• mausecharly
    Dabei seit: 1193270400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1194089636000

    Hallo!

    Die Frage klingt vielleicht etwas komisch - interessiert mich dennoch sehr. Ich fliege Anfang Dezember zum ersten Mal in die Türkei und möchte natürlich auch einkaufen gehen.

    Wie sieht es so mit den Marken

    - Esprit/edc

    - friis & company

    - Puma

    - D&G

    - Ed Hardy

    .... aus?

    Vielen Dank dafür, wenn ihr euch die Zeit nehmt und mir antwortet!

    Edit: Natürlich meine ich die Imitate der Marken :-)

  • Mapprechts
    Dabei seit: 1117411200000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1194090176000

    Also im Sommer bekamst Du Ed Hardy und D & G an jeder Ecke nachgeschmissen. Wobei D & G noch zum Großteil Modelle waren, die es auch schon 2006 zu kaufen gab.

    Puma gibt es auch, ebenso Adidas.

    Viel Spaß beim Geld ausgeben.

    Lg

    Birgit

    Et kütt wie et kütt!
  • kgevert
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 1797
    geschrieben 1194090433000

    Frage lieber mal welche "Marken" es nicht gibt. Ist wohl nicht so umfangreich!!! :D

  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1194090690000

    @mausecharly: dir ist aber schon klar, daß das alles Fakes sind? meist sind es auch keine Firmendesigns, sondern fantasieprodukte und der Markenname. Im übrigen haben auch die Preise auf den Märkten kräftig angezogen, einfache T-shirts kriegt man z.T. in D schon billiger.

    Gruß, Peter

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1194091716000

    Ja! Aber mit C&A -Marken kann man nicht Angeben :laughing:

    http://www.cunda.de/fashion/collection/brands/

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Kemerli
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 280
    geschrieben 1194092602000

    Hallo mausecharly,

    eigentlich gibt es Markenblender von allen gängigen Marken und wie Roamer schon gesagt hat auch Fantasieprodukte mit Markenaufdruck.

    Allerdings gibt es mittlerweile auch in manchen Geschäften oder Märkten Originalmarken, wie z.B. Gerry Weber, Ulla Popken, Betty Barcley usw. Das sind Stücke, die aus Überproduktionen stammen oder kleine Fehler aufweisen.

    Viele Grüße

    Kemerli

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1194093385000

    Entschuldige Kemerli, die Markeninhaber gestatten nicht, dass ihre Sachen als secondhand, Überproduktion oder 2. Wahl also mit Fehlern behaftet verkauft werden, da dies eine Beschädigung ihrer Marke bedeuten würde.

    Dadurch würde sie im Wert sinken! Denn die Leute würden mit Recht sagen: Guck mal- ist echte Markenware, aber hat auch Fehler!

    Nicht der hohen Qualität entsprechende Sachen werden vernichtet.

    Wenn der Hersteller in der Türkei dies nicht befolgen würde, wäre er seinen Auftrag in Zukunft los.

    Also auch diese Sachen sind gefaked!

    Von nichtautorisierten Betrieben gefertigt.

    ( Die Qualität mal außen vor gelassen, müssen ja nicht schlechter sein)

    Es gibt auch gute Kopien :D

    Schon vor Jahren haben die Händler im Istanbuler Basar immer gesagt. Ist Original-Ware!

    Damals hatten die bekannten Firmen noch nicht in der Türkei produzieren lassen. Da hat sich sogar der T,- Botschafter drüber beschwert.

    Ich kann dir genau sagen wo du die Stoff-Labels in Rollen a 144 Stück, bir grossa, bekommst.

    Egal welche Marke.

    Treffen wir uns mal in Istanbul :kuesse:

    Irgendwo habe ich noch ein paar gestickte Krokodile rumliegen. Waren vor Jahren IN.

    Man konnte nur an der Schnauze erkennen, dass sie nicht ganz Original waren.

    Aber das hat sich sicher jetzt gebessert. ;)

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • ElaO
    Dabei seit: 1186704000000
    Beiträge: 290
    geschrieben 1194094711000

    Auf Ulla Popken in Deutschland trift dies nicht zu!

    Wir haben bei uns um die Ecke das Werk von Ulla Popken, dem angeschlossen der Werksverkauf ist, in dem 2te Wahl angeboten wird!

    Da kann von Vernichtung keine Rede sein. Und fehlerhafte Ware ist auch extra gekennzeichnet!

    Gruß

    Ela

    -Ich möchte mal so sterben wie meine Großmutter - friedlich schlafend - nicht kreischend wie ihr Beifahrer!-
  • Peppi1
    Dabei seit: 1189987200000
    Beiträge: 284
    geschrieben 1194094919000

    Es gibt aber in Side auch original Läden von Ulla Popken, Cecil und Kanz..... die sind ja wohl nicht gefaked, oder ????

    Ich rede jetzt nicht von den Waren, die in fast jedem Shop herumliegen.... im Übrigen zum Teil hervorragende Originalkopien aus richtig toller Baumwolle ;) Richtig eigene Shops. Sowas würden die eigentlichen Hersteller ja wohl nicht dulden, oder sehe ich das falsch ?

    edit: Ich habe hier den Werkverkauf der Hucke AG vor der Tür (Whoopi, Venice Beach, Steiff), die verkaufen oft 1b-Ware....

  • eileenie-bambinie
    Dabei seit: 1123200000000
    Beiträge: 361
    geschrieben 1194097557000

    @ mausecharly

    also "markensachen" gibt es in der türkei genug. man findet eigentlich jede, die zur zeit angesagt sind.

    aber hauptsächlich die großen marken. also so marken, die es in D gibt, wie zb esprit kann man dort auch finden, aber nicht so reichhaltig.

    in manavgat gibt es übrigens viele echte läden!!!

    zb billabong, dior, adidas und viele andere... da sind die läden schon richtig edel eingerichtet und mit alarmanlage versehen etc.

    also viel spaß beim shoppen...!

    [size=12] [color=red] Türkiye [/size][size=11][color=red]- benim ikinci vatanim! [/size] [/color]
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!