Wie funktioniert eigentlich die Winter-Subventionierung in der Türkei?

  • mirius
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 1026
    geschrieben 1221918551000

    @kugafo sagte:

    Halbwahrheiten sind auch Lügen. Umso mehr schätze ich die glaubwürdigen Aussagen des Administrators.

    Wenn ihr keinen Meinungsaustausch wünscht, dann schreibt doch gleich an den Administrator oder kompetente Stellen, die euch die Frage beantworten könnt.

    @ADEgi

    Kemerli hat doch schon eine sehr kompetente Anrwort gegeben. Wen erwartest Du hier als fachkundigen Ansprechpartner? Einen türkischen Hotelier oder den Tourismusminister? ;)

    LG mirius

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1221919686000

    Hallo,

    zumindest so etwas ähnliches. Denn daß es überhaupt keine Subventionierung gibt, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Denn wie schon gepostet sind teilweise normale Pauschalreisen (ohne irgendweche Ausflugspakete, Rundreisen und Verkaufsveranstaltungen) oft auf lange Zeit hin günstiger zu bekommen, als die Charterflüge ohne Hotel. Auch sind im Winter fast keine deutschen Charterflieger in diese Richtung aktiv.

    Wenn es aber absolut keinerlei Subventionen gibt, dann müsste dies ja auch bei anderen Zielen immer mal wieder vorkommen, daß Flüge teuere sind als die Pauschalreisen mit den identischen Flügen. Zumindest sofern das eine reine Veranstaltersteuerung ist. Daher vermute ich mehr dahinter und wie Günter ja schon gepostet hat, ist er an diesem Thema auch dran.

    Daher reicht mir die Info von Kermerli noch nicht aus. Ob das die einzige Erklärung ist wage ich einfach zu bezweifeln. Und warum sollte hier kein Statement von einem türkischen Hotelier kommen. Hatten wir ja auch erst vor kurzem. Ebenso einen Reiseleiter. Also weitere kompetente Antworten sind durchaus noch möglich und willkommen.

    Wobei ich aber nicht mit aller Macht an meiner, auch nur angelernten Meinung, festhalten will, daß es tatsächlich Subventionen gibt. Aber alles, was ich bisher sehe deutet schon darauf hin.

    Gruß

    Berthold

  • sunflower2807
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 1862
    geschrieben 1221927236000

    @ADEgi: Ich finde aber, dass ich deine Frage zum Thema Subventionierung teilweise beantworten konnte. Siehe hier:

    1. Die Hotels die im Winter geschlossen sind, schließen meist nur wegen Renovierungen und diese werden dann gut von der Stadt bezahlt. Da die Hotels im Jahr gute Steuern zahlen, kann man die Kosten davon wieder abzweigen.

    2. Pauschalreisen werden im Winter meist günstiger angeboten, da die Fluggesellschaften und Reiseveranstalter miteinander kooperieren.

    Der Reiseveranstalter kauft im Hotel günstige Kontingente an Zimmern ein und kann diese natürlich mit einer eigenen Preisspanne verkaufen.

    Also kommt ein sogenannter Handeln zustande.

    Mein Mann kommt selbst aus dem Hotelwesen, weiß wie es teilweise im Hintergrund abläuft und musste im Winter, wenn das Hotel geschlossen hatte, selber sehen wie er ohne Gehalt klar kam.

    Seit ein paar Jahren ist es so, dass man auch Unterstützung vom Staat beantragen kann, aber dies ist ein so geringer Betrag, davon kann man vielleicht gerade mal eine halbe Woche seinen Einkauf begleichen.

    In den Wintermonaten, wo ein Hotel geschlossen hat, werde meistens nur die Personalkosten von den Managern, Buchhaltung und der Security abgedeckt.

    LG

    Christin

  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1222010973000

    @Günter/HolidayCheck sagte:

    Ja miss varna, warum postest Du dann?

    Die Ausssage nit den Flugsitzen ist übrigens so nicht richtig!

    Ich schreib aber demnächst was dazu. Allerdings--Spekulationen von Euch ohne detaillierte Kenntnisse nützen keinem was.....

    Aha, nur weil ich selbst so eine Reise nicht gebucht habe, darf ich nicht nachfragen? Sehr interessant! :shock1:

    Und zu den Flugsitzen: Ich habe bei einem VA gearbeitet und dort war es haargenau so, da brauche ich nicht zu spekulieren. Meine Kentnisse sind detaillierter, als Du ahnst.

  • Kemerli
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 280
    geschrieben 1222011177000

    @ADEgi

    Gefällt dir mein Posting nicht? Ich habe mich extra als ich den Titel deines Threads gelesen habe bei einem türkischen Hoteldirektor in Kemer erkundigt und das geschrieben was er mir gesagt hat. Das sollte doch dann wohl ausreichen oder zweifelst du seine bzw. meine Glaubwürdigkeit an?

    Es tut mir leid, dass ich dir zu diesem Thema nicht die Antwort geben kann, die du offensichtlich hören möchtest.

    Gruß

    Kemerli

  • Harabeli
    Dabei seit: 1171324800000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1222014658000

    Viele Hotels gehören Mischkonzernen, die mit anderen Geschäftsfeldern viel Geld verdienen. Diese Konzerne können Steuern sparen, indem sie Profite investieren, zum Beispiel in ein neues, schickes Hotel oder in die Aufhübschung eines alten. Sollte das schöne Hotel im Winter Miese einfahren, lassen sich auch diese Miesen mit den Gewinnen aus Schwesterunternehmen verrechnen.

  • taurusbiker
    Dabei seit: 1165881600000
    Beiträge: 1723
    geschrieben 1222432614000

    Mit h oder ohne h. Was sind den hier für ************ unterwegs? Das einzige Posting das hier in die Nähe der Ausgangsfrage kommt ist das von Kemerli.

    Man reist nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. (Jh. W. Goethe)
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14736
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1222783737000

    Leider hab Ich Euch etwas warten lassen müssen, aber es ging nicht anders...

    Also, dann nochmal zum Thema Subventionierung:

    Nach meinen (hochkarätigen!) Informanten laufen im Winter folgende Dinge ab- diese Infos gelten aber nur für die Türkei!

    -Reduzierung des Personals über Zeitverträge, die Mitarbeiter werden vertragsgemäß(schrecklich ausgedrückt, aber anders kann man es leider nicht darstellen) arbeitslos und bekommen, sofern sie die Voraussetzungen erfüllen entsprechende Hilfe vom Staat.

    -Die Hotels rechnen knallhart die Leistungen für die Gastronomie runter, es muss also mit abgespeckten Buffets und Leistungen an den Bars etc. gerechnet werden!

    -Auch alle anderen Kosten wie Werbung etc. werden angepasst/herunter gefahren

    -Subventionierungen erfolgen konkret durch die örtlich ansässigen Incoming Agenturen. Und die erfolgen durch Ausflüge in die bekannten Show/Sales-Rooms der Schmuckfabriken, Teppichhändler, etc.Und das in massiver Form!

    Es gibt viele Fälle, wo sogar der komplette Flug durch die Incoming Agenturen übernommen wird, die das entsprechend als Vorleistung einbringen- um den Rückfluss dieser Investition dann durch die Verkaufsprovisionen wieder hereinzuholen. naja , es wird sicher nicht nur der Rückfluss drin sein... ;)

    -In anderen Fällen erfolgt die Zusammenarbeit mit den Hotels, die Leistungen von den Incoming Agenturen erhalten.

    Eine konkrete Förderung der Hotels durch den Staat gibt es nicht.

    Wenn ein Hotel im Winter geschlossen hat, geschieht das nicht, wie in Beiträgen hier geschrieben - ausschließlich wegen der Renovierung, das stimmt definitiv nicht!Es gibt viele Hotels, die den Winterbetrieb inzwischen

    anpeilen....

    Die Stammkräfte eines Hotels, also Front-Office Manager, Restaurant-leiter,wichtige Köche, Manager und General Manager, wie auch einige Hausmeister, etc.- werden zumeist nicht über Zeitverträge freigestellt, auch wenn das Hotel im Winter schließt! Hier wird z.B dann der Urlaub genommen, Überzeiten, etc. auf Null gestellt!

    Und der Beginn der Tätigkeit dieser Kräfte erfolgt dann auch lange Zeit vor der Saison, um den Anlauf des Hotels sicherzustellen.(Neue Verträge, Einstellungen etc.)

    Allerdings muss man sich über eines klar werden: Die Kosten für die Schließung und Wieder-Eröffnung eines Hotels sind enorm! Daher peilen die Hotels lieber die Gewinnschwelle in der Kalkulation, manchmal sogar fast die "Deadline" an, um den Winter zu "überleben".

    Das sind die zusammengefassten Infos aus - wie gesagt- einer hervorragenden Quelle, die ich aus verständlichen Gründen nicht nennen darf!

    Danke für Eure Geduld.... ;)

  • haladyn
    Dabei seit: 1197849600000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1222823814000

    Danke Günter, bemerkenswert recherchiert, überzeugende Fakten und halt wie so vieles auf der Welt komplexer als einfache Vermutungen.

  • kgevert
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 1797
    geschrieben 1222846623000

    Danke auch Günter, so hören wohl endlich mal die vielen Spekulationen auf und ich als Winterurlauber sehe das jetzt alles mit anderen Augen.

    MfG, Klaus :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!