• Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1282293562000

    @rotel, Der Thread entfernt sich zwar immer mehr vom Thema. Und ich hoffe, dass die Moderatoren noch ein bißerl, zwei Augen zudrücken. ;)

    Jeder Deutsche weiß, wenn er zu Aldi geht, dass er dort Discounterware kauft, Eaglechen glaubt, dass faire Preise

    Zitat: Denn das ist die beste Garantie dafür, dass politische Bedingungen stabil bleiben

    Ist ja zuerst mal nix schlechtes. Wenn aber die "fairen Löhne" auf Kosten von unfairen Geschäftsgebahren zustande kommen, dann muss man die Urlauber warnen.

    Das ist ja auch nur fair, wenn man seine Landsleute warnt. Oder siehst Du das anders?

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Türkei-Urlauber72
    Dabei seit: 1222300800000
    Beiträge: 168
    gesperrt
    geschrieben 1282293754000

    @Brigitte

     

    Am frühen morgen schon solch unqualifizierten Beiträge posten, finde ich hier nicht informativ.

    Ich finde Du hast nur halb zugehört beim Beitrag vom Kerner und tönst hier Warnungen raus  die nicht zutreffend sind.

    Weißt Du wirklich ob mit der versteckten Kamera in Kemer oder in einer türkischen Schmuckfabrik gedreht wurde ?????

    Vielleicht wurden die Filmaufnahmen auch nur in einem nachgebauten Studio gemacht um den Anschein zu erwecken es handelt sich um  die Türkei ?

    Ich weiß es nicht werde dazu auch keine Beurteilung abgeben.

    Zustimmen muß  mannige, dass er nicht nur negativ berichtet sondern sachlich auf Deinen " 4Buchstabenmanier" Beitrag mit informativen Tips reagiert hat.

     

    Gruß von der Insel

    und einen schönen sonnigen Tag wünsche ich Euch

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1282293980000

    @Sylter-Expertin:

    Vielleicht wurden die Filmaufnahmen auch nur in einem nachgebauten Studio gemacht um den Anschein zu erwecken es handelt sich um  die Türkei ? sagte:

    Klar! und die geneppten Reisenden in den Gewinnspielthreads hier bei HC sind alles nicht existente Pappkameraden! :p

  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1282294477000

    @Brigitte sagte:

    @rotel, Der Thread entfernt sich zwar immer mehr vom Thema. Und ich hoffe, dass die Moderatoren noch ein bißerl, zwei Augen zudrücken. ;)

    Jeder Deutsche weiß, wenn er zu Aldi geht, dass er dort Discounterware kauft, Eaglechen glaubt, dass faire Preise

    Zitat: Denn das ist die beste Garantie dafür, dass politische Bedingungen stabil bleiben

    Ist ja zuerst mal nix schlechtes. Wenn aber die "fairen Löhne" auf Kosten von unfairen Geschäftsgebahren zustande kommen, dann muss man die Urlauber warnen.

    Das ist ja auch nur fair, wenn man seine Landsleute warnt. Oder siehst Du das anders?

    Brigitte mit Deinen Beiträgen kommst Du vom Thema:

    Was kauft Ihr euch in der Türkei  ab.!!!

    Ich fahre in ein paar Tagen wieder in die Türkei, werde dort Schmuck bei einem Juwelier, nicht auf dem Markt oder Bazar kaufen, werde spezielle Gewürze und einige "Fakes"

    mitbringen.

    Beim Zoll werde ich keine Probleme haben da ich mich über die Zollbedingungen iinformiert habe.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1282294514000

    @mannige sagte:

    @ Brigitte

    sorry solltest kein "Augenkrebs" bekommen.

    habe mir gerade mal den Hinweis zu Kerners Sendung angeschaut.

    Wie in "Blöd-Zeitung-Manier" postest Du hier das "Negative",

    die wertvollen informativen Tipps für Urlauber stellst Du hier nicht rein.

    Sachverständigen für Schmuck und Juwelen. Lassen Sie den Wert des Schmucks bestimmen.

    1) Danke für Deinen charmanten Hinweiß :(

    2) Es gibt ein Urhebergesetz für Artikel. Man darf nur verlinken und ein paar Passagen zitieren, das GANZE Posting muss man dann auf der verlinkten Seite lesen. Heißt? Das, was Du gemacht hast, indem Du alles zitierst ist eigentlich nicht erlaubt, so weit ich weiß.

    3) Wenn der Großteil dieser Klientel (Juweliere und Schmuckfabriken) eben negativ auffällt und das ist dort passiert, dann ist das schon krass.

    Übrigens läuft diese Art, wie sie in der Sendung gezeigt wurde, nicht nur bei Juwelieren ab.

    Mir passiert, vor ein paar Wochen!

    Ich gehe in ein Modeschmuckgeschäft, schaue mir Armkettchen an. Verkäufer bietet seine Hilfe an. er frägt mich, wie viel ich ausgeben will. Ich sage: ich möchte zwei Kettchen für meine Töchter kaufen. Ein Kettchen soll so 25,- - 30,- Euro kosten. Er zeigt mir andauernd Kettchen um die hundert Euro. Erzählt mir was von Pauschalangebot und pendelt nonstop bei 180,- - 250,- Euro. Ich wiederhole mich. Ich möchte maximal 60,- Euro ausgeben. Er sagt immer jaja. Bleibt aber schön in SEINER Preiskategorie.

    Bei Kerner analysierte man dieses Gebahren mit, der Kunde gewöhnt sich irgendwann an die hohen Preise. :hä: Man muss den Betrag nur oft genug wiederholen.

    Da das wirklich sehr oft gemacht wird, habe ich den Verdacht, dass die Verkäufer dahingehend geschult werden?

    Vielleicht hat ja noch ein User hier ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1282295048000

    @Sylter-Expertin sagte:

    @Brigitte

     

    Am frühen morgen schon solch unqualifizierten Beiträge posten, finde ich hier nicht informativ.

    @Sylter Expertin, 8 Uhr 42 :shock1: .

    Scheinbar hat Kerner in ein Wespennest gestochen.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1282295253000

    @ Brigitte

    Jeder Verkäufer hat eine gewisse Schulung hinter sich und wird versuchen den Umsatz zu steigern.

    Ein guter Verkäufer geht auf die Kundenwünsche ein und wird nicht etwas aufquatschen, was ein Kunde nicht haben möchte.

    Letzendlich entscheidet der Kunde, egal wor er auf der Welt ist, ob überteuert oder preiswert, was er kauft.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1282295539000

    @mannige:  sagte:

    Ein guter Verkäufer geht auf die Kundenwünsche ein und wird nicht etwas aufquatschen, was ein Kunde nicht haben möchte.

    So sollte es normalerweise sein. Ist es aber nicht und das weißt Du auch ganz genau.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1282299240000

    @mannige sagte:

    Brigitte mit Deinen Beiträgen kommst Du vom Thema:

    Was kauft Ihr euch in der Türkei  ab.!!!

    Hallo Manfred, du weißt, daß ich deine Beiträge sehr schätze, aber hier muß ich widersprechen! Es haben sich viele Urlauber dazu bekannt, sich in der Türkei gerne Schmuck zu kaufen. Ist natürlich legitim und nicht verwerflich. ABER: es kann doch kein Fehler sein, wenn ein User in diesem Zusammenhang darauf verweist, das man, wenn man kauft, Vorsicht walten lassen sollte, im übrigen kein türkeispezifisches Problem! Manch einer wird dann zurecht sein Einkaufsverhalten nochmal überdenken und gerade durch solche Hinweise vor Schaden bewahrt. Für mich liegt Brigitte mit ihrer Warnung sehr dicht beim Thema.

  • Eaglechen
    Dabei seit: 1197763200000
    Beiträge: 419
    geschrieben 1282299886000

    @ Brigitte

    Hättest Du meinen Artikel aufmerksam und vorurteilsfrei gelesen, wäre es Dir vielleicht aufgefallen, dass ich den Namen des Discounters klein geschrieben und somit als Adjektiv benutzt habe. Darüber hinaus war die entsprechende Passage in Anführungszeichen gesetzt. Um Dir das Verständnis zu erleichtern, hier eine etwas weniger laxe Übersetzung: 

    "Aber das schaffe ich nicht, wenn ich will, dass dort alle Waren deutlich unter dem Preis meines Heimatlandes verkauft wird, auch wenn die Herstellungs- bzw. Einstandkosten dadurch nicht gedeckt sind und das ganze nur um die Kunden gewogen zu halten."

    Was der Hinweis auf die Kerner-Sendung damit zu tun hat, vermag ich auch bei bestem Willen nicht erkennen, ganz abgesehen davon, dass der Kerner-Journalismus mir äußerst suspekt ist. Er erinnert mich zu sehr an die ständig wiederkehrenden RTL-Horror-Reportagen, die teilweise mehr als 5 Jahre alt sind aber jährlich neu geschnitten, teilweise neu übersprochen wiederholt werden.

    Abschließend darf ich noch einmal meine ganz perönliche Einstellung wiederholen, dass ich meine Urlaube zum Zwecke der Erholung plane und durchführe und nicht um Einkaufsvorteile zu erlangen. Wenn das als nicht unwillkommener Nebeneffekt möglich ist, dann ist das gut und ich nehme es an, aber ich setze es nicht voraus. Wenn mir etwas zu teuer ist lasse ich es liegen. Wenn mir etwas angeboten wird, dessen Wert ich mangels Fachkenntnis oder Vergleichsmöglichkeiten nicht abschätzen kann, kaufe ich es nicht.

    Über den moralischen Wert die Dummheit von Touristen auszunutzen mag man diskutieren oder urteilen. Letztlich trifft den "dummen" Urlauber aber ein nicht geringes Maß an Mitschuld.

    Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man erleben.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!