• altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1562
    geschrieben 1473084733000

    Zigaretten im Rahmen der Freimenge, Arzneimittel ebenso, weil vieles davon schon noch günstiger ist als bei uns .

    Sonst nichts ! Alles andere gibts bei uns auch zum gleichen Preis .

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Simba 1966
    Dabei seit: 1372636800000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1473097829000

    Moin Moin

    Warscheinlich wieder viel zu viel, Plus was für die Werwanten :p

  • MAN-mann
    Dabei seit: 1268006400000
    Beiträge: 1099
    geschrieben 1473102595000

    Moin @altlöwin,

    alles ok,aber dieses :shock1: >Arzneimittel ebenso<,für uns nimmermehr,meine Frau hat mal ne  eine Sorte Tabletten vergessen,in der Apotheke nachgeholt,aber ging voll in die Hose,drei Tage"Bilgi Hastanesi"intensiv,vertrug sich nicht nicht ihren anderen Tabletten,Schmerzgel o.K.,aber alles andere für uns No-Go!

    Tschau,der Heiner

    Zu Hause ist wo man auch am Abend"Moin"sagt
  • Spasshaber
    Dabei seit: 1312588800000
    Beiträge: 149
    Verwarnt
    geschrieben 1473104246000

    Also Kleidung würden wir nicht mehr kaufen. Zumal ich das nicht wirklich unterscheiden kann was eventuell halbwegs Schadstoffarm ist und was nicht.  Vor zwei jahren hatte da ein Kind von einer Familie die wir dort kennengelernt hatten unglaublichen Ausschlag bekommen. Wir haben dann, wie die andere Famiie auch, alles entsorgt.

    Ich weis zwar die Quelle nicht mehr, aber es gab da auch mal eine Reportage drüber. Vielleicht mal Googeln.

    Was wir empfehlen können, sind Nüsse in allen Varianten.Arzneimittel geht das eine oder andere auch, denke ich.

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1562
    geschrieben 1473106162000

    Hallo MAN-mann :D

    mir/uns ist dies bezüglich noch nie etwas passiert .

    Womöglich einer der Zusatz/Begleitstoffe ?

    Tschau !

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4933
    geschrieben 1473139346000

    Arzneimittel mit API (Wirkstoffen), die auch in Deutschland zugelassen sind, kann man unbedenklich kaufen. Sie werden entweder importiert oder unter Lizenz "nachgebaut". Die Lizenzproduktion erfolgt unter den gleichen strengen Bedingungen wie in Europa, dafür sorgen schon die Lizenzgeber.

    Aufpassen muss man bei dem Medikamentennamen. Medikamente, die in der Türkei unter dem gleichen Namen wie in Deutschland verkauft werden, können manchmal eine andere Zusammensetzung der Wirkstoffe haben oder sogar andere Wirkstoffe enthalten.

    Entscheidend sind die API, die auf jeder Medikamentenverpackung vermerkt sind. In Deutschland verschreibungspflichtige Medikamente, die in der Türkei rezeptfrei erhältlich sind, sollte man nur erwerben, wenn sie zu Hause auch vom behandelnden Arzt verschrieben werden, zum Beispiel orale Kontrazeptiva ("die Pille " ). In manchen Fällen sind gerade bei der Pille nicht die gleichen Wirkstoffe bzw. die gleichen Zusammensetzungen verfügbar, dann sollte man die Finger davon und sich nicht vom Apotheker überreden lassen, etwas "Ähnliches" zu nehmen.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12816
    geschrieben 1473176788000

    Bayer Türkiye

     

    stellt seine/ihre Pillen in Europa her. lol

    ISTANBUL, liegt gerade noch in Europa

    :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4933
    geschrieben 1473184361000

    Einen Teil, Juanito, einen Teil ;)   Mit der Gesamtproduktion wäre eine einzige Fertigungsanlage a bisserl überfordert...

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • christianskas
    Dabei seit: 1286496000000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1473424984000

    Medikamente in der Türkei zu kaufen und dann auch noch in diversen Touristen-Apotheken halte ich für sehr riskant. Nicht nur auf dem Sektor der Bekleidung gibt es in der Türkei massenhaft Fälschungen. Leider eben auch bei Medikamenten. Was auf der Packung steht ist egal. Das kann genau so gut oder schlecht nachgebaut sein wie die netten Gucci-Taschen und Armani-Hemdchen...

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4933
    geschrieben 1473431289000

    Worauf stützt sich Deine ziemlich schwerwiegende Behauptung bzw. Unterstellung? Hast Du dafür irgendwelche Beweise? Hast Du immer so ein kleines Analyselabor im Handgepäck ?

    Gängige Medikamente wie Schmerzmittel oder Rheumasalben zu fälschen lohnt sich nicht. PDE-5-Hemmer wie Viagra werden zwar im großen Stil vor allem in Fernost gefälscht und per Internet vertrieben, ich glaube allerdings nicht, dass diese Fälschungen in der Türkei in Apotheken verkauft werden. Auch dort unterliegen Apotheken strengen Zulassungskontrollen, ein Apotheker setzt wohl kaum wegen solcher krimineller Aktionen seine Existenz aufs Spiel.

    Benzodiazepine wie Valium sind verschreibungspflichtig, und besonders bei dieser Gruppe und anderen Beruhigungs- und Schlafmitteln st man in der Türkei besonders streng. Sollten die in einer Apotheke rezeptfrei angeboten werden, wäre ich sowieso extrem misstrauisch.

    Ich halte es für absolut verantwortungslos von Dir, ohne Beweise oder Quellenangaben pauschal zu unterstellen, türkische Apotheken würden Fälschungen verkaufen.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!