• Tiggi_r6
    Dabei seit: 1165104000000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1323765855000

    Die Türkei hat nachgezogen. Wir selber sind jahre lang auf die Kanaren geflogen, dort meist in 4 Sterne Hotels. Die waren immer um gut 25% teuerer als vergleichbare Hotels in der Türkei. Doch wir hatten "nur" HP auf den Kanaren. Ein 5 Sterne Hotel konnten wir uns auf den Kanaren nie erlauben, in der Türkei schon.

    RS
  • 123antoma
    Dabei seit: 1242259200000
    Beiträge: 397
    geschrieben 1323766308000

    Hallo,geb nun auch mal meinen Senf dazu.

    Türkei war mal um einiges günstiger als wie z.b. Mallorca die Zeiten sind nu auch vorbei.

    Allerdings ist doch die Türkei im vergleich zu Mallorca immer noch um einiges günstiger.

    Ich geb zu Wir 2 Erw.und 12 jährigem Kind müssen auch gucken welches Hotel wir uns leisten können,da wir nicht nur arbeiten gehen um zu urlauben.Wir waren die letzten 6 Jahre auf Mallorca und haben und gedacht wir versuchen mal Türkei in diesem Jahr auch mal was ganz anderes auszuprobieren und weil wir finden das das Essen in den Hotels in Spanien immer schlechter wird und wir zu HP öfter lieber essen gegangen sind.

    Dieses Jahr haben wir nochmal Türkei gebucht und es ist günstiger als Mallorca,denn Malle im 4 Sterne Hotel mit Hp würde uns 2500 kosten für 2 Wochen,natürlich ohne Getränke,Eis usw.Türkei kostet uns 2900, 5 Sterne AI.man muss nichts groß bezahlen außer man ist draußen und in den Hotels kriegt man doch echt alles.

  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1323774259000

    Die Kalkulation, wieviel einem Hotel übrigbleibt vom Pauschalpreis, interessiert den Normalverbraucher doch gar nicht. Für Ihn ist es wichtig für das wenigste Geld das meiste zu bekommen. Das kann man in der Türkei immer noch wenn man sich die Mühe macht zu suchen und vergleichen. Natürlich werden einige Hotelketten, die auf Qualitaet Wert legen und auch solch eine Klientel schon haben die Preise anpassen. Hotels, die Steuern hinterziehen, gepanschten Alkohol und ungesundes Essen anbieten, ihren Personal keinen Lohn oder Versicherung zahlen ect. kann man immer noch zu 'Dampingpreisen' bekommen. Und ich kenne eine Menge von diesen Hotels ;)

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1323775716000

    Du musst sie nennen....sie scheinen bei einigen deutschen Touristen sehr gefragt zu sein! :laughing:

  • 123antoma
    Dabei seit: 1242259200000
    Beiträge: 397
    geschrieben 1323779176000

    Ich denke aber nicht ,wenn man ein Hotel auswählt,das nicht ein Vermögen kostet und 5 Sterne hat ,97 % Weiterempfehlung davon ausgehen muss gepanschten Alkohol und schlechtes Essen zu bekommen.Das ist auch eher die Ausnahme.

  • Rambazamba100
    Dabei seit: 1116979200000
    Beiträge: 799
    geschrieben 1323787269000

    Hallo Raziel. Du sprichst die Delphin Kette an. Wenn ich mir das Delphin Deluxe raussuche und schaue am 11.06., kostet das für eine Woche grad mal 649 Euro und für 2 Wochen 1144 Euro. Finde ich nicht zu teuer. Im Gegenteil, für die Leistung die man bekommt, noch eher günstig.

    Ich für meinen Teil gebe lieber 200 Euro mehr aus, habe aber auch jede Menge Leistungen mehr.

    Auch wir haben die ersten Jahre unserer gemeinsamen Urlaube kein Delphin Hotel nehmen können. Ging vom Geld einfach nicht als Azubi. Waren z.B. im Novum. Klar, das Hotel hat auch 97 % Weiterempfehlungsrate, kommt aber natürlich nicht mal annähernd an das Deluxe dran. Deswegen kann man auf die Weiterempfehlungsrate nicht sooooo viel geben.

    Ich denke wenn man schaut und auch früh genug bucht, findet man schon einen angenehmen Preis für sich.

  • 123antoma
    Dabei seit: 1242259200000
    Beiträge: 397
    geschrieben 1323787847000

    naja 2 wochen um die 1200 ist schon normal für ein gutes hotel,wir sehen dann noch nach das man für kinder einen kinderfestpreis finden,manche hotels machen es nicht und die würde ich dann auch nicht buchen,allerdings für 1 woche 1000 zu bezahlen,käm für uns nicht in frage,ob man es kann oder nicht,ich seh es auch nicht ein.

  • jaouina
    Dabei seit: 1284076800000
    Beiträge: 268
    geschrieben 1323790735000

    Für einen gewissen Komfort und Anspruch muss man natürlich auch in der Türkei etwas tiefer in die Tasche greifen. Aber mal ehrlich, dass ist doch keine Pflicht.

    Jedem ist es selbst überlassen wie viel ihm ein guter Urlaub wert ist bzw. auf was er wert legt. Hohe Anforderungen bedeuten natürlich auch einen adäquaten Preis.

    Aber die Türkei an sich bietet für jedes Preissegment genügend Möglichkeiten.

    Wenn man besondere Vorstellungen hat, dann ist es auch nur gerechtfertigt das man einen höheren Preis bezahlt...

    Man kann nicht erwarten, nur weil die Türkei außerhalb Europas liegt, dass sich die Preise gegen null richten. Alleine der Vergleich zu einem HP Hotel in Spanien oder Griechenland zeigt was für eine Auswahl die Türkei bieten kann (natürlich gibt es Ausnahmen)! Deshalb ist es doch nur gerechtfertigt, dass man auch für Leistungen einen entsprechenden Preis bezahlt, wobei man beachten muss, dass natürlich die Unkosten des Reiseveranstalters, der Fluggesellschaft und des Hotels auf die Urlauber umgewälzt werden. Das macht man in Europa genauso wie in der Türkei!!!

     

    @altlöwin63: Man muss nicht Millionär sein, um in die Türkei fliegen zu können!!!

    Viva Colonia
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1323791838000

    @altlöwin63 sagte:

    Lohndumping im Hotel und Gastättengewerbe (und nicht nur dort)

    hier in Deutschland und auch in der Türkei.

     

    Deswegen finde ich es zu teuer, 1000 Euro und mehr musst du erst mal zur freien Verfügung (Urlaub) haben.

    Da muß der normale Arbeiter lang stricken ...

     

    Hallo Waltraud, wir sind ja oft einer Meinung, aber hier nicht ;)

     

    Lohndumping in der Gastronomie kann es in Deutschland nur da geben, wo nicht entsprechend Tarif bezahlt wird und das ist grösstenteils illegal (kommt im 4-5* Bereich äusserst selten vor), da wir dafür extra einen Manteltarifvertrag haben. Aber das nur so am Rande, da hier OT...

     

    Wenn Du aber "normal" im Sinne von "durchschnittlich"(nicht negativ!) meinst, ist es nicht verwunderlich, dass es ein langwieriges Freizeitvergnügen beansprucht, denn auch ein 5* Hotel sollte ganz und gar nicht normal sein, im Sinne von durchschnittlich(hier schon eher negativ!) sein :p

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1323792481000

    Es sei die Bemerkung erlaubt, das die Aussage "über 1000 € AI p.P. zwischen Mai und September" so allgemein formuliert schlichtweg Mumpitz ist.

     

    Neben den von Britta/Günter genannten (faktischen) Zahlen die einiges veranschaulichen, sei folgendes mal ernsthaft ins Bewußtsein zu führen:

     

    a)

    "Die" Türkei hat jahrelang in großen Teilen einen hohen Standard zu einem sehr(!) günstigen Preis-Leistungsverhältnis angeboten. Dies war (ist!) für viele Urlauber ein attraktiver Umstand, impliziert aber keinerlei Gewohnheitsrechte/Verpflichtungen diese Preise auch dauerhaft zu halten.

     

    b)

    Übertragt den türkischen 5*-Standard mal auf entsprechende Hotels in Ägypten oder auf den Kanaren - wahlweise auch Griechenland oder Zypern - (bei in etwa gleichen Flugkostenfaktoren und auch sonst ähnlichen Kostenentwicklungen)...

     

    ...und freut euch über die immer noch im Verhältnis durchaus moderaten Preisentwicklungen in der Türkei!

     

    Ja, "1000 €" ist Geld, Geld welches nicht jeder aufbringen kann/will - aber auch Geld was durchaus gerechtfertigt und keinesfalls ohne "Zusammenhänge und Hintergründe" ist. Ggfs. müssen eben auch einmal eigene Ansprüche heruntergeschraubt, oder neue Ziele gesucht werden (schwierig genug werden sie zu finden sein).

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!