• edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11045
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1324424451000

    @von schmeling

    Ganz genau.. so ist es doch.. ;)

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42907
    geschrieben 1324424986000

    ... ich liefere ein DRINGEND ERFORDERLICHES "e" nach ... :frowning: :shock1:

  • Tiggi_r6
    Dabei seit: 1165104000000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1324449371000

    Wenn einige von uns mal 25 Jahre zurückdenken...da war fliegen der pure Luxus. Wer damals in der Schule seinen Freunden erzählte das man in Urlaub fliegt, der wurde bestaunt. Damals war Österreich,Schwarzwald & Nordsee im Buget, Kanaren...oh man, das konnte kaum einer leisten und heute ? Heute fliegen so manche Normalverdiener 2-3 mal in Urlaub/Jahr. Ich denke, noch können wir uns diesen Luxus erlauben.

    RS
  • monika.j232
    Dabei seit: 1248480000000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1324452678000

    Lese hier auch schon eine Weile mit und wollte jetzt auch mal meinen Senf dazu geben .

    Wir sind Grosseltern und fahren jedes Jahr mit unserer Enkelin in den Urlaub u ich muss ehrlich gesagt auch jedes Jahr schlucken ,wenn ich die Preise sehe .Aber wir fahren jetzt zum 4 Mal ins Voyage . Das 1.haben wir 3330,- das 2. 3034,-das 3. 3300,- und im nächsten Jahr 3700,-bezahlt.  Dazu muss ich sagen das sich auch der Service immer weiter gesteigert hat. Dazu gäbe es günstigere Varianten ,aber es gibt einige Dinge die für mich wichtig sind zb kein Nebengebäude deutsche Airline und das kostet extra 

    .Aber würden wir, wie früher die Kanaren wählen ,käme uns das genau so teuer und wäre mit dem Luxus der uns in der Türkei  geboten wird niemals zu vergleichen . Ausserdem gleicht der Kinderfestpreis (368,-)vieles wieder aus . Auf den Kanaren wäre der mindesten 2xwenn nicht sogar 3x so hoch.

  • leobibi
    Dabei seit: 1198713600000
    Beiträge: 428
    geschrieben 1324453309000

    Ich möchte mal ein klein wenig relativieren. Wenn hier Rixos angesprochen wird.

    z.B. 14 Tage ab 30.4.2012 (Saisonbeginn) DP Zimmer UAI 906 Euronen ist wohl KEIN Wucher eher Schnäppchen.

     

    Wenn ich sehe wie im Winter die Hotels teilweise veramscht werden, irgendwann muss ja mal VERDIENT werden

     

    OK kleiner Widerspruch, aber wer sucht der findet.

     

    Ich habe das Thema nicht komplett gelesen und mir fehlt da etwas. Informiert Euch mal über die Mietpreise der Shops in den Hotels und wie die uns Urlauber subventionieren und dann stimmt auch die schöne 17 Eurorechnung pro Gast/pro Tag NICHT mehr. Ein mittlerer 5stelliger Tausenderbetrag für eine kleines Fotolädchen sind durchaus üblich. Und in der tollen türkischen Golfregion sind 6stellige Tausenderbeträge KEINE Seltenheit.

     

    Was bei der Preissituation etwas seltsam ist - es wird ein neues Hotel nach dem anderen gebaut, die Konkurrenz steigt und trotzdem steigen die Preise - seltsam, seltsam.

     

    Gruß

    Es gibt auch ein Leben neben dem Forum
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1324453797000

    @leobibi sagte:

    (...) Ein mittlerer 5stelliger Tausenderbetrag für eine kleines Fotolädchen sind durchaus üblich. (...)

    ....ganz sicher nicht, denn Millionen werden dafür nicht gezahlt... ;)

  • hublleopold
    Dabei seit: 1324252800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1324454747000

    warum  türkei die sind abzokker

     

    ich mache lieber in ägypten urlaub

     

    ist billiger und im winter auch schön warm

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1324456436000

    Abzocker sind da wohl nicht im Spiel! Und wenn man real existierend eine sehr gute Leistung verkaufen kann, ist es nur legitim, dafür angemessen zu kassieren.

    Obwohl die Türkei nicht zu meinen Reisezielen gehört, ist mir gut bekannt, dass man fürs gleiche Geld, das sollte wohl Hauptargument sein, mehr Hotelleistung als anderswo bekommt. deswegen fehlt mir jedes Verständnis, die Preispolitik hier an den Pranger zu stellen.

     Und wenn einige der Meinung sind, billiger Anspruch auf 2 Wochen AI im 5-Sterne-Haus in den Schulferien gehöre ins Grundgesetz, der sollte einfach weiter "Märchen aus 1000 und einer Nacht" zur Gutenachtlektüre für seine Sprößlinge nutzen.

  • leobibi
    Dabei seit: 1198713600000
    Beiträge: 428
    geschrieben 1324457513000

    Dan bitte "Tausender" streichen Herr Administrator curiosus. Löschen fällt doch sonst auch nicht so schwer.

     

    Gruß ;)

    Es gibt auch ein Leben neben dem Forum
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14736
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1324459187000

    ...dabei ist es ja noch nicht mal die Preispolitik, Marcel, obwohl ich Deinen Beitrag  doch wirklich mal als  Punktlandung  bezeichnen will...

     

    Wir haben andere "preistreibende" Elemente oft genug hervorgezerrt:

    Denn  z.B. auch die Flugpreise sind sehr kräftig gestiegen. Davon hat ein Hotel vor Ort garnichts. Incoming Agenturen sind teurer geworden...Steuern.

    Will man das nicht akzeptieren? Hat man da die 29,- Euro Schnäppchen-Tickets im Kopf?

    Zudem gibts auch in der Türkei günstige und teuere 5*Häuser- man kann ja ausweichen-z.B in die 4 Sterne Kategorie.Wir sind erst am Anfang der Teuerungswelle, denn bei den Personalkosten hat sich bislang wenig getan...

    @leobibi: Das realistische "17 Euro AI- Beispiel" bezog sich auf ein konkretes Hotel der  4Sterne Kategorie im Winter. Ein gutes 5 Sternehaus bekommst Du auch im Winter zu dem Preis niemals. Auch das hatte ich in dem Beispiel klargestellt. Also--bitte nichts vermischen! ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!