• tara67
    Dabei seit: 1144454400000
    Beiträge: 460
    geschrieben 1182166619000

    Hallo

    Bekannte von mir waren im Mai in der Türkei, und jemand musste wegen Salmonellen ins Krankenhaus. Die Rechnung musste vor Ort bezahlt werden (3000sFR), es konnte nicht direkt über die KK abgerechnet werden, da die Türkei nicht in der EU ist.

    Ist das wirklich so, was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

    Gruss Tara

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1182167186000

    Wer aus Geiz keine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen hat, muß dies aus eigener Tasche zahlen.

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1182167869000

    Hallo,

    Abrechnung und Vorleistung ist so richtig. Bei bestehender Auslandskrankenversicherung kann dies aber dort eingereich werden. Nicht jede Versicherung bietet Vorleistung an!

    Gruß

    Berthold

  • tara67
    Dabei seit: 1144454400000
    Beiträge: 460
    geschrieben 1182169218000

    @Metrostar

    Es wurde extra eine Auslandversicherung abgeschlossen!!!! Sie haben das Geld hier auch wieder bekommen.

    Mussten aber vor Ort alles bezahlen, da nicht direkt über die KK abgerechnet werden konnte, da dieses System nur in EU Ländern funktioniert. Wurde ihnen jedenfalls so gesagt.

    Gruss Tara

  • Lara 1001
    Dabei seit: 1154736000000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1182169636000

    Hallo Tara

    Unsere Tochter musste vor 4 Jahren Notfallmässig nach Manavgat ins Krankenhaus, Blindarm musste dringend raus und sie konnte nicht mehr fliegen, der wäre geplatzt.

    Sie lag schon auf dem Operationstisch, da ist "erst" die Kostengutsprache unserer Versicherung per Fax gekommen. Keiner fragte nach Geld, wollten nur den Versicherungsausweis sehen! Wir mussten keinen Euro bezahlen und die OPS verlief perfekt!!

    Und wir haben keine zusätzliche spezielle Auslandversicherung für NICHT EU Länder. Ist einfach dabei, egal wo, auch die Türkei.

    Gruss

    Lara

  • sunflower2807
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 1862
    geschrieben 1182170157000

    in der türkei ist das so...wenn man ins krankenhaus muss ohne übernachtung muss man das geld vorstrecken...sobald man aber eine nacht im krankenhaus bleibt, übernimmt die krankenversicherung die vollen kosten...sofort...ist jedenfalls bei den meisten so..

    und ich denke 22€hat man im jahr auch mal übrig für eine auslandskrankenversicherung...oder?

  • tara67
    Dabei seit: 1144454400000
    Beiträge: 460
    geschrieben 1182170453000

    Sie war 2 Tage in Krankenhaus, wie schon gesagt waren sie Auslandversichert!!

  • Pimbolihaus
    Dabei seit: 1158537600000
    Beiträge: 376
    gesperrt
    geschrieben 1182172411000

    @sunflower2807

    Kann ich nur zustimmen,hatten auch das Problem.

    Gruß Uta

  • drea-w
    Dabei seit: 1109376000000
    Beiträge: 361
    geschrieben 1182174468000

    Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht:

    Krankenhaus ohne Übernachtung: Selbst bezahlen

    Krankenhaus mit Übernachtung: Krankenhaus rechnet direkt mit KK ab

    Ich weiß aber nicht, ob es da Unterschiede zwischen den staatlichen und den privaten Krankenhäusern gibt

    Auf jeden Fall gibt es nur eins, egal in welches Ausland ich fliege: Nur mit Auslandskrankenversicherung

    LG Andrea

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1182177339000

    Hallo,

    es liegt einfach an der Versicherung. Bei vielen preiswerten Versicherungen werden zwar die Kosten übernommen, jedoch es wird nicht in Vorleistung getreten. Bei anderen, meist etwas teureren, ist dies dabei.

    Ich halte das ganze wie folgt: Bei Ländern wo ich weder große Sprachschwierigkeiten noch Probleme bei der Geldbeschaffung zu erwarten habe, reicht mir meine normale und wirklich billige Versicherung. Für weiter entfernte oder exotischere Ziele schließe ich zusätzlich eine Versicherung bei einem Spezialisten ab.

    Viele Grüße

    Berthold

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!