• edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 10992
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1323794348000

    @Holgino

    Absolut richtig  ...

    Ich bin genauso der Meinung, dass in der Türkei nach wie vor,

    eines der besten Preis/Leistungsverhältnis besteht..

    Ich habe z.b. weder in Spanien ..Griechenland etc. gleichwertige Leistung erlebt..

    Wo, .. steigen nicht die Preise??

    Wenn ich mir dieses Hotel nicht mehr leisten kann,oder will .

    habe ich doch gerade in der Türkei jede Menge Auswahl..

    Oder buche 1-2 Tage weniger.

    L.G. ;) .

     

    Habe soeben auch nochmal in den Thread was bezahlt Ihr.. geschaut..

    und finde die Preise nicht übertrieben. 

    Man sollte sich vielleicht auch mal die Mühe machen,

    was ein Tag kostet,dann sieht es schon ganz anders aus..

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14511
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1323797764000

    Was bei der ganzen Preissteigerungs-Diskussion leider immer wieder unter den Tisch fällt, das sind die Kosten für die Flüge.

    Ausgelöst durch ganz unterschiedliche Faktoren verteuern sich eben die Flugsitze pro zahlendem Gast Jahr für Jahr: Luftverkehrssteuer, steigende Kerosinpreise, Personalkosten, Landegebühren etc.

    Das bleibt natürlich auch in der Produktion von Pauschalreisen nicht ohne Folgen.

    Hinzu kommen auch steigende Kosten der Incoming-Agenturen, die bezahlt der Gast ja auch mit.

    Nicht alles hängt also an der "Gier der Hoteliers" - sondern lässt sich auch durch gänzlich andere Faktoren erklären.

    Die im Durchschnitt 2012  um die fünf Prozent  höheren Hotelpreise in der Türkei sind es also nicht alleine. Das sollte man einfach der Fairness halber festhalten.

  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 10992
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1323798848000

    @Günter

    Genau ,das ist auch ein Punkt..

    Man denke nur an die erhobeneLuftverkehrssteuer,

    und die tollen Kerosinpreise..usw...

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • thomas139
    Dabei seit: 1125705600000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1323853805000

    Also ich finde 5200€ für das Royal Dragon (mit 2 Kindern 9 und7) in den Sommerferien einfach nur zuviel. im september, bei gleicher konstellation, ist man mit ca.4100€ dabei.

    Da sieht man mal wieder, wie die Familien "abgezockt" werden.............

     

    Lg

    Thomas

    Royal Dragon:08,09,10,11,Club Grand Side12,Royal Alhambra Palace14, Long Beach Resort15, Limak Limra15, Limak Lara15
  • tina1312
    Dabei seit: 1206144000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1323854959000

    Das mit der "Abzockerei" ist doch - wie überall in der freien Marktwirtschaft! - eine Sache von Angebot und Nachfrage! Und wenn man nicht 4.100,00 € für einen Familienurlaub ausgeben kann und / oder möchte, muss man einfach seine Ansprüche überdenken und evtl. zurückfahren und vielleicht sogar mal eine ganz andere Art von Urlaub wählen. Und im Leben wird doch einfach alles teurer, warum also nicht auch der Urlaub!?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42337
    geschrieben 1323861588000

    Seit der Erfindung der Pauschalreise haben die das Nachsehen, die in hochfrequentierten Zeiten reisen müssen. Das betrifft bei weitem nicht nur Familien, sondern alle, die von Betriebsurlaub bis Sommerferien besagten Zeitraum nicht meiden können.

    Jau, auch das ist überall gleich: Vor Brückentagen schießen die Spritpreise in die Höhe etc.

    Übrigens wiederholt sich diese Diskussion seit Jahren, seit Jahren steigen parallel die Urlauberzahlen in der Türkei - offenbar finden sich also Kunden, "die das bezahlen".

    ;)

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • traveller4073
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1323864310000

    @thomas139: oft schreien gerade jene das Wort "*******" durch die Gegend, welche dann selbst bei ein paar Stunden Verspätung die Airline oder den RV "abzocken" möchten...... ;)

    Achtung: Posting kann Spuren von Ironie enthalten!
  • Tiggi_r6
    Dabei seit: 1165104000000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1323864458000

    @Günter... das mit den gestiegenen Flugpreisen ist auch nicht ganz richtig, gerade wenn man "Billigflieger" sieht. Die sind um einiges günstiger als Flüge vor einigen Jahren mit den renomierten Gesellschaften. Für unter 150€ (300 DM) flog früher keiner in die Türkei (Reisezeitabhängig und Buchungszeit). Doch gerade jetzt merkt man das der Zeitpunkt erreicht wurde wo eine Kostendeckung für so preiswerte Flüge nicht mehr gegeben ist und somit ziehen auch die Billigflieger nach.

    Aber auch hier gilt, wer günstig Urlaub machen möchte muss auch ggf. akzeptieren in eine preiswerte Airline zu steigen.

     

    Dann noch was zu den Hotels 6 Hotelketten, um effektiv zu Wirtschaften werden viele Hotels bis auf´s letzte Bett ausgebucht, was nicht selten auch zu Überbuchungen führt.

    RS
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14511
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1323865226000

    Auch das Dragon spielt preislich in einer Liga mit etwa z.B. Sunis Kumköy Beach.

    In der Hauptsaion liegen eben die Preise pro Tag und Person AI rd um die 90,--- 100,--Euronen,bei 4 Personen, zwei Wochen ohne grossartigen Kinderrabatt...

    Flüge sind teurer, ein völlig "normaler" Preis für ein 5Sterne Haus der oberen Klasse. Es gibt ja auch günstigere 5 Sternler...

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14511
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1323865746000

    @Tiggi--wir reden von der Haupsaison... ich bin wirklich sehr oft unterwegs (auch) in der Türkei...

    Meine Flüge kosten selten mal unter 250 Euro. Im Winter krieg ich die auch um 140,- Euro, ganz aktuell, keine Frage.

    Aber das ist nur ein Punkt- mir gehts um die gestiegenen Kosten vor Ort, in den Hotels und anderswo.. und die Steigerung ist sehr drastisch. Wird auch in den kommenden Jahren mit Sicherheit zunehmen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!