• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1150118100000

    Hallo Michael,

    natürlich gestatte ich jedem hier seine Meinung zu äußern.

    Gestatte dann dieses bitte auch mir.

    Ich habe von meinen Erfahrungen berichtet und stellte diese auch nicht als allein richtig dar.

    Zudem habe ich auch niemanden der Quertreiberei bezichtigt was Du zur Kenntnis nehmen solltest.

    Grüße

    Tadeus

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1150118329000

    ok, and now back to topic ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4430
    Verwarnt
    geschrieben 1150120805000

    Tadeus,

    ich habe mir nur erlaubt auf ein sachllich diskussionswürdiges Posting einer Vorrednerin hinzuweisen, in aller Höflichkeit.

    Von Dir kam:

    geht diese leidenschaftliche Diskussion um Kinder im Urlaub auch hier los? Ich frage mich ob es nicht langsam mal genug ist.

    Sowas gehört nicht zu dem Akzeptieren anderer Meinungen.

    Lg MIchl

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1150121305000

    Ich bin (wie bereits im anderen entsprechenden thread bereits geäußert) eher dagegen, Klein(!)kinder in Destinationen mit hohen Temperaturen u.ä. zu "verfrachten" denke aber, das müssen die betreffenden Eltern letztlich selbst wissen...

    ...und die gegebenen Risiken tragen...

    ...und im positiven Fall den (verdienten) Urlaub geniessen!

    ...andererseits aber im "Krisen"fall die Schuld bzw. das eigentlich auslösenden Moment bei sich selbst suchen, und nicht u.a. dieses Forum mit sinnfreien Meckereien über die "ach so dreckigen Hotels" und "ach so ignoranten Reiseveranstalter" belästigen bzw. "Hetzpropaganda" über wohlbekannte "Medien"(?) verbreiten.

    Da sollten einige mal ganz schnell "die Füsse ruhighalten" und die Schuld bei sich selbst suchen!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1150122218000

    Hallo Michael,

    es ist nicht gegen Dich persönlich, da ich Dich nicht kenne, aber ich halte einige Äußerungen in diesem Thread (nicht nur von Dir) für vermessen, wenn lediglich einzelne gelesen Zitate wiedergegeben werden, ohne die eigentliche Situation einschätzen zu können. Soetwas hatten wir bereits.

    @'wiener-michl' sagte:

    Sowas gehört nicht zu dem Akzeptieren anderer Meinungen.

    Ich billige jedem seine Meinung zu, fordere gleiches aber für meine ebenso. Hier im Forum geht es um den Austausch von Informationen und Erlebnissen. Zu den Reiseaktivitäten mit Kindern habe ich nicht nur selber einiges erlebt, sondern auch mit vielen Kinderärzten und -ärztinnen gesprochen. Unisono wurde ich auf die einfache und schnelle Anpassung von Kleinkindern hingewiesen, gleichwohl auch auf möglicher Risiken bezüglich des Flüssigkeitsbedarfs und Sonnenschutzes.

    Um es nochmals deutlich zu machen:

    - ich habe eine Meinung, andere haben ihre eigene.

    - ich akzeptiere genau diese auch.

    - ich bin gegen Pauschalisierungen.

    - ich differenziere und hinterfrage.

    - ich gewichte die mir zugänglichen Informationen.

    Aus diesem Grunde habe ich die von Dir zitierte Einleitung gewählt.

    Es ist nämlich nicht so, daß hier ausschließlich "Fachleute" ihr Wissen zum besten geben, häufig genug wird hier unkontrolliert gelesenes weitergegeben. Ich akzeptiere sehr wohl die Meinung anderer, nicht hingegen rudimentäre Aussagen Dritter.

    Tadeus

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1150123312000

    ...nachdem dies ja nun geklärt ist (Danke Tadeus, für die Klarstellung), kehren wir wieder konkret zum eigentlichen Thema zurück ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • dagmar474
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1150123903000

    Hallo Mandy,

    ich habe auch zwei Kinder, inzwischen sind sie 7 und 10 Jahre.

    Als die Kinder noch kleiner waren, sind wir immer im Frühjahr oder im Herbst in den Urlaub geflogen, in den Sommermonaten sind wir an die Ost- oder Nordsee gefahren.

    Da Dein Mann ja nur im August Urlaub bekommt, würde ich mir das wirklich sehr genau überlegen, denn es ist schon sehr heiß im August in der Türkei.

    Ich würde nicht fliegen.

    Gruß

    Dagmar

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1150124140000

    Danke Holghino,

    zurück zum Thema Flugreise mit Kindern.

    Hallo Mandy,

    ich bin öfter mit Kleinkindern (nicht nur eigenen) in Südeuropa und Afrika im Urlaub gewesen. Es gab bezüglich der Temperatur keinerlei Probleme. Am wichtigsten ist es auf genügende Flüssigkeitsaufnahme zu achten. Sonnenschutz mit LF 60+ und Schattenaufenthalt sollte ebenfalls selbstverständlich sein.

    Bei Pauschalreisen würde ich auf eine möglichst kurze Transferzeit vom Flughafen zum Hotel achten (s.o. "Gleichwohl würde ich in diesem Fall die Anreise im Urlaubsland genauer planen oder die Anlage insoweit wechseln, daß die maximale Transferzeit unter einer Stunde liegt" ).

    Weitere Informationen, v.a. in Bezug auf notwendige Schutzimpfungen und Reiseapotheke, gibt Dir Dein Kinderarzt und/oder Apotheke.

    Herzliche Grüße

    Tadeus

  • flipundflop
    Dabei seit: 1145750400000
    Beiträge: 104
    geschrieben 1150317991000

    @'Sweety81' sagte:

    Hallo wer kann mir einige Tips für unseren ersten Türkei Urlaub geben?

    Wir sind eine Familie mir 2 Kindern von 4 und 1 Jahr. Wir sind noch nie geflogen und wollten dies das erste mal tun. Wir wollen nach Alanya ins Iberostar Alantur, weil wir davon nur gutes gehört haben. Jetzt mach ich mir gedanken ob es meine Kinder bei der Hitze aushalten werden oder ob ich lieber ein anderes Reiseziel wählen soll. Mein Mann hat nur im August Urlaub und das ist nun mal Hochsommer. Wer macht noch im Alantur vom 31.07.06 Urlaub? 5uhr 25 von Frankfurt?

    Sind die Bungalows groß genug für 4 Personen? Ich brauche unbedingt zwei Schlafräume und der eine muß richtig geschlossen sein, finde ich so etwas in den Bungalows oder sind die Schlafräume offen. Ist in diesem Alantur eine Rutsche? Wenn nicht wie weit ist der nächste Aquapark entfernt.

    Wie lange dauert der tatsächlich Transfer von Antalya bis ins Hotel?

    Ich freue mich über jeder Antwort.

    Danke Mandy

    Hallo Mandy,

    mach Dir keine Kopf wegen Deinem Urlaub und beschäftige Deine Kinder im Flieger und beim Transfer (ist zugegeben nicht immer ganz einfach). Meine Tochter ist 7 und sie war bereits 3 x in der Türkei, Spanien, Portugal und sogar in Kanada. Ich hatte nie irgendwelche größere Schwierigkeiten (weder mit der Zeitumstellung in Kanada noch mit der Hitze). Im Gegensatz zu vielen anderen Kindern hatte meine Tochter auch noch nie einen Sonnenbrand. Ich denke, es kommt darauf an, wie du dich auf den Urlaub einstellst. Lass es ruhig angehen und sei einfach relaxed, dann werden es Deine Kinder auch sein. Mütze und T-Shirt stören Kinder weder im Wasser noch am Strand beim Spielen. Wir sind am Wochenende aus der Türkei zurück gekommen und hatten auch schon über 40 °C. Die Hitze steckt man allerdings anders weg als in Deutschland. Wir jedenfalls, man hat ja schließlich Urlaub.

    Also freu dich auf deinen Urlaub.

  • Andi79
    Dabei seit: 1127865600000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1150363474000

    Hallo Sweety81,

    wir waren letztes Jahr Ende Juli/Anfang August im Alantur. Die Hitze war oft schon ********** mit 40° tagsüber und 30° nachts. Haben zwar keine Kinder, aber ich glaube dieser Urlaub wird recht anstrengend für Deine Kinder werden. Zumal meines Wissens die Familienbungalows nur aus einem Raum mit extra Schlafebene unter dem Dach ausgestattet sind. Die Zimmer sind auch wahnsinnig alt und klein. Da kann man am Anfang schon mal erschrecken. Ist aber nicht weiter tragisch. So viel Zeit verbringt man nun auch wieder nicht im Zimmer.

    Was auf jeden Fall eine Nervenprobe wird, ist der Transfer vom Flughafen. Da ist man wirklich 2,5 bis 3 Stunden mit dem Bus unterwegs. Es gibt zwar eine 15minütige Pause, aber das wars dann auch schon. Kinder über diese Zeit, inkl. Flug, zu beschäftigen ist schon eine Herausforderung.

    Wenn ihr aber erst im Alantur angekommen seid, werdet ihr angemessen für die Strapazen belohnt. Ihr habt eines der besten Hotels erwischt, das ich mir vorstellen kann. Es hat zwar keine Rutsche o.ä. aber die Animateure halten die Kleinen doch ganz gut auf Trab. Langeweile dürfte da nicht aufkommen. Auch der Kinderpool ist überdacht, so das die Kinder vor der direkten Sonneneinstrahlung geschützt werden.

    Solltest Du noch Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung. Wir sind übrigens Anfanf September im Alantur ;-)

    Ansonsten schon mal schönen Urlaub und liebe Grüße.

    Andi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!