Nur weil Spaghettitraäger verkauft werden, heißt es noch lange nicht, dass sie eine angemessene Kleidung sind. Auf den Märkten werden auch gefakte Männerunterhosen verkauft, in denen würdet Ihr doch (hoffentlich) auch nicht rumlaufen....

    Grade bei hohen Temperaturen ist eine etwas bedeckendere, luftige Kleidung aus Naturfasern sehr viel kühler für die Haut. Aber das Prinzip ist vielen, genau wie korrekte Kleidung, nicht zu erklären, daher lass ichs einfach.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42864
    geschrieben 1421353285000

    Da zum Feilschen (das ist die präzise Bezeichnung!) nichts im Link gepostet wurde:

    Lest ihr "Festpreise" auf einem Schild - lasst es besser bleiben.

    Lest ihr es nicht - lasst es trotzdem bleiben - preiswerter wird der Einkauf so oder so nicht, und die im Genom oder auch interkulturell festgelegte Neigung dazu ist inzwischen intensivem Missbrauch geopfert worden ...

    :?

    Wenn du es nicht willst zieht dich auch keiner übern Tisch.

    Einfache Sache ... ;)

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9274
    Verwarnt
    geschrieben 1421356310000

    veprau4:

    So lange das ganze einen eher sportlichen Touch hat, denke ich, dass es OK ist.

    Interessante Logik...  :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!