• guzje1970
    Dabei seit: 1233446400000
    Beiträge: 483
    geschrieben 1243716959000

    @golden-sixties da irrst du ich habe s. oliver shirts aus der türkei mitgebracht ;)

  • goldie-sixties
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1243723388000

    ...oh jeh - dabei bekommt man die hier Original schon ab 10 Euro. Da werde ich bestimmt keine fakes aus T. mitbringen :shock1:

    Mai 2015 - Poseidon - Marmaris.
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16085
    geschrieben 1243757876000

    @Waltraud:

    Öhem, hüstel - Dir ist aber schon bewußt, das die Einfuhr von Fakes empfindliche Strafen nach sich ziehen kann (! ... nicht muß!) und Produktpiraterie (sowohl in Herstellung und Vertrieb, alsauch im Kauf dieser Artikel) grundsätzlich strafbar sind.

    Eine Äußerung a la "mach einfach" finde ich in diesem Zusammenhang mehr als bedenklich.

    Ja, es wird bei Rückkehr aus der Türkei reltiv selten ausführlich kontrolliert, was allerdings im Umkehrschluß keinen Freibrief bedeutet.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1243758281000

    Gegen die "fakelover-company" :laughing: hast Du keine Chance Holginho!

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16085
    geschrieben 1243759427000

    Muß auch nicht - das soll gerne jeder (sowohl sozial-moralisch, alsauch ganz praktisch) für sich selbst entscheiden, ob sein/ihr "Lebensglück" davon abhängt sich nachgemachte, teils qualitativ minderwertige Sachen zuzulegen nur um "mitzuhalten" und sich an einem jährlichen Milliardenschaden, verbunden mit dem Abbau und Verlust von Hunderten von Arbeitsplätzen zu "beteiligen".

    Ich habe dazu halt meine eigene, "etwas andere" Meinung.

    Sich hier aber "hinzustellen" und zu schreiben "mach einfach -passiert nichts!"....naja, das ist schon mehr als "grenzwertig".

    Aber wie schon so oft:

    Wird dann doch wieder jemand erwischt und hat entsprechende Konsequenzen zu tragen, sind im Zweifelsfall halt wieder die "bösen, profilierungssüchtigen" Zöllner schuld...und spätestens da ist dann bei mir die Kotzgrenze erreicht!

    Und nochmal konkret zur Thematik "Kontrollen bei Flügen aus der Türkei" Ja, es wid deutlich seltener ausführlich gesucht und kontrolliert als bei Flügen aus anderen Destinationen - deswegen existiert aber noch lange kein Freibrief.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1243759614000

    Bin ganz Deiner Meinung!

  • Tomole
    Dabei seit: 1150761600000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1243766187000

    Jetzt versteh ich gar nichts mehr....

    Irgendwer schrieb mal irgendwo von wegen das man Etiketten abmachen soll, so tun als getragen, etc.

    Dann schrieb darauf hin einer das das totaler Quatsch sei und verwies auf die Zoll Seite. Das leuchtete mir auch ein, alles für den privaten Gebrauch, nicht über 400 Euro und irgendwas.

    Dann war in RTL ein Bericht über den Zoll, Kontrollen und da war eine Frau die für den eigenen Gebrauch Sachen hatte. Also nichts doppelt, alles in ihrer Größe, etc. DIE wurde aber ziemlich niedergemacht, bez. das das Markenfälschung ist, etc. Gestehe aber, ich weiß nicht mehr wie das ausging. Der Zollbeamte hat aber alles auf Seite gelegt mit den Worten das das Verboten sei. Erst dachte ich nämlich, okay, der schaut jetzt wieviel es ist.

    Nachdem ich aber jetzt von der Zoll Seite wußte (und gelesen habe) dachte ich halt: "Okay, RTL, *abgestempelt*"

    So, und jetzt schreiben hier schon wieder 2 von wegen das das strafbar ist u.s.w.

    Ja was denn nun?????

    Denn EIGENTLICH gehe ich jetzt von der Zoll Seite aus. Habe aber trotzdem jetzt bedenken, auch wegen dem RTL Beitrag...auch wenn er von RTL ist. ;) Allerdings bezweifel ich das der Zoll sich bei unwahrheiten Filmen läßt? Wäre es aber ja, wenn man dagegen die Zoll Seite liest.

    Ich bin zwar keine die in rauhenmengen einkauft (haben wir gar nicht das Geld zu), aber interessieren würde es mich trotzdem. Denn ob ich dann ein gefälschtes Teil oder 5 kaufe wäre ja in dem Fall dann nebensache. Wir haben letztes Jahr zu dritt mal gerade 120 Euro an Shirts etc. ausgegeben. Deshalb hatte ich nie bedenken als auch noch diese niedrige Euro Grenze war.

    Viele Grüße, Claudia :-)
  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2013
    geschrieben 1243767352000

    Hier wird immer wieder geschrieben dass die Einfuhr von Fakes für den persönlichen Gebrauch strafbar ist, dem ist aber nicht so und die Fakes werden auch nicht beschlagnahmt.

    Der Internetauftritt vom deutschen Zoll ist hierzu eine seriöse Quelle.

    Die Frage nach dem volkswirtschaftlichen Schaden und die moralischen Bedenken sind natürlich berechtigt, haben aber mit der Frage nach der Strafbarkeit wenig zu tun.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16085
    geschrieben 1243768524000

    Also, dann versuche ich einmal etwas "Licht in Dein Dunkel" zu bringen ;)

    Ja, natürlich darfst Du in einem anderen Land (hier in dem Fall die Türkei) shoppen gehen und die Sachen hier auch bis zum festgelegten Wert einführen!

    Aaaaaaaber...

    ...Wareneinfuhr und Wert gelten rein juristisch für Originalware!

    Produktpiraterie in jeder Beteiligungsform (Herstellung, Vertrieb, Kauf) ist grundsätzlich strafbar und kann entsprechend verfolgt werden.

    Etiketten entfernen kann (!) helfen - kann aber im Zweifelsfall z.B. aber auch dazu führen, das der Zoll berechtigt ist, auch nur beim geringsten Verdacht von Dir entsprechende Kaufbelege zu verlangen.

    Viele Touristen sind dem großen Irrtum verfallen, das der Zoll ihnen erst einmal ein Verschulden nachweisen muß. Dies ist falsch, denn egal ob Kleidung oder auch mehr oder weniger hochwertige Elektro- oder Luxusartikel - der Zoll kann die Vorlage der jeweiligen Rechnung als Beweisstück verlangen. Auch aus diesem Grunde sollte man z.B. bei Reisen in bestimmte Länder eine Kopie der Rechnung des Laptops oder einer Kamera die man mit in Urlaub genommen hat mitnehmen um bei der Rückreise-Einreise eventuelle Probleme zu vermeiden. Ich habe z.B. eine Rechnungskopie meiner Kamera-Ausrüstung immer in der Fototasche...und mußte dies auch schon 2mal vorzeigen!

    Eine weitere Info zum Wert:

    Besteht seitens des Zoll der Verdacht auf Einfuhr von Fakes kann der Einfuhrwert nach den Originalen beziffert werden. D.h., dann z.B. das sich ein "besonders intelligenter Zeitgenosse" sagen wir einmal 10 Ed Hardy T-Shirt-Fakes zum Preis von 15 Euro pro Stück zugelegt hat. Das macht in Summe dann folglich 150 Euro was deutlich unter dem erlaubten Einfuhrwert liegt. Besteht bei einer Kontrolle aber nun seitens des Zolls der Verdacht, das es sich hier um Fakes handelt und es kann seitens des Touris keine Rechnung vorgelegt werden, die das Gegenteil beweist, darf der Zoll den Originalwert der T-Shirt als Wert zugrunde legen...und dann sind wir ganz schnell bei einem Betrag von weit über 1000 Euro, was dann natürlich wiederum deutlich über dem erlaubten Einfuhrwert liegt...und entsprechende Versteuerung (neben einer eventuellen strafrechtlichen Verfolgung wegen Beteiligung an Produktpiraterie) zur Folge hat.

    Die "Ausrede" "ich wußte doch nicht, das das Fälschungen sind" zieht übrigens nicht! Jeder Zöllner oder Richter geht davon aus, das Du weißt, das ein Luxusprodukt für einen Bruchteil seines eigentlichen Wertes nicht echt sein kann.

    Nochmal:

    Bevor jetzt totale Panik entsteht - bei Einreisen aus der Türkei wird (noch?!?) eher relativ selten kontrolliert und selbst wenn, lassen viele Zöllner "fünfe gerade sein", solange man nicht deutlich übertrieben hat...

    ...aber sie dürfen (müssen eigentlich) eben auch anders und sind dann damit völlig im recht!

    Ich finde es eben nur sehr bedenklich anderen zu sagen "mach einfach". Sicher treten solche Leute dann auch gerne in finanzielle Haftung, wenn aufgrund ihrer "Ratschläge" Strafen verhängt werden ;) ...

    ...abgesehen von meiner grundsätzlichen Meinung zu Produktpiraterie!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Daggi-Lev
    Dabei seit: 1240876800000
    Beiträge: 228
    geschrieben 1243772745000

    Ich habe mir vor zwei Wochen ein paar Sportschuhe mitgebracht (Fake),

    und eine Uhr (Fake).Beides war raus geworfenes Geld denn die Schuhe kann ich nicht tragen und die Uhr zeigt die vollen Stunden nun nicht mehr richtig an.

    2 T-Shirts die ich schon getragen und gewaschen habe sind von der Qualität okay,die anderen 3 habe ich noch nicht gewaschen.

    In zwei Wochen werde ich höchstens eine Jeans "brauchen zum anziehen dort". ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!