• tina24
    Dabei seit: 1104969600000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1109502614000

    Wir fliegen im Mai in die Türkei! Wer kann mir weiter helfen in Sache Impfungen?

    Der Kinderarzt hat uns gesagt das wir zu den normalen Impfungen auch noch Hepatitis A und Meningokokken C brauchen, Wer hat Erfahrungen mit diesen Impfungen? Und sind sie wirklich so wichtig für den Bereich Side.

    Viele Grüße Tina

  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1109517152000

    Tina,

    gegen Hepatitis habe ich meinen Sohn beim 1. Türkei-Urlaub auch impfen lassen u. wir frischen das immer wieder auf(unser Kinderarzt ist Türke) und es ist wichtig, ansonsten alles andere natürlich auch,was der KA empfiehlt an Impfungen.

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • alanya2004
    Dabei seit: 1089676800000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1109605598000

    Also ich glaube die normalen Impfungen reichen die die Kinder heutzutage bekommen, Hepatitis a verläuft bei Kindern nicht sehr schlimm, kannst du vom normalen Mageninfekt wohl nicht unterscheiden......meine Kinder sind seit Jahren mehrmals im Jahr in der Türkei und haben keine Sonderimpfungen.Und wenn Ihr ein gutes Hotel habt brauchst Du Dir keine Gedanken machen. Einfach auf die Ernährung achten, die üblichen Tips, nicht zu viel kalte Säfte ect...und und.......wenn Du noch etwas wissen willst kannst Du mich ja an mailen.

    Achso wie alt sind Deine Kinder ? Meine Kinderärztin hatte auch so Vorurteile wegen der Türkei weil ich sie schon als Baby mitgenommen habe. Und wenn die Kinder krank sind reißen sich die Türken ein Bein aus!

    lg Tina

  • tina24
    Dabei seit: 1104969600000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1109609568000

    Hallo Tina!

    Meine Kinder sind 2 Jahr und 5 Jahre alt!

    Meine Kinderärztin hat mir richtig Angst gemacht in Sachen Hepatitis und Meningokken!

    Sie meinte auch in dem besten Hotel könnten Leute arbeiten, die diese Krankheiten haben und sie unbewußt in das Hotel bringen. Und da mein Sohn ( 2 Jahre ) sehr anfällig bei allem ist, habe ich eben etwas Angst!

    Bei den Meningokken habe ich eben Angst wegen Hirnhautentzündung, im Wartezimmer hängt sogar ein Zettel über die Impfung Meningokken C aus!

    Weiß wirklich nicht was ich machen soll! Die Impfung ist auch sehr teuer aber wenn sie notwendig ist, nehme ich sie gerne auf mich! 43,98 Euro plus 21,46 Euro Impfgebühr. Dann noch ca. 30,00 Euro für die Hepatitis auch wieder plus Impfgebühr! Aber wie gesagt, für meine Kinder ist mir nichts zu teuer.

    Aber die Nebenwirkungen von den Impfungen ist ja auch nicht immer der ohne, deshalb wollte ich eben mal Meinungen von Leuten haben, die schon mal in der Türkei gewesen sind! Vielen Dank schon mal für Deine Meinung, hat mir echt schon weiter geholfen!

    Gruß von Tina an Tina

  • Bienekind
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 985
    geschrieben 1109616626000

    Hallo! Ich würde dir schon raten, gegen Hepatitis A impfen zu lassen. Auch wenn die Ansteckungsgefahr im Hotel nicht sehr hoch ist, sie ist da, und man bleibt ja auch nicht nur in der Anlage. Und was den Verlauf einer Infektion bei Kindern angeht, habe ich etwas andere Erfahrungen. Unsere Tochter hat sich, als sie im 1. Schuljahr war, bei einem Kindergartenkind  (zu Hause in Deutschland) angesteckt. Hohes Fieber, sehr starkes Erbrechen und Durchfall sowie eine ausgeprägte Gelbsucht waren die Folge. Insgesamt war sie ca. 6 Wochen außer Gefecht. Als sie wieder zur Schule gehen konnte, war erstmal halbe Stundenzahl angesagt. (Es war definitiv Hepatitis A).Sicher sind die Symptome nicht bei jedem gleich stark, aber das Risiko würde ich vermeiden, wenn es möglich ist. Ansonsten ist auf jeden Fall Tetanus angesagt, aber das gehört ja zu den üblichen Impfungen. Gruß von

    Marianne

  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1109624923000

    @Tina,

        es ist natürlich Deine Entscheidung, was Du letztendlich

        machst, aber hattest Du nicht schon letztes Jahr kranke

        Kinder aus dem Urlaub nach Hause gebracht?

        Ich würde auf die Kinderärztin hören, denn sie kompetenter

        als Du, ich u. andere, ich bin selbst 3fache Mutter und habe

        zum Glück immer auf meinen Bauch, mein Herz, aber vor

        allem auch auf meinen unvergleichlichen türkischen KA.

        gehört und übrigens, seit wann muss man Impfungen für

        Kinder selbst bezahlen???????Mein Jüngster wurde gegen

        Hepatitis A u. B. geimpft, gegen HIB u. alles Mögliche, ich

        habe nie was zahlen müssen.

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • tina24
    Dabei seit: 1104969600000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1109672098000

    Hallo Slowhexe!

    Also bei meiner Kinderärztin hängt wie gesagt ein Zettel für diese 2 Impfungen aus, das diese NICHT von der Krankenkasse übernommen werden, da wir in einem nicht gefärdetem Gebiet für diese Krankheiten wohnen, und daher nicht " wichtig" seihen. Und wenn wir in so ein Gebiet in den Urlaub fahren, wäre es unsere eigene Entscheidung , und somit müßten wir alle Kosten selber tragen!

    Aber ich denke, wir werden unsere Kinder Impfen, sonst würde ich mir nach dem Urlaub ( wenn eine solche Krankheit ausbrechen würde) Vorwürfe machen.

    Vielen Dank, an alle die mir mit Ihren Meinungen weitergeholfen haben!

    Gruß Tina

  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1109680767000

    @Tina,

    geh mal auf die Seite:

    www.mdr.de/hier-ab-vier/natuerlich-gesund/1242011-hintergrund-1241890.html

    Morgen kommt auf mdr in hier ab vier dazu ein Beitrag u. auf der

    o.a. Webseite steht auch viel zu lesen, z.B. auch, dass die Impfung für Kinder bis 18 Jahre von der Krankenkasse getragen werden muss, wenn diese Kinder zwecks Urlaubsreise in den Mittelmeerraum gelangen. Da würde ich bei meiner Krankenkasse aber Randale machen, spätestends beim 3. Kind fängt man an, sich durchzusetzen :rage:

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • BF
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1109681261000

    Hallo!

    Mein Kiarzt ist wie tina´s er meinte auch, daß Impfen nicht notwendig sei, da Hepatitis sehr schwach ausfiele bei kleinen Kindern. Wegen Meningokokken hab ich noch überhaupt nichts gehört, ist das neu?

    Wenn ich aber anfällige Kinder hätte würde ich es mir schon überlegen ob ich sie impfen lasse(oder ob ich mir ein anderes Urlaubsland aussuche), aber meine sind nur 1 mal pro Jahr krank:-)

    Viele Grüße Birgit
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!