• Xiok
    Dabei seit: 1198713600000
    Beiträge: 232
    geschrieben 1234338120000

    @erika

    Türkische Autofahrer sind Künstler...... Ich schätze mal das du das nicht so richtig verstanden hast. Wo ist das Risiko höher? Auf der Straße umgefahren zu werden oder einem Attentat zum Opfer fallen.

    Ich hatte auch nicht geschrieben das noch KEIN Urlauber betroffen war aber es waren deutlich mehr Einheimische Opfer zu beklagen.

    Nicht vor die Tür gehen = ohne Aussagekraft????

    Schlicht falsch??????

    Haupsache du hast deine Meinung und ich bin trotzdem der Meinung das KEIN Land wirklich sicher ist und überall was passieren kann.

    Rainer

  • eule007
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 245
    geschrieben 1234341374000

    Hallo,

    warum bekriegt ihr euch hier so, damit ist SusanneD nicht geholfen - im Gegenteil.

    "Sollte man lieber vorsichtig sein und nur in der Anlage bleiben?"

    Eine gewisse Vorsicht ist überall angebracht, egal wo auf dieser Welt, vor allem wenn Kinder dabei sind - liegt aber in der Natur des Elternseins. Ich würde aber auch niemanden empfehlen, seinen Urlaub nur in der Hotelanlage zu verbringen, dazu ist das Land einfach zu schön. Wenn man nicht unbedingt ein Auto mieten mag - die Fahrweise der Türken ist schon gewöhnungsbedürftig - Ausflüge werden an jeder Ecke angeboten, einfach ein paar Angebote einholen.

    "Würden dieses Jahr gerne mal in die Türkei fahren. Bin aber skeptisch."

    Ihr seit nicht die Ersten die mit einem etwas mulmigen Gefühl in die Türkei fahren und dann zu "Wiederholungstätern" werden, Land und Leute lieben lernen.

    Uns ging es vor Jahren genauso, seither fahren wir jedes Jahr 2x in die Türkei :D

    Gruß

    Katrin

    Träume mit dem Wind, lache mit der Sonne, weine mit der Liebe, lebe mit der Zeit, reise mit den Gedanken und sieh mit dem Herzen...
  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1234341651000

    @ Katrin.. genau richtig und gut geschrieben...

    lg

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • d-rock
    Dabei seit: 1079395200000
    Beiträge: 1217
    geschrieben 1234342555000

    Susanne,

    da du ja scheinbar wirklich Angst hast, dass etwas in terroristischer Sache passieren könnte bleibt dir leider nur eins:

    Fliege in eines der anderen Länder und hab ein besseres Gefühl!

    Auch wenn dort die Gefahr mind. genauso groß ist wie in der Türkei. In den anderen Ländern sind die *******, hier die PKK....

    Diese Angst wird dir, wie vonschmeling schon beschrieben hat, hier miemand nehmen können! Leider!!!

    Ich liebe die Türkei und fliege schon lange, mind. einmal im jahr in die Türkei und hatte noch nie, auch nicht ansatzweise ein komisches Gefühl und fühlte mich sehr sehr sicher. Auch, wenn wir an Feiertagen da waren, war viel Millitär anwesend, viel Polizei...sie versuchen alles, um das Land sicher zu machen und schaffen das auch.

    Die Entscheidung liegt letztlich bei dir.

    Euer André

    Einmal Delphin, immer Delphin! Delphin Hotels Türkei! I love it!
  • SusanneD
    Dabei seit: 1156809600000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1234345211000

    Vielleicht sollte man wirklich mal alle Vorurteile und Ängste sein lassen und es ausprobieren.

    So wie es aussieht sind die Meisten ja gerne in der Türkei...

  • leobibi
    Dabei seit: 1198713600000
    Beiträge: 428
    geschrieben 1234345799000

    Zum Thema Sicherheit passt folgende kleine Geschichte.

    Ein Bekannter hat mit zwei Freunden eine 6 wöchige Motorradtour durch dei Türkei gemacht und auch die entlegensten Gebiete aufgesucht. Im tiefsten Ostanatolien fuhren sie in ein Dorf und waren in sekundenschnelle von sämtlichen Einwohnern umringt. Im Inneren spürte mein Bekannter, dass die Reise zu Ende war und sie sich wohl von ihren Gütern trennen müssen. Als dann eine lautstarke Diskussion zwischen den Einwohnern begann wurde ihm noch mulmiger.

    Thema der Diskussion war, wie es sich später heraus stellte, "Wer darf die Gäste bewirten".

    Kommentar meines Bekannten: Die hatten fast nichts zu essen, aber das WENIGE war Pflicht es mit Gästen zu teilen.

    Ich möchte ein sehr geringes Gefahrenpotential nicht ausschliessen, die Gastfreundschaft in diesem Land ist aber sehr aussergewöhnlich und spiegelt die Einstellung eines großteils der Bevölkerung wieder.

    Idioten, Spinner, Fanatiker gibt es überall.

    Ich habe im Bekanntenkreis von mehr Überfällen und ausgeraubten Autos in Spanien gehört, als Angriffe auf Touristen in der Türkei. Ich bin bald wieder dort und werden mich wieder recht sicher fühlen.

    leobibi

    Es gibt auch ein Leben neben dem Forum
  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2013
    geschrieben 1234346246000

    @SusanneD sagte:

    Vielleicht sollte man wirklich mal alle Vorurteile und Ängste sein lassen und es ausprobieren.

    So wie es aussieht sind die Meisten ja gerne in der Türkei...

    Ich denke das ist eine gute Entscheidung, und was die "normale" Kriminalität betrifft, so ist die Türkei definitiv sicherer als viele andere Urlaubsländer, hier spielen die Regeln der Religion im alltäglichen Leben eine wichtige Rolle.

    Wünsche euch einen schönen Urlaub in der Türkei, und ich bin überzeugt auch ihr werdet zu Türkei-Fans, das Land und die Menschen sind immer eine Reise wert.

  • Sue1975
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 807
    geschrieben 1234347580000

    Hi, jetzt ich noch...

    Ich kann Deine Bedenken völlig verstehen. Das erste Mal war ich Ende 06 in der Türkei, mit der Firma, und habe mich GEWEIGERT, das Hotel zu verlassen !!! Kein Scherz, ich bin nicht aus dieser Anlage raus, aus Angst. Damals haben mich alle ausgelacht - mir war das Wurscht, es ging mir um meine Sicherheit und um mein Wohlbefinden !!!!

    Pauschal zu sagen, Türkei ist im Grunde genommen genauso gefährlich wie andere Länder im europäichen/asiatischen Raum, ist absoluter Blödsinn. Klar, kann Dir immer irgendwo etwas passieren, also ich persönlich halte die Türkei nicht für gefährlich aber für "gefährdet"

    Ich war mit meinem Sohn jetzt zweimal in TR, beim ersten Mal mit Freund, wir haben zwar ein paar Ausflüge mitgemacht aber es wäre mir im Traum nicht eingefallen, irgendwelche Touren ins Hinterland zu machen, in die Berge oder sonstwas.

    Dann war ich noch zweimal alleine ohne Kind mit Freundin und muss sagen, dass es Situationen gab, wo ich mich einfach "nicht wohl gefühlt" habe... abends z.b. beim Spaziergang oder bei der nächtlichen Rückkehr aus einer Disco - wir wurden hier auch übrigens immer von Männern (bekannt) begleitet. Gut, das hat jetzt nicht viel mit Terrorismus zu tun, auf den DU Dich sicherlich berufst in Deiner Angst.

    ABER ich denke ich hätte mich auf Malle oder in England mit Sicherheit genauso unwohl gefühlt...

    Probiere es einfach aus und wenn Du im Hotel bleibst, dann bleibst Du halt im Hotel, das kann auch schön sein und vielleicht überwindest Du irgendwann Deine Angst im nächsten Urlaub. Ich finde das nicht schlimm.

    Und bei so großkotzigen Antworten wie "dann bleib daheim und schließ die Tür ab!" kommt mir einfach nur die Magensäure hoch.

    LG Sue
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1234348795000

    Ja es gibt sie, die gefühlte Unsicherheit. Real oftmals nicht zu begründen, aber emotional vorhanden.

    Ansonsten hat jeder seine subjektive Einstellung. Aber alle Prognosen, Einstellungen, Einschätzungen und sonstige Weisheiten helfen real nicht weiter. Auch bestimmte Verhaltensweisen wie z.B., "meiden Sie große Plätze, wo sich viele Menschen aufhalten" sind Beruhigungspillen oder gut gemeinte Ratschläge, aber sonst nichts.

    Ansonsten sollten wir differenzieren zwischen 1.) allgemeiner (Straßen) Kriminalität und 2.) politisch oder terroristisch motivierten Taten.

    Gewisse Vorkehrungen kann ich zu 1.) treffen, zu 2.) jedoch kaum.

    Insofern helfen auch kontroverse Diskussionen zu diesem Thema nicht wirklich weiter.

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2013
    geschrieben 1234349497000

    Das meint das Auswärtige Amt dazu.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!